Die Multifunktionshalle in Pankow (Foto: rbb 88.8 / Miriam Keuter)
Bild: rbb 88.8 / Miriam Keuter

- Alte Schwimmhalle Pankow

Seit 20 Jahren gammelt das Gebäude vor sich hin. Eigentlich sollte es schon längst einem Multifunktionsbad weichen, doch bisher ist nichts passiert.

Durch die Bauvorschrift hat sich das gesamte Planungsverfahren für einen Neubau verzögert. Ausserdem ist geplant zusätzlich zum neuen Multifunktionsbades eine Schule zu errichten.

Doch jetzt haben die Behören erkannt, dass auf dem betroffenden Gelände ein Mäusebussard-Pärchen lebt und dem darf durch einen Neubau nicht einfach so der Lebensraum entzogen werden. In den letzten 20 Jahren ist auf dem Gelände eine Art von Biotop mitten in der Stadt entstanden.

Trotz aller Verzögerungen im Planungsverfahren bleibt man aber optimistisch und geht fest davon aus, dass das neue Multifunktions-Schwimmbad wie geplant 2025 eröffnen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Bauzombie Kriegsruine Beymestraße; rote Backsteinruine ohne Dach; Foto: Matthias Bartsch/radioBERLIN 88,8
Foto: Matthias Bartsch/radioBERLIN 88,8

Steglitz - Kriegsruine Beymestraße

Ein roter Backsteinbau, durch die leeren Fenster sieht man den Himmel. Efeu rankt an den Mauern wie bei einem verwunschenen Schloss. 

Aussenfassade des Heinrich von Keist Gymnasiums (Foto: rbb 88.8 / Hendrik Schröder)
rbb 88.8 / Hendrik Schröder

Das Heinrich-von-Kleist-Gymnasium

Das ehemalige Schulgebäude in der Levetzowstraße fristet seit Jahren ein trostloses Dasein. Doch wie geht es weiter mit dem alten Bau?

Die Alte Eisfabrik

Die Eisfabrik der ehemaligen Norddeutschen Eiswerke AG ist eine der ältesten noch erhaltenen Produktionsstätten ihrer Art in Deutschland. Auf dem zirka 8800 Quadratmeter großen Grundstück soll bis zum Jahr 2020 eine lebendige Mischung aus Wohnen, Gewerbe sowie kultur- und kreativwirtschaftlicher Nutzung entstehen.

Ehemaliges Regierungskrankenhaus Buch; Foto: rbb Abendschau
Foto: rbb Abendschau

Ehemaliges Regierungskrankenhaus

Einst war die Klinik in Buch der politischen Führung der DDR vorbehalten - mit modernster Ausstattung. Nach der Wende entstand das Klinikum Buch, für die alten Gebäude gab es keine Verwendung mehr.

2024 soll hier ein neues Wohnquartier "Buch-Am Sandhaus" mit 3000 Wohnungen, Kita und Gewerbe entstehen. Neueste Pläne sehen vor das alte Krankenhaus zu integrieren und nicht abzureißen.

Kulturhaus Peter Edel Bild: rbb 88.8
rbb 88.8

Kulturhaus Peter Edel

In den 60ern spielten hier Jazzlegenden, doch seit seiner Schließung im Jahr 2009 verfiel das ehemalige Kulturhaus in Weißensee. Doch jetzt gibt es Neuigkeiten!