Die neusten Audios

80er 90er Feier-Abend
rbb 88.8

80er/90er Feier-Abend vom 23.02.2024

Sendung verpasst? Kein Problem, denn hier können Sie noch einmal die komplette Sendung bis zu sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.

Ein Fahrzeug des THW. (Quelle: Horst Galuschka/dpa)
Horst Galuschka/dpa

THW Förderverein Tempelhof-Schöneberg e.V.

Jeden Montag von 18 - 20 Uhr finden im THW Ortsverband Berlin Tempelhof Schöneberg in der Gallwitzallee 123-143, 12249 Berlin Lankwitz unsere Ausbildungsdienste statt. Hier lernen die Kinder und Jugendlichen den Umgang mit dem technischen Gerät des technischen Hilfswerks, das Retten und Versorgen von verletzten Personen und den Zusammenhalt als Team. Stellvertretend für alle, war Josefine Schubert von der Jugendarbeit des technischen Hilfswerkes am Telefon.

Website des Vereins

Berlin und Janine
rbb 88.8

Janines Wochenrückblick vom 23.02.2024

Mensh Kinder, war das wieder ne Woche!

Download (mp3, 1 MB)
100 % Rock
rbb

100 % Rock vom 22.02.2024

Trauer um Fritz Puppel: Der Gründungs-Gitarrist von City ist im Alter von 79 Jahren am 10. Februar gestorben, wie Sänger Tony Krahl jetzt mitteilte. Mit Schlagzeuger Klaus Selmke hatte er die Band 1972 in Ost-Berlin gegründet. Neben den Puhdys und Karat gehörten City zu den wichtigsten Rockbands der DDR. Ihr größter Hit war Ende der 70er “Am Fenster“. Einige Jahre nach Mauerfall waren sie auch in ganz Deutschland wieder populär. Bei allen Umbesetzungen der Band war Fritz Puppel bis zum City-Abschiedskonzert 2022 dabei.

“Alive“ heißt das gerade erschienene neue Album der kanadischen Rockband Honeymoon Suite aus Niagara Falls, die sich 1982 in der “heimlichen Hochzeitsstadt Kanadas“ gegründet hatten und mit Hits wie “Feel It Again“ und “What Does It Take“ Erfolge in ihrer Heimat und in den USA feierten. 1987 produzierten sie mit “Lethal Weapon“ den Titelsong für den gleichnamigen Film mit Mel Gibson. Nach einigen Umbesetzungen und einer längeren Pause in den 90ern kamen Honeymoon Suite 2007 in der Originalbesetzung mit Sänger Johnnie Dee und Gitarrist Derry Grehan wieder zusammen und zeigen jetzt mit “Alive“, dass sie immer noch quicklebendig sind und knackigen Melodic Rock abliefern können.

Download (mp3, 229 MB)
Berlin Alexanderplatz (Foto: picture alliance / imageBROKER | Ingo Schulz)
picture alliance / imageBROKER | Ingo Schulz

Der Alexanderplatz - so kam er zu seinem Namen

Der Alexanderplatz. Einer der berühmtesten Plätze in Berlin. Aber warum heißt der eigentlich so? Kleiner Spoiler: Es hat mit einem russischen Zaren zu tun, der mal in Berlin vorbeikam. Aber was wollte der hier? Und warum nannte man den Alexanderplatz davor „Ochsenplatz“ und die Gegend hier „Teufels Lustgarten?“. Die ganze Geschichte, wie der Alex zu seinem Namen kam, die erzählen Tim Koschwitz und Lydia Mikiforow in dieser Folge. Folge 237 des rbb 88.8-Podcasts "100 % Berlin"

Download (mp3, 7 MB)
Eine Betreuerin der Kinderhilfe KileLe hat ein kleines Kind auf dem Schoß. (Quelle: rbb)
rbb

KINDERHILFE e.V. Stefan Theuer

Berlin und Janine
rbb 88.8

Janine und die hässlichen Einkaufszentren

Es gibt sie gefühlt in jedem Kiez der Stadt. Einkaufszentren, die klein, grau und schon etwas abgeranzt sind.

Download (mp3, 1 MB)
100 % Made In Germany
rbb

100 % Made in Germany vom 21.02.2024

Sendung verpasst? Kein Problem, denn hier können Sie noch einmal die komplette Sendung bis zu sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.

ff buch
Privat

Verein der Freiwilligen Feuerwehr zu Buch e.V.

Mit dem Gewinn von 1000 Euro möchte der Verein einen Präventions- bzw. Deeskalationskurs für die aktiven Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr in Buch organisieren. Leider werden Feuerwehrleute immer häufiger bedroht, beleidigt oder gar körperlich angegriffen.

Webseite des Vereins

Download (mp3, 4 MB)
100 % 80er / 90er
rbb

100 % 80er vom 20.02.2024

Sendung verpasst? Kein Problem, denn hier können Sie noch einmal die komplette Sendung bis zu sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.

Foto: Arche Moabit
Arche Moabit

Kita Arche Moabit e.V.

Der Verein aus Moabit, der vor über 30 Jahren gegründet wurde, braucht dringend einen neuen Teppich, denn der Fußboden kommt schon durch. Das Geld ist knapp, weil die Kosten für Mieten und Inventar extrem gestiegen sind.

Webseite des Vereins

Download (mp3, 4 MB)
Berlin und Janine
rbb 88.8

Janine und die Zahnreinigung

Die spitzeste Zunge der Stadt musste mal wieder zur professionellen Zahnreinigung. Da heißt es Janine eine Stunde schweigen.

Download (mp3, 2 MB)
100 % 80er / 90er
rbb

100 % 90er vom 19.02.2024

Sendung verpasst? Kein Problem, denn hier können Sie noch einmal die komplette Sendung bis zu sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.

Pro Sport Berlin 24. e.V. - Abteilung Handball (Foto: Privat)
Privat

Pro Sport Berlin 24. e.V. - Abteilung Handball

Die Handball-Abteilung des Pro Sport Berlin 24. e.V in Berlin-Mitte trainiert in der "Sporthalle Oberschule am Köllnischen Park", im Herzen Berlins am U-Bahnhof Märkisches Museum. Der Verein möchte mit der Unterstützung von 1000 Euro seine Trainer:innen gerne weiter aus- und fortbilden.

