80er90er Bild: rbb 88.8
rbb 88.8

Das große 100% 80er/90er-Pfingstwochenende!

Dieses Pfingsten bekommen Sie von uns das, was Sie am meisten lieben: die Musik der 80er und 90er!

100% 80er am Pfingstsonntag. Das heißt: 80er – den ganzen Pfingstsonntag lang! Und am Pfingstmontag dann: 100% 90er!

Dazu gibt’s die spannendsten Geschichten und Hintergründe zu den größten Hits aus diesen beiden Jahrzehnten – von Tim Koschwitz aus „Guten Morgen Berlin“!

Schalten Sie ein und feiern Sie mit! Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils von 6 bis 22 Uhr - nur auf rbb 88.8.

Jetzt im Programm

rbb 88.8 Der große 100% 80er Pfingstsonntag von 13 bis 17 Uhr

Live hören zum Livestream
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • UB 40 & Chrissie Hynde

    I Got You Babe

  • Alphaville

    Sounds Like A Melody

  • Maggie Reilly & Mike Oldfield

    Moonlight Shadow

  • Clowns & Helden

    Ich Liebe Dich

Wetter

  • Heuteheiter23 °C
  • MOsonnig24 °C
  • DIheiter26 °C
  • MIheiter24 °C
  • DOwolkig, Gewitter23 °C
  • FRwolkig21 °C
  • SAwolkig20 °C
Berlin-Wetter

Kontakt

  • rbb 88.8 @ WhatsApp

  • rbb 88.8 @ Mail

  • rbb88.8 @ App

  • rbb 88.8 @ bei Facebook und Twitter

  • rbb 88.8 @ Telefon

  • rbb@ Servicehotline

  • rbb 88.8 @ Brief oder Postkarte

  • rbb 88.8@ Fax

  • Fahrverbindungen

  • rbb 88.8 zum Mitnehmen

Wir sind die Nr.1 in Berlin (Foto: rbb 88.8)
rbb 88.8

Liebe Hörerinnen und Hörer von rbb 88.8!

Sie haben uns zur Nummer EINS gemacht! Laut der aktuellen Radioumfrage ist rbb 88.8 das meistgehörte Programm in Berlin.

Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken und Ihnen sagen, dass wir auch in diesen Zeiten an Ihrer Seite bleiben.

Mit den wichtigsten Informationen zur Krise und den besten 80er und 90ern.

Zusammen schaffen wir‘s!

Everybody hörts

Podcast

Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
imago images/Christian Ohde

Das Corona-Update Berlin

Bereits seit dem 27. Februar informieren wir Sie hier über die neusten Entwicklungen rund um das Thema "Coronavirus in Berlin". Kompetent, sachlich und immer top aktuell informiert.

Jeden Morgen ab 07.00 Uhr gibt es von Montag-Freitag eine neue Folge unseres Podcasts. Damit halten wir Sie auf dem Laufenden mit allem was zum Thema "Coronavirus in Berlin" wichtig ist.

Alle Podcast-Folgen

Corona in Berlin

rbb 88.8 - macht das Leben leichter

Gutschein, Foto: www.imago-images.de
www.imago-images.de

Gutschein oder Geld zurück?

Die Verbraucherzentralen bieten ein interaktives Online-Tool an, das Antworten gibt auf die häufigsten Fragen rund um abgesagte Veranstaltungen, Kurse, geschlossene Fitness-Studios oder das bezahlte Pay-TV-Abo für Sportveranstaltungen, die nun nicht stattfinden.

 

Wer muss zahlen, wenn die Anbieter nicht leisten können? Und wann müssen wir uns mit Gutscheinen zufriedengeben? Die Verwirrung ist groß, die Lage dynamisch. Beispiel: Nach einer aktuellen gesetzlichen Änderung müssen wir uns nun mit einem Gutschein für vor dem 8. März gekaufte Konzerttickets zufriedengeben.

Den Corona-Vertrags-Check der Verbraucherzentralen finden Sie HIER.

Zusammenhalten in der Corona-Krise

Zusammenschaffenwirs (Foto: rbb 88.8)
rbb 88.8

Berlin - Zusammen schaffen wir's

Die Corona-Krise hat Berlin fest im Griff, aber: Zusammen schaffen wir’s - und WIE WIR ES SCHAFFEN, das können Sie uns gerne im Radio und natürlich auf unseren Social Media-Kanälen erzählen.

