Nachrichten aus Berlin von rbb|24

Bobbycars stehen unter Jacken von Kindern, die an einer Garderobe einer Kindertagesstätte (Kita) hängen. (Bild: picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth)
picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth

Perspektiven für Außengastronomie - Berlin öffnet Kitas für alle ab 17. Mai - und plant weitere Lockerungen ab 19. Mai

Angesichts sinkender Infektionszahlen kehren die Kitas in Berlin zum Regelbetrieb zurück, wenn auch mit Einschränkungen. Setzt sich die Tendenz fort, können sich Außengastronomie, Bäder sowie Teile des Tourismus auf ein Comeback vorbereiten.

Das rbb Fernsehen sendet um 20:15 Uhr das rbb spezial "Öffnungsperspektiven für Berlin und Brandenburg".

Nachrichten der Tagesschau

RSS-Feed
  • Aufkleber für den Nachweis eine Corona-Impfung in einem Impfpass
    dpa

    Digital und in Papierform 

    Nicht ohne meinen Impfpass?

    Vollständig Geimpfte und Genesene haben wieder mehr Freiheiten - und sollen auch einfacher reisen können. Doch wer soll das wann und wie kontrollieren? Ein Überblick über die wichtigsten Fragen rund um den Impfnachweis.
  • Vor einem Café am Timmendorfer Strand stehen die Leute im Mai 2021 Schlange.
    dpa

    Pandemie in Deutschland 

    Die Zeichen stehen auf Lockerung

    Das wird vor allem viele Menschen in Bayern freuen: Ab Mittwoch ist der kleine Grenzverkehr nach Österreich wieder erlaubt. Auch in Berlin und Hamburg dürfen die Bürger bald mit etwas mehr Normalität rechnen.
  • Eine Gasse mit Restaurants in der Altstadt von Chania auf Kreta, Griechenland

    Coronavirus-Pandemie 

    ++ Schnelle Impfung für griechische Inseln ++

    Griechenland beschleunigt mit Blick auf den Tourismus sein Impfprogramm für Inselbewohner. In Berlin soll ab Pfingsten die Außengastronomie wieder möglich sein. Ab morgen ist der kleine Grenzverkehr zu Österreich erlaubt. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel in Hannover packen Kisten mit Gemüse.
    dpa

    Soziale Ungleichheit 

    "Die Mitte ist geschrumpft"

    Jobverlust, Gehaltseinbußen durch Kurzarbeitergeld oder fehlende Aufträge bei Selbstständigen - die Corona-Krise verstärkt das Armutsrisiko. Soziale Organisationen fordern die Bundesregierung auf, gegenzusteuern.
  • Eine Pflegekraft betreut im besonders geschützten Teil der Intensivstation des Universitätsklinikums Greifswald einen Corona-Patienten.
    dpa

    Deutsche Krankenhäuser 

    18.500 Pflegekräfte mehr als vor Corona

    Hohe Belastung und schlechte Bezahlung - in der Corona-Pandemie sind die schwierigen Arbeitsbedingungen in der Krankenpflege in den Fokus geraten. Dennoch konnten die Kliniken 18.500 zusätzliche Pflegekräfte einstellen.
  • Zahlreiche Menschen genießen das frühsommerliche Wetter bei einem Spaziergang durch die blühende Kirschblütenallee auf dem ehemaligen Mauerstreifen.
    dpa

    Corona in Deutschland 

    Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter

    In Deutschland nimmt die Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter ab. Das Robert Koch-Institut meldete am Morgen 6125 Neuinfektionen. Vor einer Woche waren es noch 7534. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 115,4.
  • Karte mit Covid-19-Infektionen in den Landkreisen

    Situation in Deutschland 

    Die Corona-Lage im Überblick

    Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
  • Entwicklung verabreichter Impfdosen

    Aktuelle Zahlen 

    Corona-Impfungen in Deutschland

    Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.
  • Corona-Fallzahlen

    Covid-19 weltweit 

    Coronavirus-Zahlen im Überblick

    Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
  • Ein indischer Arzt mit persönlicher Schutzausrüstung untersucht einen Patienten in einem COVID-19-Behandlungszentrum und Isolierstation in Neu-Delhi (Indien).
    EPA

    Spenden 

    Hilfe für die Menschen in Indien

    Wenn Sie für die Menschen in Indien spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.
  • Livestream