Webseite des Vereins

Download (mp3, 4 MB)
Berlin und Janine
rbb 88.8

Janines Woche vom 19.2.2024

Kinder, wird das wieder für eine Woche!
Download (mp3, 1 MB)
Prof. Dietrich Grönemeyer (Quelle: rbb 88.8/Marion Hanel)
rbb 88.8/Marion Hanel

100 % Promi mit Prof. Dietrich Grönemeyer

Der Rückenexperte gehört zu den bekanntesten Ärzten Deutschlands, erfand die Mikrotherapie und plädiert für die sanfte Behandlung: Von leicht nach schwer! Die Weltmedizin ist seine Passion. Er ist als Autor der Erfinder des "Kleinen Medicus" für Kinder und hat darüber hinaus noch zahlreiche weitere Bestseller geschrieben. Jetzt bringt er Gesundheit auf die Bühne: Mit seinem Programm "Fit bis 100" will er selbst zum aktiven Leben anregen - bis ins hohe Alter. Und das alles auf die besondere Art, die ihn auszeichnet – mit vollem Einsatz von Körper, Geist und Seele.
Mehr Infos hier: https://dietrich-groenemeyer.com/

Download (mp3, 31 MB)
100 % Abtanzen
rbb 88.8

100 % Abtanzen vom 17.02.2024

Sendung verpasst? Kein Problem, denn hier können Sie noch einmal die komplette Sendung bis zu sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.

Prof. Dr. Andreas Michalsen - Arzt, Foto: dpa/Rolf Kemming
dpa

Die Experten Fasten

„Das ist der Hammer – eine Wahnsinnserfahrung!“ ((FOCUS-Artikel 08 2017) So schwärmt Prof. Dr. Andreas Michalsen vom Fasten. Er ist Professor an der Charité und Chefarzt für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus.

Mit ihm sprechen wir über die verschiedenen Methoden des Fastens und klären, warum das Fasten als Anti-Aging-Wundermittel gilt. Wir finden heraus, was beim Fasten mit uns passiert, wie wir den Hunger in den Griff bekommen, welche Fehler wir unbedingt vermeiden sollten und ob es gelingt, ganz gezielt am Bauch abzuspecken. Außerdem gehen wir die Frage, ob sich Verzicht und Genuß ausschließen oder ob beides vielleicht sogar gleichzeitig funktioniert.

Download (mp3, 28 MB)
Berlin und Janine
rbb 88.8

Janines Wochenrückblick vom 16.2.2024

Mann, was war das wieder für eine Woche!
Download (mp3, 1 MB)
100 % Rock
rbb

100 % Rock vom 15.02.2024

Das Rockjahr 2024 nimmt Fahrt auf: U2 haben ihre Konzert-Reihe in Las Vegas verlängert, und The Edge kündigt neue Musik an: "Es gibt eine Menge Songs, die schon fertig sind, einiges muss noch entstaubt werden, aber ich sage euch: wir haben ein paar tolle neue Songs, wirklich aufregend".

Jon Bon Jovi wird beim MusiCares Award als "Person Of The Year" ausgezeichnet und spricht bei seinem ersten Auftritt seit zwei Jahren über seine Stimmbandoperation, ein neues Album, das schon fertig ist und seinen Wunsch, zurück auf die Bühne zu wollen.

Pearl Jam veröffentlichen "Dark Matter", den Titeltrack ihres neuen Albums, das am 15. März erscheinen soll. Am 2. und 3. Juli werden sie die Berliner Waldbühne rocken.

Lenny Kravitz tritt in diesem Sommer (bislang) nur zweimal in Deutschland auf (Hamburg und Stuttgart), hat aber ebenfalls für den 15. März sein neues Album "Blue Electric Light" angekündigt. Die erste Single daraus "TK421" (bezeichnet einen Startrooper vom Planeten Lasan aus der Star Wars-Saga) ist natürlich in 100 % Rock zu hören.

Download (mp3, 229 MB)
Bernsteinzimmer, Schatullen-Figur (Quelle: imago/Raimund Müller)
imago/Raimund Müller

Das Bernsteinzimmer - so verschwand es aus Berlin

Das Bernsteinzimmer. Ein legendärer Schatz. Und ja, das berühmteste Zimmer der Welt kommt aus Berlin. Eigentlich sollte es im Schloss Charlottenburg stehen. Doch dann kam alles anders. Und es begann eine Geschichte voller Geheimnisse und Rätsel. Doch warum verschwand das legendäre Zimmer aus Berlin? Und was geschah dann damit? Das verraten Tim Koschwitz und Lydia Mikiforow in der neuen Folge. Folge 236 des rbb 88.8-Podcasts "100 % Berlin"

Download (mp3, 8 MB)
Ursula Salomon vom TJP Köpenick (Foto: rbb 88.8 / Silke Mehring)
rbb 88.8 / Silke Mehring

Lieblingsnachbarn - TJP Köpenick

Schrauben, löten, nähen oder Schmuck kreieren - mit handwerklichem Geschick lässt sich viel machen. Aber woher Werkzeug oder Stoffe nehmen? All das gibt's in den Werkstätten des "Technischen Jugendbildungsvereins in Praxis" in Köpenick. Und das nötige Know How von vielen Freiwilligen noch gratis dazu.

Berlin und Janine
rbb 88.8

Janine und reden mit Geräten

Die spitzeste Zunge der Stadt kann nicht anders und muss ihre technischen Geräte beschimpfen, damit sie nicht aus der Reihe tanzen!
Download (mp3, 1 MB)
Teststäbchen für Stammzellenspende auf DKMS-Flyer zum Blutkrebs (Bild: Imago/Future Image)
Imago/Future Image

Am 15. Februar ist der „Internationale Kinderkrebstag" - Eine Stammzellspende kann Leben retten

Mit einer Stammzellspende kann man helfen, Blutkrebs zu besiegen. So wie rbb 88.8-Hörer Frederick. Er hat sich als Stammzellspender in der Stammzellendatenbank in Berlin registrieren lassen und konnte so mit seiner Spende einem Krebspatienten das Leben retten. Tim und Lydia aus "Guten Morgen Berlin" haben mit ihm gesprochen.