Wie schaffen Sie es, Homeoffice und Homeschooling unter einen Hut zu bringen?
Wie bewältigen Sie den täglichen Weg zur Arbeit?
Wie stärkt die aktuelle Situation ihre Nachbarschaft?
Wie helfen sie sich gegenseitig, das hier alles durchzustehen?

rbb 88.8 ist 100 % Berlin: Wie wichtig es ist, dass wir alle in diesen Tagen zusammenhalten, uns gegenseitig helfen und unterstützen, das zeigen die Berlinerinnen und Berliner mit Herz und jeder Menge Kreativität.

Wir begleiten Sie durch die Krise – denn Zusammen schaffen wir’s! Schicken Sie uns eine WhatsApp bzw. WhatsApp-Sprachnachricht an die 030 30 32 888 300 oder eine Email (zum Formular). Wir freuen uns über jeden Beitrag!

Berlin hält zusammen!

RSS-Feed
  • Eine syrische Köchin steht am Herd (Foto: rbb)
    rbb

    Geflüchtete helfen in der Corona-Krise

    Dolmetschen fürs Krankenhaus, den Einkauf für Senioren erledigen oder Mundschutz nähen: Mit einer neuen Kampagne soll das Engagement von Geflüchteten in der Corona-Krise sichtbar gemacht werden.

  • Rudi aus dem Prenzlauer Berg steht auf seinem Balkon und spielt Saxophon (Foto: Privat)
    Privat

    Saxophon-Balkon-Konzert im Prenzlauer Berg

    Gegen Angst, Einsamkeit und Langeweile in der Corona-Krise: Rudi-Renoir Appoldt aus dem Prenzlauer Berg verwandelt seinen Balkon in der Pappelallee spontan in eine kleine Open-Air-Bühne.

  • Frank Zander (Foto: rbb 88.8)
    rbb 88.8

    Frank Zander: "Nur nach draussen gehn wa nich"

    In diesen schweren Zeiten muss Berlin zusammenhalten! Und FRANK ZANDER liefert uns den Sound dazu. Also Leute, bitte bleibt zu Hause!

  • Ein Berliner Taxifahrer liefert Lebensmittel (Foto: rbb)
    rbb

    Taxi-Bringedienst

    Frau Spivak braucht ein paar Dinge aus dem Supermarkt. Vor die Tür kann sie aufgrund ihres Alters gerade nicht. Was tun, wenn weder Freunde noch Verwandte diesen Dienst übernehmen können? Taxifahrer Leszek Nadolski bietet deshalb Einkaufsfahrten an. Unsere Kollegen von der Abendschau haben ihn begleitet

  • Innenhofmusik im Friedrichshain (Foto: Privat)
    Privat

    Innenhofkonzerte im Friedrichshain

    Dieses Video schickte uns unser Hörer Tom. Jeden Freitag ab 17 Uhr gibts Konzerte gegen den Corona-Blues von der Band Sector 5. Immer um 17 Uhr im Innenhof der Warschauer Straße 60 im Friedrichshain.

  • Ein Mann dreht ein Selfie im Restaurant Kreuzberger Himmel (Foto: promo)
    Promo

    Restaurant "Kreuzberger Himmel"

    Das syrische Restaurant wird von Menschen mit Fluchthintergrund betrieben, die eine ganz persönliche Beziehung zum Essen haben, das sie ihren Gästen servieren. Auch sie wollen die Berliner*Innen in dieser Zeit unterstützen und liefern ihr Essen aus.

  • Frederik Kraft von Crowd-Mittagsessen (Foto: privat)
    Privat

    Crowd-Mittagessen

    Wie kann ich mein Lieblingsrestaurant in meinm Kiez untersützen? Das fragte sich auch Ferderik Kraft aus Lichtenberg. Über nebenan.de startete er seine Idee.

  • Zusammenschaffenwirs (Foto: rbb 88.8)
    rbb 88.8

    Englisch-Unterricht online

    Vom Dirigenten und Komponisten zum Englisch-Lehrer im Netz. Diesen Wandeln hat ein gebürtiger Amerikaner, der seit 12 Jahren in Berlin lebt, vollzogen und bietet jetzt Englisch-Unterricht online über die Plattform nebenan.de an.

