Nachrichten aus Berlin von rbb|24

Nachrichten der Tagesschau

RSS-Feed
  • Sendungsbild

    Gesundheitsminister Lauterbach 

    "Es wird ein schwerer Herbst werden"

    Gesundheitsminister Lauterbach blickt mit Sorge auf den Herbst. Wegen der Omikron-Subvariante BA.5 rechnet er mit stark steigenden Corona-Fallzahlen, sagte er im tagesthemen-Interview. Die Bedeutung des Sachverständigenrat-Gutachtens relativierte er.
  • Fahrgäste am Bahnsteig, S-Bahn München
    picture alliance / SvenSimon

    Mehr Infektionen erwartet 

    Erste Corona-Regelungen für Herbst gebilligt

    Die Regierung bereitet sich auf steigende Corona-Zahlen im Herbst vor. Das Kabinett billigte einen Entwurf des Gesundheitsministeriums, der unter anderem Mindeststandards für Pflegeheime und eine bessere Datenerfassung vorsieht.
  • Am Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor weist ein Hinweisschild auf die Maskenpflicht hin. (Archivbild)
    dpa

    Gutachten des Sachverständigenrats 

    Wo die Corona-Regeln wirkten - und wo nicht

    Vor mehr als zwei Jahren wurde das Coronavirus zum ersten Mal in Deutschland nachgewiesen. Wie wirksam es seither bekämpft worden ist, hat nun der Sachverständigenrat ausgewertet. Was steht in dem Gutachten - und wie aussagekräftig ist es?
  • Pressekonferenz der Mitglieder des Sachverständigenausschusses
    picture alliance/dpa

    Corona-Sachverständigenrat 

    Es ist zum Schreien

    Wenn die Daten fehlen, kann man auch keine vernünftigen Aussagen zur Coronapolitik der Bundesregierung treffen, meint Kirsten Girschick. Deshalb muss die Regierung die Wissenschaft endlich ernst nehmen.
  • Karte mit Covid-19-Infektionen in den Landkreisen

    Situation in Deutschland 

    Die Corona-Lage im Überblick

    Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
  • Eine Krankenschwester dokumentiert auf der Intensivstation Behandlungsschritte
    dpa

    Covid-19-Pandemie 

    Wie ist die Lage auf den Intensivstationen?

    Die Covid-19-Pandemie stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Ein Problem besteht darin, ausreichend Intensivbetten bereitzustellen. Die aktuelle Situation in Deutschland im Überblick.
  • Entwicklung verabreichter Impfdosen

    Aktuelle Zahlen 

    Corona-Impfungen in Deutschland

    Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.
  • Corona-Fallzahlen

    Covid-19 weltweit 

    Coronavirus-Zahlen im Überblick

    Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
  • Das Satellitenfoto zeigt die Schlangeninsel im Schwarzen Meer.
    AFP

    Krieg gegen die Ukraine 

    ++ Kiew wirft Moskau Phosphorbomben-Einsatz vor ++

    Die Ukraine hat der russischen Armee den Abwurf von Phosphorbomben auf die Schlangeninsel im Schwarzen Meer vorgeworfen. Die US-Regierung hat der Ukraine weitere Militärhilfen in Millionenhöhe zugesagt. Die Entwicklungen von Freitag zum Nachlesen.
  • Zerstörtes Gebäude in Serhijiwka nahe Odessa
    REUTERS

    Krieg gegen die Ukraine 

    21 Tote bei Raketenangriffen bei Odessa

    Bei einem russischen Angriff sind nach ukrainischen Angaben mindestens 21 Menschen getötet worden. Die Geschosse sollen ein Wohnhaus und ein Freizeitgelände getroffen haben. Präsident Selenskyj spricht von einem gezielten Angriff.
  • Tausende Spanier protestieren gegen den Tod von Migranten in Melilla.
    AP

    Spanien 

    Protest gegen Tod von Migranten in Melilla

    23 Migranten starben vor wenigen Tagen bei dem Versuch, auf spanisches Gebiet zu gelangen. Aufnahmen der Ereignisse sorgten für Empörung. Tausende Spanier haben am Abend gegen den Umgang mit den Migranten protestiert.
  • Demonstranten in Libyen
    REUTERS