Auf der Seite der DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) finden sie alle Informationen, wenn auch Sie sich für eine Stammzellspende registrieren lassen möchten. Hier gehts zur Webseite der DKMS

Berlin und Janine
rbb 88.8

Janine und Valentinstag

Endlich wieder Valentinstag! Oder doch nicht? Die spitzeste Zunge der Stadt fragt sich, warum alles so kitschig sen muss!
Download (mp3, 1 MB)
Berlin und Janine
rbb 88.8

Janine und der Plattenbau

Janine war mal wieder in einem Plattenbau und schwelgt in Erinnerungen!
Download (mp3, 1 MB)
Berlin und Janine
rbb 88.8

Janines Woche vom 12.2.2024

Ey Leute, wird das wieder eine Woche!
Download (mp3, 1 MB)
Wotan Wilke Möhring (Quelle: imago/Funke Foto Services)
imago/Funke Foto Services

100 % Promi mit Wotan Wilke Möhring

Erst mit 30 spielt er seine erste Filmrolle, dann startet er voll durch. Bis heute hat er in mehr als 90 Produktionen mitgewirkt und feierte gerade 10-jähriges Dienstjubiläum beim Tatort, als Kommissar Thorsten Falke und er ist am Start mit einem neuen spannenden Hörbuch! Am Sonntagnachmittag ist er zu Gast bei Marion Hanel in 100 % Promi.

Download (mp3, 41 MB)
René Träder (Foto: Ben Wolf)
Ben Wolf

Raus aus der Komfortzone. Was haben Sie gewagt – und was gewonnen?

Lieben Sie Veränderungen? Oder gehören Sie zu den Menschen, die es schätzen, wenn möglichst alles in gewohnten Bahnen verläuft? Wie gelingt es, die eigene Komfortzone zu verlassen und Veränderungsprozesse zu meistern, lässt sich Mut trainieren und wie bekommen wir unsere Angst in den Griff? Darüber sprechen wir mit dem Psychologen René Träder, der viele Veränderungsprozesse gemeistert hat und überzeugt ist: „Das Leben ist zu schön, um sich vom Negativen kleinkriegen zu lassen.“

Download (mp3, 19 MB)
Berlin und Janine
rbb 88.8

Janine und die BSR Kieztage

Die spitzeste Zunge der Stadt wundert sich, was die Leute alles so als Sperrmüll-Schätze vor die Tür stellen?! Zum Glück gint es jetzt die BSR Kieztage!

Download (mp3, 1 MB)

Jetzt neu bei rbb 88.8

MUSIKSENDUNGEN ZUM NACHHÖREN

Unsere Podcasts

RSS-Feed
  • 100 % Berlin Podcast rbb 88.8
    rbb 88.8

    Hauptstadt-Geschichten 

    Berlin-Wissen To go

    Du denkst, Du kennst Berlin? Wirklich? Tim Koschwitz und Jana Schmidt haben die Storys, die Du möglicherweise noch nie gehört hast. Geheimnisse, Rätsel, Trends, die besten Geschichten aus der Mega-Metropole. Immer mit der Prise „ach, das wusste ich noch gar nicht“. Der perfekte kleine Berlin-Wissens-Snack für zwischendurch.

  • Berlin und Janine
    rbb 88.8

    Comedy 

    Berlin und Janine

    Berlin ist hart, Janine ist härter! Egal ob S-Bahn-Chaos, der digitale Mediendschungel oder Tage, die die Welt nicht braucht: Janine hat zu allem eine Meinung!

  • Foto: rbb 88.8
    rbb 88.8

    Service 

    Die Experten

    "Die Experten" werden jeden Samstag von 10:00 - 13:00 Uhr ausgestrahlt. Hier können Sie die Folgen als Podcast downloaden.

  • Foto: rbb 88.8
    rbb 88.8

    Interviews 

    100% Promi

    Wer von sich behauptet, prominent und populär zu sein, kommt an ihr nicht vorbei: Marion Hanel bekommt sie alle! Alle Stars aus Musik, Schauspiel oder Politik, aus Theater, Comedy oder Literatur. Hier können Sie die Folgen als Podcast downloaden.

  • Portraitfoto von Andreas Vick
    rbb

    Musik 

    100% Rock

    80er - 90er - 100% Rock: Drei Stunden Classic Rock, Melodic Rock, Grunge oder AOR - lautstark, zeitlos, voller Energie und Gefühl.

  • Logo: rbb Fernsehen
    rbb

    Schon reingehört? 

    Weitere Podcasts vom rbb

    Hier finden Sie ausgewählte Podcasts des rbb.

Die Experten

RSS-Feed
  • Prof. Dr. Andreas Michalsen - Arzt, Foto: dpa/Rolf Kemming
    dpa

    Die Experten Fasten

    „Das ist der Hammer – eine Wahnsinnserfahrung!“ ((FOCUS-Artikel 08 2017) So schwärmt Prof. Dr. Andreas Michalsen vom Fasten. Er ist Professor an der Charité und Chefarzt für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus.

    Mit ihm sprechen wir über die verschiedenen Methoden des Fastens und klären, warum das Fasten als Anti-Aging-Wundermittel gilt. Wir finden heraus, was beim Fasten mit uns passiert, wie wir den Hunger in den Griff bekommen, welche Fehler wir unbedingt vermeiden sollten und ob es gelingt, ganz gezielt am Bauch abzuspecken. Außerdem gehen wir die Frage, ob sich Verzicht und Genuß ausschließen oder ob beides vielleicht sogar gleichzeitig funktioniert.

  • René Träder (Foto: Ben Wolf)
    Ben Wolf

    Raus aus der Komfortzone. Was haben Sie gewagt – und was gewonnen?