ALLES ÜBER MASKEN

Frau mit Mundschutz aus Stoff. Quelle: Kirsten Nijhof/dpa
dpa-Zentralbild

Adressen & Infos im rbb 88.8-Maskenatlas - Hier bekommen Sie Masken

Während der Corona-Krise satteln viele Geschäfte und Privatpersonen auf die Produktion von Stoff- und anderen Masken um. Hier haben wir für Sie Adressen in unserem Maskenatlas zusammengestellt, wo Sie Masken erwerben können.

Wenn Sie auch Geschäfte kennen, dann schreiben Sie uns gerne eine WhatsApp bzw. WhatsApp-Sprachnachricht an die 030 30 32 888 300.
 

Außerdem können sich Anbieter und Nutzer unter https://www.alltagsmasken.berlin vernetzen und sich näher zum Thema informieren.

Maskenautomat Bahnhof Zoo (Foto: rbb 88.8)
rbb 88.8

Der Maskenautomat am Bahnhof Zoo

Ab dem 27. April müssen wir alle in Berlin Schutzmasken im ÖPNV tragen. Doch woher bekommen? Zum Beispiel am Bahnhof Zoo, auf dem Bahnsteig der U9 in Richtung Rathaus Steglitz. Dort steht ein Maskenautomat. Unser Reporter Raphael Knop hat ihn getestet.

Foto: imago images/A. Friedrichs
imago images/A. Friedrichs

Masken – die wichtigsten Antworten zum Tragen und Waschen

Von Montag, 27.04., an müssen alle BerlinerInnen, die öffentliche Busse und Bahnen nutzen, einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Für den Gang in den Supermarkt und in andere Läden werden Masken dringend empfohlen.

Worauf wir beim Tragen, beim Waschen und bei der Auswahl der Masken achten sollten – die Antworten auf die wichtigsten Fragen lesen Sie hier.

Corona-Krise

Corona Virus (Foto: imago images/Scence Photo Libary)
imago images/Science Photo Libary

Hotline - Bürgertelefon des Senats wegen Corona-Virus

Wer in Berlin befürchtet, sich mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben, kann zum Telefon greifen. Unter einer Hotline der Senatsverwaltung geben Experten Auskunft.

Unter der Telefonnummer 030 9028-2828 beraten Fachleute zwischen 08.00 und 20.00 Uhr.

rbb 88.8 - macht das Leben leichter

faltbare-smartphones Bild: dpa
dpa

Faltbare Smartphones im Test

Teuer, aber ihr Geld nicht immer wert – das ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von faltbaren Smartphones der Stiftung Warentest. Vor allem bei der Stabilität und der Akku-Leistung hapert es teilweise gewaltig. Neben den Falt-Handys waren noch über zwanzig weitere aktuelle Smartphone Modelle im Test. Die wichtigsten Ergebnisse hier.

Omega 3 Kapsel Bild: imago images / Panthermedia
imago images / Panthermedia

Omega-3-Fettsäure-Kapseln: Überflüssig!

Viele von uns schlucken sie täglich: Omega 3-Fettsäuren. Die Kapseln mit Fischöl oder in der veganen Variante mit Lein- oder Algenöl sollen gut sein für unser Herz, Schlaganfällen vorbeugen, aber auch Demenz und altersbedingten Augenkrankheiten. Jetzt der Paukenschlag: Diese Kapseln sind überflüssig! Zu diesem Schluss kommt zumindest die Stiftung Warentest.

Eine Rosskastanie in Berlin (Quelle: dpa/Schoening)
dpa/Schoening

Plattform "Gieß den Kiez" - Online-Karte zeigt Berliner Straßenbäume mit Wasserbedarf

Eine neue Internetplattform soll in Berlin dabei helfen, den Baumbestand der Hauptstadt zu erhalten. Unter giessdenkiez.de lässt sich auf einer interaktiven Karte erfahren, wieviel Wasser welcher Baum benötigt und wann er zuletzt bewässert wurde.

Erstellt wurde die Seite vom Innovations-Netzwerk City Lab, in dem Kreative, Entwickler zusammen mit Behörden und Bürgern an Projekten arbeiten. Organisiert wird das Lab von der Technologiestiftung Berlin.

der rbb macht´s

Sing dela Sing, Thank you for the music, SDS-Sänger (Bild: rbb)
rbb

Der rbb macht Mitsingen

Starke Stimmen trotz Corona! Der rbb lud zum größten Berlin-Brandenburger Mitsing-Event "Sing dela Sing". Das rbb Fernsehen, die rbb-Radiowellen radioeins, rbb 88.8 und Antenne Brandenburg sendeten täglich zeitgleich einen Song zum Mitsingen. Alles lief zudem auf dem YouTube-Kanal des rbb. Die Aktion endete am 14. Mai. 

