Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
imago images/Christian Ohde

Das Corona-Update Berlin

Bereits seit dem 27. Februar informieren wir Sie hier über die neusten Entwicklungen rund um das Thema "Coronavirus in Berlin". Kompetent, sachlich und immer top aktuell.

Jeden Morgen ab 07.00 Uhr gibt es von Montag-Freitag eine neue Folge unseres Podcasts.

Sie können das Corona-Update kostenlos als Podcast abonnieren. Dazu kopieren Sie bitte diesen Link in die Podcatcher-Software Ihres Vertrauens oder folgen Sie den Hilfe-Angeboten ihres Web-Browsers:

https://www.rbb888.de/podcast/coronaberlinupdate.xml/feed=podcast.xml

Podcast bei Apple

Podcast in der ARD-Audiothek

Folgen

RSS-Feed
  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Ostern wird dieses Jahr anders als sonst

    Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus wurden verlängert bis nach den Osterferien. Die Berliner sehen das mit gemischten Gefühlen.
  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Vorerst keine Maskenpflicht für Berlin

    Die Berliner sind generell offen dafür, einen Mundschutz zu tragen. Und viele Betriebe nähen mittlerweile selbst Masken.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Senat plant Bußgeldkatalog zu Corona-Regeln

    Nordrhein-Westfalen hat es vorgemacht: am Dienstag will auch der Berliner Senat über Bußgelder bei Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen Beraten.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Erste Finanzhilfen werden ausgezahlt

    Die Server sind teilweise zusammengebrochen – am Montag berät der Senat mit Banken über eine mögliche Aufstockung.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Berliner Polizei: Längerer Aufenthalt im Park nicht erlaubt

    Die Polizei hat mit Blick auf das Coronavirus und weiteren sonnigen Tagen vor zu viel Freizeitaktivitäten gewarnt.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Spargelstecher fehlen wegen der geschlossenen Grenzen

    Es gibt kaum ein Lebensbereich, der nicht von Corona irgendwie beeinflusst wird: jetzt trifft es die Spargelernte!

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Verlängerung der verschärften Maßnahmen

    Bürgermeister Michael Müller äußert sich dazu, wann und wie eine Rückkehr zur Normalität wieder möglich ist.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Kontaktverbot

    Kommt die Ausgangssperre oder nicht? Bund und Länder haben sich auf eine Maßnahme geeinigt.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen brauchen dringend Personal

    Die Berliner Krankenhausgesellschaft richtet einen Apell an die Berliner. Für Selbstständige hat der Senat eine millionenschwere Soforthilfe beschlossen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Auch Regierender Bürgermeister in Quarantäne

    Michael Müller lässt sich auf das Corona-Virus testen. Kanzlerin Merkel hat derweil an alle Deutschen appelliert, Abstand zu halten.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Ein Corona-Krankenhaus für die Hauptstadt

    Viele Geschäfte bleiben geschlossen, außerdem soll Berlin ein neues Krankenhaus für Corona-Patienten bekommen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Berlin steht still

    Aktuell sind 283 Menschen in Berlin mit dem Corona-Virus infiziert. Derzeit müssen alle Kneipen und Bars in der Stadt schliessen. Bei Nichteinhaltung droht eine Strafe von mehreren tausend Euro.

    Alle Veranstaltungen, auch private, über 50 Personen sind verboten. Auch Kinos, Theater, Opern, Schwimmbäder und Fitnesstudios bleiben vorerst geschlossen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Auch Berlin schließt Schulen

    Auch Berlin hat angekündigt, ab kommender Woche Schulen und Kitas schrittweise zu schließen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Anzahl infizierter Personen in Berlin weiter gestiegen

    Mittlerweile haben sich in Berlin 81 Personen mit dem Virus angesteckt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung wurden jetzt ofiziell alle Veranstaltungen mit über 1.000 Personen abgesagt. Auch der Semesterstart an den Berliner Unis wird verschoben.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Veranstaltungen werden abgesagt

    Bei Kultur und Sport werden viele Veranstaltungen abgesagt.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Börsenwerte stürzen ab

    Die Auswirkungen des Corona Virus sind weltweit zu spüren, auch an den Berliner Tankstellen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Berliner Großveranstaltungen auf der Kippe?

    Gesundheitsminister Spahn plädiert dafür, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen abzusagen. Welche Veranstaltungen das aus heutiger Sicht betreffen könnte, welche Rechte Sie haben, fassen wir für Sie zusammen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Coronavirus legt Schulen und Kitas lahm

    Die Hygienevorschriften in Unternehmen und Bildungseinrichtungen sind verschärft worden. Da sich ein Elternteil einer Friedrichshainer Kita mit dem Coronavirus infiziert hat, musste die Einrichtung geschlossen werden. Die Infos bekamen die Eltern in der WhatsApp Gruppe. Unklar ist, wie lange die Kita geschlossen bleiben muss.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Die Verunsicherung wächst

    Neun bestätigte Corona Fälle gibt es in der Hauptstadt. Zudem eine große Anzahl verunsicherter Menschen. Die Warteschlangen vor der neuen Untersuchungsstelle am Virchow Klinikum der Charité und bei Hausärzten sind zeitweise sehr lang.
  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Großveranstaltungen durch Corona-Virus in Gefahr?

    Mit sechs Corona-Infizierten liegt Berlin im deutschlandweiten Mittelfeld. Nordrhein-Westfalen zählt bereits über 100 Fälle – Sachsen Anhalt hat als einziges Bundesland noch keinen bestätigten Fall. Unklar ist, ob nach der ITB weitere Großveranstaltungen abgesagt werden müssen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Anzahl der Corona-Infizierten in Berlin

    Mit sechs Corona-Infizierten liegt Berlin im deutschlandweiten Mittelfeld. Nordrhein-Westfalen zählt bereits über 100 Fälle – Sachsen Anhalt hat als einziges Bundesland noch keinen bestätigten Fall. Unklar ist, ob nach der ITB weitere Großveranstaltungen abgesagt werden müssen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Anzahl der infizierten Personen in Berlin auf drei gestiegen

    Berlin zählt mittlerweile drei bestätigte Coronafälle. Zwei Infizierte hatten Kontakt zu Schulen in Mitte und Friedrichshain. Deshalb bleiben die geschlossen.

  • Corona Virus Symbolfoto (Foto: imago images/Christian Ohde)
    imago images/Christian Ohde

    Erste infizierte Person in Berlin

    Jetzt gibt es den ersten Corona-Fall in Berlin. Ein junger Mann aus Mitte ist infiziert.

Kopfhörer liegen in einem Call Center auf der Tastatur eines Computers. (Bild dpa)
Bildfunk

Hilfe & Tipps

Podcasting: Wie geht das? Was brauche ich dafür? Alle wichtigen Fragen und Antworten rund um das Thema Podcasts.