    Lieben Sie Veränderungen? Oder gehören Sie zu den Menschen, die es schätzen, wenn möglichst alles in gewohnten Bahnen verläuft? Wie gelingt es, die eigene Komfortzone zu verlassen und Veränderungsprozesse zu meistern, lässt sich Mut trainieren und wie bekommen wir unsere Angst in den Griff? Darüber sprechen wir mit dem Psychologen René Träder, der viele Veränderungsprozesse gemeistert hat und überzeugt ist: „Das Leben ist zu schön, um sich vom Negativen kleinkriegen zu lassen.“

  • Kenny Simmons (Foto: Privat)
    Privat

    Loslegen statt liegenlassen. Jetzt wird dein Heimwerkerprojekt fertig

    Wann haben Sie das letzte Mal etwas selbst gebaut, gestrichen oder „aufgemöbelt“? Do-it-yourself-Projekte sparen nicht nur Geld, sondern sie machen auch Spaß – wenn man weiß, wie es geht. Darum haben wir Kenny Simmons eingeladen. Er ist Malermeister und „Allrounder“ und unterstützt alle, die - vielleicht schon mehrfach verschobene - Handwerkerprojekte anpacken und umsetzen wollen: die alte Kommode verschönern, Holzfenster abdichten, den Dielenfußboden lackieren oder ölen. Kenny Simmons weiß weiter, wenn Sie die Ideen verlassen. Er verrät seine Lieblingstricks und beantwortet Ihre Fragen.

  • Christina Schadt
    Privat

    Kick oder Kater - wann ist beim Alkohol Schluss mit lustig?

    „Weniger Alkohol trinken.“ Dieser Wunsch gehört zu den Klassikern der Vorsätze für ein neues Jahr. Der „Dry January“ ist ein erster Schritt in diese Richtung. Immer mehr Menschen verzichten im Januar auf Alkohol. Und dann? Wie wichtig ist Alkohol für unser Gemeinschaftsleben? Die Party, das Fußballspiel im Stadion, die Geburtstagsfeier oder der Start ins neue Jahr. Mit Alkohol macht vieles mehr Spaß: er gehört einfach dazu und ist die beliebteste legale Droge in Deutschland. Im Durchschnitt konsumieren wir rund zehn Liter reinen Alkohols pro Person im Jahr. Aber wann hört der Spaß auf? Was sind die ersten Warnzeichen, dass wir zu viel Alkohol trinken und warum werden Menschen abhängig und andere nicht? Darüber sprechen wir mit Christina Schadt von der Fachstelle für Suchtprävention Berlin. Mit ihr finden heraus, wie Alkohol in unserem Körper „funktioniert“, warum sich Ängste und Hemmungen lösen, was gegen die Lust auf Alkohol hilft und ob es einen risikofreien Umgang mit Alkohol gibt. Wir nehmen Trends wie den „Dry January“ unter die Lupe und schauen, ob alkoholfreie Produkte wirklich unbedenklich sind. Außerdem klären wir, ob Durcheinandertrinken schneller betrunken macht und gehen weiteren Alkohol-Mythen rund um Alkohol auf den Grund.

  • Aino Simon Bild: Privat
    Privat

    Good Vibrations. Wie wir Beziehungen gut gestalten.

    Liebe, Partnerschaft und Sex können kompliziert und nervenraubend sein, aber eben auch einfach nur wunderschön. Über die vielen Facetten der Liebe wollen wir mit Aino Simon sprechen. Sie ist Beziehungscoach und Paartherapeutin und überzeugt: „Liebe ist eine Entscheidung.“ Von ihr erfahren wir, was eine glückliche Beziehung ausmacht, ob sich das Gefühl des Verliebtseins konservieren lässt und wie Paare unterschiedliche Bedürfnisse in Einklang bringen können. Außerdem klären wir, ob Liebesbeziehungen teilbar sind, warum Alleinsein die Beziehung stärkt, was Eifersucht über uns und unsere Partnerschaft aussagt und wie aktive Zuwendung gelingt.

  • Simon Wagner
    Privat

    Dein Motivationskick für Outdoorsport im Winter

    Zu kalt, zu früh dunkel, zu nass und überhaupt: viel zu ungemütlich: Im Winter sinkt die Lust auf Sport im Freien und gleichzeitig steigt unsere Kreativität, wenn es um „Erklärungen“ dafür geht. Aber: „wir sind stärker als unsere stärkste Ausrede.“ Davon ist Personaltrainer Simon Wagner überzeugt. Der Sportwissenschaftler kennt jede Menge Gründe, um uns für Outdoor-Aktivitäten im Winter zu begeistern.

    Mit ihm sprechen wir über Laufen bei Minusgraden, den Trend zum Eisbaden, die Vorteile von Nieselregen für unsere Gesundheit und die richtige Ausstattung fürs Training. Außerdem erfahren wir, wie kalte Hände schnell wieder warm werden, warum sich kaltes Wasser fast „warm“ anfühlt, wenn wir ein zweites Mal in eisige Fluten steigen und ob wir bei Kälte mehr Kalorien verbrennen.

  • Christian Bremer (Foto: Moutevelidis)
    Moutevelidis

    Ich bleibe entspannt. So klappt es mit mehr Gelassenheit im neuen Jahr.

    „Gelassenheit ist doch kinderleicht, wenn man weiß, wie es geht“. Davon ist Christian Bremer überzeugt. Er ist Gelassenheitscoach. Mit ihm sprechen wir darüber, wie wir Ärger, Druck und Stress reduzieren und entspannter unseren Alltag gestalten. Wir erfahren, dass Meditation auch ohne Esoterik funktioniert, mit welchen Tricks wir uns in herausfordernden Situationen beruhigen und was gegen ständig wiederkehrende Gedanken hilft. Außerdem klären wir, warum es gut tut, morgens einen halben Liter Wasser zu trinken und was wir bei sportlichen Herausforderungen für unsere Beziehung (und über uns selbst) lernen.