Symbolbild: Der rbb macht's, Foto: rbb
rbb

Der rbb macht's

Kultur, ohne das Haus zu verlassen – DER RBB MACHT'S und füllt die Leerstellen im kulturellen und gesellschaftlichen Leben.

AKTION

100% Berlin

Frank Zander (Foto: rbb 88.8)
rbb 88.8

Frank Zander: "Nur nach draussen gehn wa nich"

In diesen schweren Zeiten muss Berlin zusammenhalten! Und FRANK ZANDER liefert uns den Sound dazu. Also Leute, bitte bleibt zu Hause!

100% BERLIN

Total regional Bild: rbb 88.8
rbb 88.8

Total regional - So schmeckt Berlin!

Warum immer in China und Taiwan bestellen? Das dauert länger, schadet der Umwelt und macht schlechtes Bio-Karma. Wir sagen: Einkaufen geht auch regional - und wir helfen Ihnen dabei! Vom klassischen Mampe Schnaps über das hippe Startup mit Berlin Produkten bis hin zur Berliner Schokolade… Essen und Trinken von Berlinern für Berliner.

Wir haben Ihnen einen interaktiven Online-Atlas der regionalen Anbieter zusammengestellt. Kennen Sie auch einen Berliner Betrieb, den wir unbedingt mit in den Atlas aufnehmen sollten? Dann schicken Sie uns eine WhatsApp-Sprachnachricht an die 030 / 030-30 32 888 300.

WEBDOKU 80er & 90er

Pageflow zu den 80er Jahren (Foto: rbb)
rbb

Sehen Sie hier eine multimediale Dokumentation der 80er Jahre! Von Queen, dem Zauberwürfel, Depeche Mode bis hin zu einer Landung im Zentrum von Moskau! Bring me back to the 80s!

Foto: rbb 88.8
rbb 88.8

Was haben Dr. Alban, Andreas Brehme, Oasis, Kate Winslet und Eurodance gemeinsam? Richtig, sie alle stehen für die 90er! Hier gibts eine virtuelle Reise durch die bunten 90er Jahre! Bring me back to the 90s!

 

Alexa (Foto: Martina Lauterbach)
Martina Lauterbach

"Alexa, spiele rbb 88.8"

rbb 88.8 empfangen Sie über UKW 88.8 MHz oder über DAB+ und jetzt auch über Alexa, den Sprachassistenten von Amazon z. B. für die Echo Geräte! Alexa  müssen Sie allerdings unser neues Programm erst beibringen.

100% Berlin - Bauzombies in Berlin

Kulturhaus Peter Edel Bild: rbb 88.8
rbb 88.8

Kulturhaus Peter Edel

In den 60ern spielten hier Jazzlegenden, doch seit seiner Schließung im Jahr 2009 verfiel das ehemalige Kulturhaus in Weißensee. Doch jetzt gibt es Neuigkeiten!

Berliner Bauzombies - Symbolgrafik (Foto: rbb)
rbb

Bauzombies

Berlin ist voller, teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr genutzter Gebäude. Doch was wird aus ihnen? Wir fragen für Sie bei Ämtern und Eigentümern nach. Videos, Fotos, die wichtigsten Antworten sowie eine interaktive Karte zu den Bauzombies finden Sie hier.

Verkehr

        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis 9. August und vom 17. August bis voraussichtlich April 2021 kein Zugverkehr zwischen Warschauer Straße und Kottbusser Tor. Es fahren Busse. Vom 10. August bis 16. August kein Zugverkehr zwischen Warschauer Straße und Halleschem Tor. Es fahren Busse. ----- Bis 11. Juni. sowie vom 17. August bis 10. Dezember, jeweils Sonntag bis Donnerstag ab 22 Uhr bis Betriebsschluss (Ausnahme: 31.5.) kein Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck. Umfahrung mit anderen Linien: zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz U 2 und verlängerte U 3, zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße Bus M19 und M29.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung. Bis 18.6., jeweils von Montag bis Donnerstag ab 23 Uhr bis Betriebsschluss kein Halt am U-Bahnhof Bismarckstraße in Richtung Ruhleben.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bauarbeiten am Wochenende

          Expandieren

          Bauarbeiten am Wochenende

          S 3 Bis Pfingstmontag 4 Uhr ist der Zugverkehr zwischen Ostkreuz und Karlshorst unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse. S7 Bis Pfingstmontag 4 Uhr früh ist der Zugverkehr zwischen Ahrensfelde und Marzahn unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse.