    ARD-Programm 

    Die Nachrichten von tagesschau24

    Aktuelle Meldungen, hintergründige Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.
  • Rauch steigt über Gaza-Stadt nach einem Raketen-Angriff des israelischen Militärs auf

    Nahost-Experte zu Israel 

    "Es ist eine sehr gefährliche Situation"

    Versammlungsverbote, Räumungsklagen, Hassparolen - die Gründe für die Gewalteskalation in Israel sind vielschichtig, erklärt Nahost-Experte Lintl im tagesschau.de-Interview. Es drohen neue kriegerische Auseinandersetzungen.
  • Auf einer Straße in Gaza-Stadt stehen Autos in Flammen, die bei einem Luftangriff durch Israel getroffen wurden.
    AFP

    Eskalation in Nahost 

    Raketen im Minutentakt

    Erst herrschte die Gewalt auf Jerusalems Straßen, nun nimmt sie zunehmend die Form der Kriegsführung zwischen Israel und militanten Palästinensern an. Beide Seiten nehmen sich unter Beschuss. Es gibt bereits Tote und Verletzte.
  • Krankenwagen und Polizeiautos sowie ein LKW stehen nach einem Angriff mit Schusswaffen vor einer Schule in Kasan, Russland.
    dpa

    Angriff in Schule in Kasan 

    Motiv des Tatverdächtigen unklar

    Nach Schüssen in einer Schule in Kasan sind mindestens neun Menschen tot. Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen - sein Motiv ist noch unklar. Nach Behörden-Angaben soll er allein gehandelt haben. Von C. Nagel.
  • Hinweisschild auf den Verlauf der Colonial Pipeline
    dpa

    Angriff auf US-Pipeline 

    Moskau weist russische Beteiligung zurück

    Nach dem Angriff auf die größte US-Pipeline legen Ermittlungen des FBI nahe, dass die russische Hackergruppe Darkside beteiligt sein könnte. Moskau wies dies zurück. Die Gruppe selbst meldete sich auch zu Wort.
  • Queen Elizabeth II. hält eine Rede im House of Lords.
    AP

    Regierungserklärung 

    Queen kündigt "nationale Erholung" an

    Königin Elizabeth II. hat die Sitzungsperiode des britischen Parlaments eröffnet. Sie kündigte in der Thronrede Investitionen in Bildung, Internet und Straßen an. Es war ihr erster Auftritt nach dem Tod von Prinz Philip. Von Christoph Prössl.
  • Demonstrantin in Mandalay
    EPA

    100 Tage nach Militärputsch 

    UN fordern mehr Einsatz für Myanmar

    Das UN-Menschenrechtsbüro mahnt die internationale Gemeinschaft, mehr Druck auf die Mililtärführung in Myanmar auszuüben. Die Gewalt gehe dort unvermindert weiter. Mindestens 782 Menschen seien seit dem Putsch getötet worden.
  • Verkehrsminister Scheuer als Zeige vor dem Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut im Oktober 2020
    dpa

    U-Ausschuss zur Pkw-Maut 

    "Würde für drei Ministerrücktritte reichen"

    Der Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut nähert sich dem Ende. Die Oppositionsparteien FDP, Linke und Grüne haben ihre gemeinsame Bewertung vorgestellt - mit einem klaren Ergebnis. Von Kai Clement.
  • Teilnehmer der Demonstration des Bündnisses ''Unteilbar'' gegen soziale Ungerechtigkeiten und Rassismus stehen vor dem Brandenburger Tor.
    AP

    Antidiskriminierungsstelle 

    Deutlich mehr Anfragen wegen Rassismus

    Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat im vergangenen Jahr 6383 Beratungsanfragen erhalten - ein Plus von 78 Prozent. Die Corona-Pandemie wirkte dabei als Brandbeschleuniger. Von Georg Schwarte.
  • Eine "Fridays for Future"-Demonstration in Bremen.
    dpa

    Umweltverbände zur Wahl 

    "Schicksalswahl fürs Klima"

    Wenige Monate vor der Bundestagswahl melden sich die Umweltverbände zu Wort: Die Parteien täten nicht genug für die Klimawende - selbst die Grünen nicht. Auch die Bürgerinnen und Bürger könnten mehr beitragen. Von Lothar Lenz.

Börse