  • rbb 88.8-Expertin Susanne Rabsahl (Foto: Promo)
    Promo

    Lieblingsmomente 2023 - Was hat Sie dieses Jahr bewegt?

    Fast das komplette Jahr liegt jetzt hinter uns, ein guter Zeitpunkt, um auf die Lieblingsmomente Ihres zurückliegenden Jahres zu schauen. Wir laden Sie zu einem ganz persönlichen Rückblick ein: Was waren Ihre großen und kleinen Highlights? Worüber haben Sie sich gefreut? Worauf sind Sie stolz? Was hat Ihnen die Kraft und Energie für wichtige Entscheidungen gegeben, welche Fähigkeit und Eigenschaft? Welche neuen Erfahrungen haben Sie machen dürfen und nehmen sie mit ins neue Jahr? Gemeinsam mit der psychologischen Psychotherapeutin Susanne Rabsahl sprechen wir über Herausforderungen, die Sie gemeistert haben, über Mut, Überraschungen und berührende Momente. Wir klären, wie Loslassen geht und was wir tun können, damit unsere Wünsche für 2024 Wirklichkeit werden.

  • Derk Ehlert, Wildtierbeauftragter, Berliner Senat © Carsten Koall/dpa
    Carsten Koall/dpa

    Wilde Weihnachten. Tierisch was los in Berlins Wäldern.

    Wölfe und ein Känguru vor den Toren Berlins, asiatische Marienkäfer, die Balkone und Terrassen eroberten und die Löwin, die ein Wildschwein war. Auch 2023 war bei uns tierisch was los. Immer ganz dicht dran: Derk Ehlert, der Wildtier-Referent der Senatsumweltverwaltung. Mit ihm gehen wir auf Winterpirsch und schauen, welche Tier- und Insektenarten sich in unserer Stadt neu eingerichtet haben, welche Wildtiere sich an den Weihnachtstagen bei einem Ausflug beobachten lassen, um wen wir lieber einen Bogen machen sollten und was wilde Stadttiere im Winter wirklich brauchen.

  • Leonie Schäfer
    Privat

    Wärme und Würde - Wie wir obdachlose Menschen unterstützen können

    Mit der Sozialarbeiterin Leonie Schäfer sprechen wir über Gründe, die Menschen in Obdachlosigkeit bringen, was ihre Gäste am dringendsten brauchen und wie jede und jeder einzelne helfen kann. Wir erfahren, was ein Lächeln, ein freundliches Kopfnicken oder die Ansprache mit dem Vornamen bewirken, wann wir den Notdienst anrufen sollten und wie wir mit Unsicherheit, Unbehagen und Scham umgehen. Außerdem klären wir, welche Sachspenden benötigt werden und wie man sich mit ehrenamtlichem Engagement einbringen kann.

  • Foto: Privat
    Privat

    … nur noch eine Runde … Die besten Games des Jahres im Experten-Check

    „Moment mal, eben war doch noch Wochenende". Selten verfliegt die Zeit so schnell wie beim Zocken. Über die Hälfte aller Deutschen (54 Prozent) spielt regelmäßig am Smartphone, PC oder der Konsole. Knapp 10 Milliarden Euro hat die Branche in diesem Jahr umgesetzt. Und noch eine beeindruckende Zahl: Gamer werden immer älter. Das Durchschnittsalter liegt bei 38 Jahren. Gemeinsam mit Magnus von Keil, Autor und Gamingexperte, nehmen wir die besten Videospiele des Jahres unter die Lupe. Wir sprechen über aktuelle Trends, das erfolgreichste Spiel des Jahres sowie das schlechteste Spiel aller Zeiten. Wir finden heraus, welche Games Weihnachten retten können, welche uns im Advent entschleunigen und welche Computerspiele sich bestens als Geschenk eignen.

  • Eric Wrede
    rbb 88.8

    Gehen & gehen lassen. Abschied nehmen, von Menschen, die wir lieben

    Der Tod ist und bleibt ein Tabu. Wir wissen alle, dass wir irgendwann einmal sterben werden, aber wir scheuen uns, offen über Themen wie Sterben, Beerdigen und Trauern zu sprechen. Dabei kann eine bewusste Auseinandersetzung den Abschied vom Leben erleichtern – und auch den Angehörigen helfen, mit der Trauer umzugehen. Davon ist Eric Wrede überzeugt. Als Bestatter & Trauerbegleiter hilft er Menschen beim Abschied nehmen. Mit ihm wollen unter anderem darüber sprechen, wieso es uns so schwerfällt, mit Trauer umzugehen, wie wir den Verlust eines Menschen besser annehmen können, wie man möglichst nachhaltig aus dem Leben gehen kann und warum es sinnvoll ist, sich mit dem eigenen Tod zu beschäftigen

  • Foto: Victoria Behr
    Victoria Behr

    Liebe & Geld - und die Frage, ob Geld glücklich macht

    Ist Geld das letzte Tabu in der Liebe? Dieser Frage gehen wir mit Marie Karehnke auf den Grund. Sie ist Psychologin, Coach, gelernte Bankkauffrau und überzeugt: Es ist besser, Geld und Liebe voneinander zu trennen. Wie das gelingt, klären wir in der Sendung DIE EXPERTEN. Wir erfahren, warum es in Partnerschaften häufig schwerfällt, über Geld zu reden, warum Auseinandersetzungen um Finanzen explosiv sein können und welche Themen sich wirklich dahinter verbergen. Außerdem finden heraus, ob Geld und Glück zusammenhängen und wie viel Psychologie im Thema steckt.