          Einklappen
        • S2

          Expandieren

          S2

          Durchgehend bis Mittwoch, 24. Juni, kein Zugverkehr zwischen Blankenfelde und Priesterweg. Zwei Buslinien verkehren jeweils im 10-Minutentakt, eine für die Stationen Buckower Chaussee Schichauweg und den westlichen Teil von Lichtenrade und eine weitere für Blankenfelde, Mahlow und den östlichen Teil von Lichtenrade. Bus S2A bedient alle Zwischenhalte. Expressbus S2B fährt nur Mo-Fr 4.30-22.30 Uhr, Sa 7-22 Uhr und So 9-22 Uhr) zwischen Blankenfelde und Priesterweg und hält nur an den angegebenen Haltestellen. Expressbus S2X fährt zwischen Lichtenrade und Priesterweg und hält nur an den angegebenen Haltestellen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Vom 09.06. (Di)-13.06. (Sa) jeweils von ca. 22 Uhr-ca. 5 Uhr und vom 14.06. (So)-20.06. (Sa) fallen die Züge zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt bzw. Guben/Cottbus aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis Sonntag, 31.Mai, 09.45 Uhr werden die meisten Züge dieser Linie werden zwischen Eberswalde Hbf und Bernau (b Berlin) durch Busse ersetzt. Bitte beachten Sie die 33 Min. spätere Ankunft der Busse in Bernau (b Berlin) bzw. Eberswalde Hbf. Von Montag, 1. Juni, 8.00 Uhr bis Samstag, 13. Juni, 8.30 Uhr werden die meisten Züge aus/in Richtung Schwedt (Oder) zwischen Angermünde und Eberswalde Hbf durch Busse ersetzt. Einzelne Züge aus/in Richtung Stralsund Hbf fallen an unterschiedlichen Verkehrstagen in verschiedenen Abschnitten zwischen Stralsund Hbf/Angermünde und Berlin Südkreuz aus. Von Freitag, 12. Juni, 22.30 Uhr bis Freitag, 19. Juni, 7.30 Uhr fallen die Züge zwischen Bernau und Berlin Hbf aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahnen mit Umstieg in Berlin Friedrichstraße sowie die vereinzelt eingesetzten Busse. Einige Züge verkehren nachts von Bernau bis Eberswalde Hbf mit späteren Fahrzeiten. Einige RE-Züge fallen zwischen Stralsund Hbf und Berlin Südkreuz in verschiedenen Abschnitten aus.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Abschnitt: Raststätte Buckautal - Wollin (77), beide Richtungen Länge: 4,4 km Instandsetzung an der Deckschicht Einschränkungen: Sperrung der linken Spur, maximal 80 km/h. Dauer: Bis 05.06.2020

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg - Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg - Berlin

          Abschnitt: Raststätte Buckautal - Wollin (77) in beiden Richtungen ist wegen Fahrbahnerneuerung die linke Spur auf einer Länge von 3,6 km gesperrt, Einschränkungen: Maximal 60 km/h Dauer: bis 05.06.2020

          Einklappen
        • A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Abschnitt: Brandenburg (78) - Lehnin (80) Bauarbeiten Einschränkungen: Fahrbahn auf einer Länge von 5,9 km auf zwei Spuren verengt, Verkehr wird über die Fahrbahn in Richtung Magdeburg geleitet, Maximal 80 km/h Dauer: bis 01.10.2020

          Einklappen
        • Berlin
        • A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          Expandieren

          A 113, Zubringer Schönefeld stadteinwärts

          In der Ausfahrt Grenzallee ist die rechte Spur gesperrt. (Bis 31.12.2020)

          Einklappen
      Symbolbild: Ein Berliner U-Bahnwagen am Kottbusser Tor in Kreuzberg (Quelle: dpa/Schoening).
      dpa/Schoening

      Hier finden Sie die Einschränkungen der BVG

      Berlin-Nachrichten

      RSS-Feed
      • Kultveranstaltung in Berlin-Kreuzberg 

        Archiv - Eine Frau tanzt im Kostüm auf dem Karneval der Kulturen 2019 (Bild: imago-images/Christian Spicker)
        imago-images/Christian Spicker

