Das Ehemalige Krankenhaus in Hohengatow (Foto: rbb 88.8)
Bild: rbb 88.8

Spandau - Das ehemalige Krankenhaus in Hohengatow

Die Klinik in Gatow war auf Geriatrie spezialisiert und ist seit 1996 nicht mehr in Betrieb. Ab 2013 wurde sie als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Seit Ende 2020 steht das komplette Areal leer.

Vivantes ist aktuell noch Eigentümer der Liegenschaft in Hohengatow, hat jedoch Pläne das Gebäude noch dieses Jahr zu veräußern.

Auch beim Bezirk macht man sich Gedanken, was mit dem Geäude passieren soll. Dem Tagesspiegel sagte Bürgermeister Helmut Kleebank: „Es besteht ein Baunutzungsplan, der eine Wohnbebauung zulässt.“ Für 2021 erwarte Baustadtrat Frank Bewig aber noch keinen Einsatz der Abrissbagger.

Der TC Hohengatow bangt um seinen Tennisplatz

Sorgen macht einigen Anwohnern auch die Zukunft des Tennisplatzes. Der TC Hohengatow bangt um seine Zukunft. Noch ist unklar, was mit dem Tennisplatz passieren wird. Eine Option ist, dass der Bezirk den Platz möglicherweise kaufen könnte. Das Bezirksamt steht diesen Plänen aber eher skeptisch gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren

Die ehemailge Oberfinanzdirektion an der Ekche Warschauer Straße/Frankfurter Allee (Foto: radioBERLIN 88,8)

Die ehemalige Oberfinanzdirektion

An der Ecke Frankfurter Tor/Warschauer Straße steht schon seit Jahren ein riesiges Bürogebäude leer. Jetzt entstehen dort Studentenwohnungen.

Wiesenburg in Berlin (Foto: rbb 88.8)
rbb 88.8

Die Wiesenburg

Ende des 19. Jahrhunderts als Obdachlosen-Unterkunft erbaut, verfällt das Gebäude immer mehr. Doch jetzt gibt es Investitionspläne für das Areal.

Fassade des Operncafes in Berlin (Foto: Miriam Keuter / rbb)
Miriam Keuter / rbb

Operncafé im Prinzessinnenpalais

Seit 2016 baut die Deutsche Bank am traditionsreichen Gebäude. Im Herbst 2018 soll dann an Stelle des ehemaligen Operncafes ein Forum für Kunst, Kultur und Sport entstehen.

Ehemallges Schweinestall-Gelände in der Schönlinder Straße
Foto: radioBERLIN 88,8 / Miriam Keuter

Ehemalige Schweineställe in Pankow

In der Schönerlinder Straße liegt ein ehemaliger Bauernhof mit Schweine- und Viehställen, versteckt hinter Bäumen und Sträuchern.