  • rbb 88.8-Experte Matze Brandt (Foto: Privat)
    Privat

    Superkraft Humor

    Superkraft: Humor. So geht’s leichter durch Dein Leben. Humor ist eine Art Superkraft, die uns hilft, mit Herausforderungen des Alltags gelassener umzugehen. In der Partnerschaft, im Beruf, im Freundeskreis oder in schwierigen Momenten kann Humor Spannungen und Konflikte entschärfen, er sorgt für gute Laune und eine entspannte Atmosphäre. „Das Leben wird leichter, wenn man es nicht so schwer nimmt.“ Und das gelingt mit Humor. Davon ist Matze Brandt überzeugt. Er ist Trainer für Kommunikation, Präsentation und Humor. Mit ihm sprechen wir über Witze, Pointen, Empathie und die Frage, wann „Schluss ist mit lustig“. Wir erfahren, was wir von unseren Kindern und Enkeln lernen können und warum es sich lohnt, persönliche „Peinlichkeitsgrenzen“ auszuloten. Außerdem nehmen wir den Start in die „närrische Zeit“ am 11.11. unter die Lupe, finden heraus, was es mit der „Narrenfreiheit“ auf sich hat und hören den beliebtesten Witz der Welt.

  • Dr. Wolfgang Krüger Bild: Privat
    Privat

    Vertrauen. Wie wir Vertrauen aufbauen, stärken und wiederfinden.

    Gemeinsam mit Dr. Wolfgang Krüger, Psychotherapeut, klären wir, wie Vertrauen entsteht und wie wir es stärken können. Wir finden heraus, ob sich verlorenes Vertrauen wiedergewinnen lässt und was es mit blindem Vertrauen auf sich hat. Außerdem sprechen wir über „Vertrauen auf den ersten Blick“, über Selbstvertrauen und über Mut, der manchmal erforderlich ist, wenn wir vertrauen wollen.

  • Gartenbloggerin Carolin Engwert, Foto: Sven Braun/dpa
    dpa

    Indoor-Gärtnern: Wenn der Salat neben dem Sofa wächst

    Gärtnern ohne Garten – und das im Winter? Ja - das geht, sagt die Bloggerin und Autorin Carolin Engwert. Sie baut frische Kräuter, Salat, Gemüse und Sprossen in ihrer Wohnung an. In den Experten verrät sie uns unter anderem, welche Obst- und Gemüsesorten sich ganz wunderbar in den eigenen vier Wänden züchten lassen, was bei der Aussaat und Aufzucht alles zu beachten ist und welche Ausstattung Sie für das Indoorgärtnern benötigen. Außerdem gibt’s Tipps, wie Sie zum Beispiel verhindern können, dass die Erde schimmelt, oder dass Sie ihre Pflanzen zu viel gießen.

  • rbb 88.8-Expertin Ulrike Scheuermann (Foto: Christian Hesselmann)
    Christian Hesselmann

    Freundschaft. Weil man mit Freunden alles schafft.

    Es gibt Freunde IM Leben und es gibt Freunde FÜRS Leben. Diese Erfahrung hat vermutlich jeder von uns schon mal gemacht. Doch woran liegt es, dass einige Freundschaften jahrzehntelang lang bestehen und andere nur für einen bestimmten Lebensabschnitt? Was macht wahre Freundschaft aus? Wie lassen sich Konflikte lösen und was kann ich tun, um neue Freunde zu finden? Gemeinsam mit Ulrike Scheuermann finden wir Antworten. Die Psychologin hat zahlreiche Studien ausgewertet und ist überzeugt: Freunde und gute soziale Kontakte sind der Schlüssel für ein langes und gesundes Leben. Mit ihr sprechen wir über Freundschaft in allen Beziehungen, über Freundschaft PLUS und Freundschaft auf den ersten Blick. Außerdem klären wir, wie viele Freunde uns gut tun, warum es entlastet, einseitige Freundschaften zu beenden und was es mit der magischen Zahl fünf in Freundschaften auf sich hat.

  • Foto: Privat
    Privat

    Berlin XXL. Warum wir immer dicker werden und was dagegen hilft.

    Berlin wird immer dicker. Eine vor kurzem erschienene Studie der AOK hat ergeben, dass jede neunte Person in Berlin an Adipositas erkrankt ist, also starkes Übergewicht hat. Das sind 35 Prozent mehr Menschen als noch vor 10 Jahren. Mit dem Arzt Dr. Carsten Lekutat sprechen wir über diese Entwicklung und über Wege, die aus der Adipositas-Erkrankung herausführen. Er selbst bezeichnet sich als „trockenen Dicken“ und weiß daher, mit welchen Vorurteilen stark übergewichtige Menschen zu kämpfen haben, zusätzlich zu ihren Pfunden. Mit Dr. Lekutat klären wir, was der Unterschied zwischen Adipositas und Übergewicht ist, warum es mit „…einfach nur weniger essen und mehr Bewegung…“ nicht getan ist, welche Gesundheitsrisiken mit der Krankheit verbunden sind und wie die „Gewichtsabnahme-Reise“ (Zitat C. Lekutat) gelingen kann.

  • radioBERLIN 88,8-Expertin Elisabeth Heckel (Foto: Privat)

    Die Kunst des Verzeihens Warum Verzeihen wichtig ist und wie es gelingt.

    Verzeihen ist eine Kunst, die sich erlernen lässt. Es passiert nicht einfach so. Verzeihen ist ein aktiver Prozess, der sich positiv auf unsere Gedanken, Gefühle und unseren Körper auswirkt und dafür sorgt, dass wir uns besser fühlen. Nicht zu verzeihen, belastet Freundschaften und Beziehungen. Oft sind alte Streitigkeiten und Verletzungen der Grund: ein Ex-Partner, der uns betrogen hat, Eltern, die selten wirklich für uns da waren, Geschwister, die uns kleinmachen. Das Gefühl von innerem Groll und Ärger kann wie ein ständiger Begleiter für uns werden – und zur Last. Wie es gelingt, Kränkungen und erlittenes Unrecht hinter sich zu lassen, darüber sprechen wir mit der Psychologin Elisabeth Heckel. Sie ist überzeugt: „Der Schritt lohnt sich. Denn Verzeihung tut UNS gut und wirkt enorm befreiend.“

  • rbb 88.8-Expertin Prof. Dr. Isabella Heuser (Foto:Privat)
    Privat

    Das düstere ICH: Depression. Wie man hinein gerät und wie man herauskommt

    Wer ein gebrochenes Bein hat, der bekommt einen Gips und kann eine Weile nicht laufen. Bei Depressionen ist es komplizierter: Sie erstmal zu erkennen, kann schwierig sein, mit ihnen zu leben umso mehr, und über sie zu sprechen, das ist manchmal wirklich eine harte Nummer. Depressionen gehören zu den am häufigsten unterschätzten Erkrankungen und sie nehmen drastisch zu. Prof. Dr. Isabella Heuser ist Psychiaterin und Seniorprofessorin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Charité – mit ihr sprechen wir in den Experten unter anderem darüber, was Sie tun können, wenn Sie in eine Depression hineingerutscht sind, wie Sie da wieder herauskommen und wie Sie Depressionen vorbeugen können. Außerdem gibt es Tipps für Angehörige und Freunde, wie sie einen Menschen mit Depression unterstützen können.