    Proteste in Libyen 

    Auf die Straße für Strom und bezahlbares Brot

    Gegen schlechte Lebensbedingungen und politischen Stillstand haben in Libyen Hunderte Menschen protestiert. Die Demonstranten forderten Strom und niedrigere Brotpreise. In Tobruk stürmte die Menge das Parlamentsgebäude.
  • Chris Pincher
    AP

    Britische Regierung 

    Neuer Skandal bei Johnsons Konservativen

    Ein neuer Skandal erschüttert die Regierungspartei von Premier Johnson: Nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung gab Tory-Politiker Pincher sein Amt in der Fraktion ab.
  • Joe Biden
    EPA

    Nach Abtreibungsentscheidung 

    Biden nennt Supreme Court "extremistisch"

    Mit deutlichen Worten hat US-Präsident Biden den obersten US-Gerichtshof kritisiert: Der Supreme Court sei ein "extremistisches Gericht", er stürze die USA in die Vergangenheit. Hintergrund ist eine Entscheidung zum Abtreibungsrecht.
  • Die Sonne geht jenseits der auf den Ölfeldern von Inglewood bei Los Angeles arbeitenden Öl-Tiefpumpen unter.
    dpa

    US-Monopolkontrolle 

    Kampf gegen die Macht der Großkonzerne

    Auch in den USA wächst die Macht einzelner Konzerne. Monopole aufzubrechen, hat lange Tradition in den Vereinigten Staaten. Doch für die Politik ist es nicht leicht, mehr Wettbewerb zu schaffen - etwa auf dem Ölmarkt. Von Katrin Brand.
  • Satellitenschüsseln mit der Aufschrift DW (Deutschen Welle)
    dpa

    Deutsche-Welle-Sperre in der Türkei 

    "Ein Versuch, das Bild der Politik schön zu färben"

    Weil sie eine Lizenz nicht beantragt hat, ist die Internetseite der Deutschen Welle in der Türkei gesperrt worden. Der türkischen Regierung geht es offenbar darum, unliebsame Themen aus der Öffentlichkeit zu verdrängen. Von U. Lueb.
  • Gondeln sind im Canal Grande während eines außergewöhnlichen Niedrigwassers in der italienischen Lagunenstadt Venedig zu sehen.
    REUTERS

    Ab 16. Januar 

    Venedigs Tagesgäste müssen Eintritt zahlen

    In der Hochsaison erstickt Venedig geradezu an Touristen und auch sonst mangelt es nicht an Besuchern. Deshalb handelt die Stadt nun. Wer künftig nur für einen Tagesausflug nach Venedig kommt, muss ab 16. Januar Eintritt zahlen.
  • John Lee und Xi Jinping
    REUTERS

    Hongkong-Jubiläum 

    Kein Grund zum Feiern

    Die chinesische Staatsführung hat die Übergabe der einstigen britischen Kronkolonie Hongkong an China vor 25 Jahren groß gefeiert. Demos für mehr Demokratie gab es nicht. Das zeigt: Es gibt nichts zu feiern, kommentiert Ruth Kirchner.
  • Ein Mann geht über eine Straße, über der Fahnen von China und Hongkong hängen.
    dpa

    25. Jahrestag der Rückgabe an China 

    Vom liberalen Hongkong ist wenig übrig

    Vor 25 Jahren übergaben die Briten die Macht in Hongkong an China. Viele hofften damals, dass der liberale Geist Hongkongs irgendwann auf Festlandchina überspringt. Doch China hielt sich nicht an Verträge - und es kam umgekehrt. Von B. Eyssel.
  • Annalena Baerbock und Lai Mohammed bei der Unterzeichnung einer Absichtserklärung für Eigentumsübertragungen wertvoller Benin-Bronzen.
    AP

    Rückgabe von Benin-Bronzen 

    "Wir heilen damit eine Wunde"

    Mit den Benin-Bronzen gibt Deutschland einen Kulturschatz aus Kolonialzeiten frei für die Rückgabe. Das Eigentumsrecht geht an Nigeria über. Beide Länder unterzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung. Von Alfred Schmit.

Börse