        - Wie der Karneval der Kulturen mit der Absage umgeht

        Der 25. Karneval der Kulturen muss wegen der Corona-Pandemie ausfallen, und das obwohl das gesamte Programm schon feststand. Für die Musiker ist die Absage besonders hart: Weil es noch keine Verträge gab, bekommen sie keine Gagen. Von Roberto Jurkschat
      • Karneval der Kulturen 2019 in Bildern 

        Archiv - Dudelsack-Spieler während des Straßenumzugs des Karnevals der Kulturen 2019 (Bild: imago-images/Christian Spicker)
        imago-images/Christian Spicker

        - Sommerliche Temperaturen und rund eine Million Besucher

        Am Pfingstwochenende steigt in Berlin seit 1996 der Karneval der Kulturen. Dieses Jahr nicht, wegen Corona fällt er aus. Wir blicken stattdessen zurück: 2019 gab es Trommelrhythmen, bunte Kostüme und Tänze - und rund eine Million Besucher.
      • Insolvenzmasse zu gering 

        Mitarbeiter der Fluggesellschaft Air Berlin stehen auf dem Vorfeld des Flughafen Berlin-Tegel nach der Landung der letzten Maschine (Quelle: DPA/Gregor Fischer)
        DPA/Gregor Fischer

        - Keine Entschädigung für Massenentlassung bei Air Berlin

        Die Massenentlassung nach der Insolvenz von Air Berlin war unwirksam. Das betroffene betroffene Personal kann dennoch nicht auf eine Entschädigung hoffen. Von der ehemals zweitgrößten Fluglinie Deutschlands ist nicht genügend Verwertbares übrig.
      • Corona-Grafiken 

        Fallzahlen Berlin Brandenburg
        rbb|24

        - Das sind die aktuellen Fallzahlen in Berlin und Brandenburg

           
      • Urlaub in Corona-Zeiten 

        Symbolbild - Zwei Urlauber sind mit einem Kanu auf dem Oder-Spree-Kanal nahe Kersdorf im Landkreis Oder-Spree (Brandenburg) unterwegs. (Bild: dpa/Patrick Pleul)
        dpa/Patrick Pleul

        - Wohin Berliner und Brandenburger wieder reisen dürfen

           
      • Entwicklung der Epidemie in Berlin 

        Berliner Corona Ampel
        rbb|24

        - Das ist die Corona-Ampel – mit all ihren Schwierigkeiten

           
      • Beschränkungen wegen Corona 

        Dezentraler Protest im Mai 2020 vor Berliner Kneipen und Bars für eine Öffnung, wie hier vor der Alten Wäscherei in der Naugarder Strasse in Berlin-Prenzlauer Berg. (Quelle: imago images/ T.Seeliger)
        dpa/Simon Frohn

        - Was in Berlin derzeit erlaubt ist - und was verboten

        Die Corona-Regelungen sind in Berlin inzwischen mehrfach gelockert worden. Dennoch gibt es weiterhin Einschränkungen. Hier finden Sie den aktuellen Stand der Ge- und Verbote.
      • Chronik 

        27.05.2020, Thailand, Bangkok: Buddhistische Mönche, die wegen der Corona-Pandemie Mundschutze tragen, stehen am Morgen vor dem Tempel des Smaragd-Buddhas und hoffen auf Anhänger, die ihnen Almosen oder Geschenke bringen. (Quelle: dpa/Gemunu Amarasinghe)
        dpa/Gemunu Amarasinghe

        - Wie sich das Coronavirus in der Welt verbreitet

        Knapp sechs Monate ist es her, seit erste Fälle einer rätselhaften Lungenkrankheit im chinesischen Wuhan auftraten. Von dort breitete sich das neue Coronavirus über die ganze Welt aus - und veränderte auch Berlin und Brandenburg. Ein Protokoll.
      • Schulen 

        Brandenburg, Eisenhüttenstadt: Schulkinder der Notbetreuung werden in einem Klassenraum unterrichtet (Bild: dpa)
        dpa

        - Das ist der Berliner Fahrplan für Schul- und Hortöffnungen

        Schrittweise Öffnung – das ist das Motto der Berliner Schulen seit dem 11. Mai. Grundsätzlich gilt: Bis zu den Sommerferien werden sich Home-Schooling und Präsenzunterricht abwechseln. Ein Überblick über den Berliner Schulbetrieb.
      • Kitas 