  • rbb 88.8-Experte Dr. Sven Sebastian (Foto: Privat)
    Privat

    Steine, Sand & Sneaker - was das Sammeln über uns verrät

    Irgendwas sammelt doch jede und jeder von uns: Muscheln, Sand vom Urlaubsstrand, abgefüllt in kleinen Gläsern, Kakteen, Tassen, Streichholzschachteln, schöne Steine vom Meer oder Sneaker. Gemeinsam mit dem Neurowissenschaftler Dr. Sven Sebastian erfahren wir, was das Sammeln über uns aussagt, welche Sammlertypen es gibt und wie sich die Sammelleidenschaft im Laufe unseres Lebens verändert. Außerdem klären wir, wie sammeln und erinnern zusammenhängen und ob Sammlerinnen und Sammler glücklichere Menschen sind.

  • rbb 88.8-Experte Michael Köhler (Foto: Privat)
    Privat

    Erste Hilfe. Richtig reagieren, wenn es darauf ankommt

    Wie geht das noch mal? Wie reagieren wir richtig bei Schnittverletzungen, Verbrühungen, wenn wir beim Joggen umknicken oder uns verschlucken und kaum noch Luft bekommen? Am 9. September ist der Internationale Tag der Ersten Hilfe und wir laden zum Crashkurs mit Michael Köhler ein. Er ist Landesausbilder für Erste Hilfe beim Deutschen Roten Kreuz und überzeugt: „Falsch machen, kann man nichts – außer nichts zu tun.“ Mit ihm sprechen wir über Druckverbände, die stabile Seitenlage, den „Heimlich-Handgriff“ und die häufigen Haushaltsunfälle. Wir nehmen Mythen und Irrtümer rund um die Erste Hilfe unter die Lupe, erfahren, was bei Vergiftungen zu tun ist und rufen die fünf „W“ in Erinnerung. Außerdem klären wir, was gegen das Gefühl von Unsicherheit und Überforderung hilft und wie wir in Notsituationen ruhig bleiben. Kontakt: www.drk-berlin.de

  • rbb 88.8-Experte Markus Ernst
    Foto: Privat

    Urlaubsflirt & Seitensprung. Risiko oder auch Chance für die Partnerschaft?

    Lust auf einen Urlaubsflirt? Die Umfrage eines Reiseportals ergab, dass etwas mehr als die Hälfte aller Befragten in Deutschland (51 Prozent) mindestens einmal im Leben einen Urlaubsflirt hatte – mehr als französische, britische oder italienische Reisende. Jede und jeder sechste erhofft, dass daraus eine Langzeitbeziehung wird. 42 Prozent wollen die Ferienzeit durch Urlaubsflirt etwas aufpeppen, 7 Prozent wollen sich vom Ex-Partnern ablenken. Mit dem Psychologen Markus Ernst sprechen wir über Seitensprünge, Urlaubsflirts und Affären. Wir klären, welche Dynamik Geheimnisse entwickeln können, was Eifersucht über uns aussagt, wie neues Vertrauen entsteht und Paare nach einer Affäre wieder zueinanderfinden.

  • Bernd Kiesewetter
    Privat

    Allein unterwegs: Wie wir uns selbst gut tun

    Wann waren Sie das letzte Mal so richtig mit sich allein? Also ohne Fernseher, ohne Freund oder Freundin, kein Smartphone griffbereit, kein Radio, kein Partner, keine E-Mails und auch kein Telefonat. Viele Menschen versuchen genau diese Situation zu vermeiden. Sie fühlen sich unwohl, wenn Sie ausschließlich mit sich selbst zusammen sind – ohne Ablenkung oder Gesellschaft von anderen. Schade, denn Alleinsein kann ein Geschenk an uns selbst sein. Davon ist Bernd Kiesewetter überzeugt. Mit dem Coach sprechen wir über den Unterschied zwischen allein sein und einsam sein. Wir klären, warum es sich lohnt, auch einmal allein unterwegs zu sein und „mit sich selbst“ in den Urlaub zu fahren. Außerdem finden wir heraus, wie sich im Alleinsein die eigene Kreativität wecken, welche Rolle ein gutes „Alleinsein können“ für die Partnerschaft bedeutet und wie wir mit uns und in uns Ruhe finden

  • Kenny Simmons (Foto: Privat)
    Privat

    Fix & fertig! So wird dein Heimwerkerprojekt Wirklichkeit

    Anpacken statt aufschieben. Wir sorgen dafür, dass Ihr Handwerkerprojekt fertig wird. Darum haben wir Kenny Simmons eingeladen. Er ist Malermeister und „Allrounder“ und unterstützt alle, die Zuhause oder im Garten lange geplante - und vielleicht schon mehrfach verschobene - Handwerkerprojekte umsetzen wollen: Holzfenster streichen, Trockenwände ziehen, den Terrassenboden ausbessern, den Zaun streichen, ein Hochbeet anlegen. Kenny Simmons unterstützt Sie, wenn Sie die Motivation und die Ideen verlassen. Er verrät seine Lieblingstricks und beantwortet Ihre Fragen.

