Rod Steward (Foto: Promo)
Bild: Promo

- Rod Stewart with The Royal Philharmonic Orchestra - You’re In My Heart

Auf You’re In My Heart hat „Rod the Mod“ seine Hits wie "Sailing", "Tonight's The Night“ und "Forever Young" neu aufgenommen.

Rod Stewart, Pop-Dino mit 250 Millionen verkauften Tonträgern, reist seit genau 50 Jahren als Solist um die Welt.

Dieses Jubiläum ist ihm ein neues Album wert: Auf You’re In My Heart hat „Rod the Mod“ seine Hits wie "Sailing", "Tonight's The Night“ und "Forever Young" neu aufgenommen. Das Besondere: den nötigen Zuckerguss liefert The Royal Philharmonic Orchestra!


Ein zeitloses Album

Auch wenn mit mittlerweile 74 die Flamme nicht mehr so lodert wie zu jener Zeit, als die Originalsongs entstanden: Man spürt das Feuer, das noch immer in Rod brennt. Und dass er sich seine sentimentale Seite bewahrt hat, stellt er mit seiner aktuellen Single „Stop Loving Her Today" unter Beweis, dem einzigen neuen Song auf You’re In My Heart.


Gaststar Robbie Williams

Die beiden Briten Rod und Robbie verbindet eine lange Fußballleidenschaft, die auf You’re In My Heart in einem vokalen Kräftemessen gipfelt: bei einer neuen Version des Hits "It Takes Two" (im Original von Marvin Gaye und Kim Weston) spielen sie sich gesanglich die Bälle zu, mit kraftvoller Unterstützung aus dem Orchestergraben!

Fazit: Mit You’re In My Heart fährt Stewart unterm Strich einen sehr sicheren Kurs. Große Überraschungen finden sich nicht auf dem Album, das im Grunde nur ein Best-Of in „klassisch“ veredeltem Gewand ist.