        Symbolbild - Ein Kind malt einen Coronavirus (Bild: dpa/Jörg Carstensen)
        dpa/Jörg Carstensen

        - Das ist der Berliner Fahrplan für die Kita-Öffnungen

        Bis zum Sommer soll jedes Kind in Berlin wieder ein Betreuungsangebot erhalten. Derzeit wird das Angebot schrittweise erweitert - eine Rückkehr zu Normalität bedeutet das allerdings noch nicht. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
      • Gastronomie 

        Archivfoto: Der Tisch ist dekoriert, Außenbereich eines Restaurants in der Charlottenstraße in Berlin-Mitte am 18.03.20 (Quelle: imago images / Uwe Steinert).
        www.imago-images.de

        - Diese Regeln gelten beim Restaurant- oder Barbesuch

        Gaststätten und Cafés in Berlin und Brandenburg dürfen seit dem 15. Mai wieder öffnen - und in Berlin ab dem 2. Juni sogar Kneipen. Auf diese Corona-Regeln müssen sich Gäste bei ihrem Restaurant- oder Barbesuch einstellen.
      • Fragen zur Immunität gegen Corona 

        Symbolbild: Ein Schnelltest von Covid-19 (Quelle: dpa/David Zorrakino)
        dpa/David Zorrakino

        - Krank, gesund, geschützt - es ist nicht so einfach

        Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ebbt derzeit langsam ab. Aber wie sicher sind die Zahlen zu den Genesenen? Sind alle Genesenen immun? Wie sicher sind Antikörper-Tests? Und wie ist der Stand beim Impfstoff? Ein paar vorsichtige Antworten. Von Haluka Maier-Borst
      • Corona-Schutzvorschriften 

        Eine Friseurin färbt in einem Friseursalon einer Kundin die Haare. (Quelle: dpa/Sebastian Gollnow)
        dpa/Sebastian Gollnow)

        - Diese neuen Regeln gelten jetzt beim Friseur

        Seit Wochen konnten in Berlin und Brandenburg keine professionellen Haarschnitte gemacht werden. Diese Zeit ist jetzt vorbei - die Friseursalons haben wieder geöffnet. Allerdings ist es dort jetzt nicht mehr wie vorher - und manche Pflegemaßnahmen sind sogar verboten.
      • Mund-Nase-Schutz  

        Collage: Atemschutz, Maske, Schal (Quelle: dpa/Collage:rbb)
        dpa/Collage:rbb

        - Wie sinnvoll ist welcher Mundschutz - und für wen?

        Weil professionelle Atemschutzmasken in der Coronavirus-Pandemie kaum noch zu kaufen sind, geht der Trend zum Selbernähen. Aber: Macht das Sinn? Wo ist der Unterschied zu Papier- oder FFP-Masken? Ein FAQ zum Thema Mundschutz.
      • #Wiegehtesuns? | Die Oberin  

        Die Nonne Mechthilde sitzt im Kloster St. Gabriel im Besucherraum hinter einem Gitter. Nach strengsten Ordensregeln und mit einem minuziös geplanten Alltag leben 16 Nonnen abgeschottet in Berlin-Charlottenburg in einem Anbetungskloster; © dpa/Daniel Bockwoldt
        dpa/Daniel Bockwoldt

        - "Wir beten für die Kranken, und dass die Pandemie aufhört"

        Oberin Maria Mechtildis lebt im katholischen Anbetungskloster St. Gabriel in Berlin. Die 14 Nonnen sind fast komplett abgeschirmt von der Welt. Das Kloster dürfen sie nur für Arzbesuche oder dringende Behördengänge verlassen. Protokoll einer freiwilligen radikalen Abgeschiedenheit.  

      rbb 88.8 - Social Media

      Foto: Colourbox
      Colourbox

      Facebook

      Sagen Sie uns Ihre Meinung, kommen Sie mit uns ins Gespräch. Werden Sie Fan, äußern Sie Kritik und Lob!
      [rbb 88.8 auf Facebook]

      Twitter Logo (Foto: Colourbox)
      Colourbox

      Folgen Sie uns auf Twitter

      Schnell und aktuell - Tweets aus der rbb 88.8 Nachrichtenredaktion.
      [rbb 88.8 auf Twitter]