  • Astrid-Hackenesch-Rump, Foto: Berliner Wasserbetriebe
    Berliner Wasserbetriebe

    Tropfen für Tropfen: Wie wir (beim) Wasser sparen

    113 Liter Wasser verbrauchen wir Berlinerinnen und Berliner täglich im Durchschnitt. Baden, Duschen, Zähneputzen macht etwa 40 Prozent des Wasserkonsums aus, ein weiteres Drittel verbraucht die Toilettenspülung. Nur etwa ein Zehntel des Wassers nutzen wir für Essen und Trinken. In der Sendung DIE EXPERTEN sprechen wir mit Astrid Hackenesch-Rump von den Berliner Wasserbetrieben darüber, wie sich mit wenig Aufwand Wasser in allen anderen Bereichen des Haushalts einsparen lässt. Wir klären, was wassersparende Duschköpfe und die Ökofunktion an Geschirrspüler und Waschmaschine bringen, ob Entkalker-Filter sinnvoll sind und wie unsere Pflanzen mit weniger Wasser klarkommen. Außerdem finden wir heraus, welche wichtigen Informationen sich aus dem Abwasser herauslesen lassen, wo das Wasser aus dem Hahn herkommt und warum das Berliner Wasser „so hart“ sein soll.

  • Marietta Schwarz
    Privat

    Abenteuer Lebensmitte - Herausforderungen und Chancen im „Midlife“

    Wenn wir in der Mitte des Lebens angekommen sind, realisieren viele, dass sie in Bezug auf Familie und Beruf nicht mehr unendlich viele Möglichkeiten haben, dass ihr Körper älter wird – und älter aussieht – und dass das Leben irgendwann vorbei sein wird. Marietta Schwarz will uns Mut machen für diese mittlere Phase des Lebens. Sie hat zusammen mit Katja Bigalke das Buch "Midlife“ geschrieben. Und damit kennt sie sich selbst gut aus, denn sie steckt selbst in dieser Phase. Mit ihr wollen wir u.a. darüber sprechen, warum wir in der Lebensmitte so anfällig für Krisen sind, wie wir mit körperlichen Veränderungen am besten umgehen können, wie wir das nachlassende Interesse an Sex wiederbeleben können und welche Vorteile die Mitte des Lebens hat.

  • Dirk W. Eilert (Foto: Privat)
    Privat

    Geheime Signale & Körpersprache: Wie Ihr Flirt ein voller Erfolg wird

    Hingehen, ansprechen, Spaß haben: In der Theorie ist Flirten ganz einfach. Im wahren Leben sieht es anders aus: Aus Angst zu versagen, drucksen viele häufig nur verlegen rum und hinterlassen so einen denkbar schlechten Eindruck. Dirk W. Eilert ist Mimik- und Körperspracheexperte und Flirtprofi. Mit ihm wollen wir klären, wie Sie Ihre Körpersprache verbessern können, damit der Flirt ein voller Erfolg wird. Sie erfahren, woran Sie an der Mimik erkennen, ob ihr Gegenüber Interesse hat, welche Flirtsignale Ihre Chancen erhöhen und worauf es beim online Flirten ankommt, damit auch digital der Funke überspringt.

  • Komm raus & leg los. Tipps für Dein Abenteuer vor der Haustür

    „Raus und machen!“ Das ist das Motto von Christo Foerster. Er ist Motivationsexperte, Abenteurer. Seine Leidenschaft: Abenteuer vor der Haustür, maximal 72 Stunden lang ohne Benutzung von Auto oder Flugzeug. Mit ihm sprechen wir über Nachtwanderungen im Grunewald, Floss-Touren auf der Spree und Feierabend-Abenteuer, die sich mit der S-Bahn erreichen lassen. Wir klären, wie wir uns motivieren, wenn die Motivation nachlässt und was wir über uns selbst lernen, wenn wir bekannte Wege verlassen und uns neuen Erfahrungen öffnen. Außerdem erfahren wir, wie wir uns nicht länger mit eigenen Ausreden („ich habe keine Zeit.“ // „ich habe kein gutes Outdoor-Equipment.“) bremsen, denn er ist überzeugt: "je schlechter die Ausrüstung oder das Wetter, desto schneller sind wir mittendrin im Abenteuer."

  • Foto: Privat
    privat

    Zwei Räder und kein Ziel? Mit dem Rad Berlin entdecken.

    Wie finde ich die schönsten Routen in Berlin, was sollte bei jeder Tour unbedingt im Gepäck sein, wie motiviere ich Familienmitglieder und Freunde und welche Ecken Berlin sollte man unbedingt vom Rad aus erleben? All das erfahren wir von Tine Volpert. Sie ist leidenschaftliche Radfahrerin und hat den mehrfach ausgezeichneten Blog „Unterwegs in Berlin“ gegründet.

  • Johannes Lauterbach; Foto: Andreas Riedel
    Andreas Riedel

    Kurze Auszeit. Wie wir abschalten, entspannen & Kraft tanken

    Wir starten in ein langes Wochenende an den Pfingstfeiertagen. Endlich entspannen und Zeit haben für … die Familie, um Freunde zu treffen, den Ausflug, den wir schon lange mal machen wollten, eine lange Joggingtour, den Garten oder einen Kurztrip an die Ostsee. Kaum stehen freie Tage an, sind wir schon dabei, sie zu (ver-)planen. Wir sehnen uns nach Entspannung, aber im vollen Kalender findet sich kein Platz dafür. Gemeinsam mit Gesundheitscoach Johannes Lauterbach finden wir heraus, warum es oft schwerfällt, abzuschalten und Ruhe zu finden – und wie es trotzdem gelingt. Wir sprechen über Entspannungsmethoden mit Sofort-Effekt und erfahren was wir tun, wenn wir nichts tun. Außerdem klären wir, wie wir mit kleinen Tricks neue Energiereserven aktivieren, welche Power im Atmen steckt und wir unsere Entspannung möglichst laaaange bewahren.

  • Foto: Privat
    Privat

    Computerspiele. Die besten Games im Check.

    Uups, eben war doch noch Wochenende 😊 Seit der Pandemie verbringen wir deutlich mehr Zeit mit Computerspielen als vorher. Nicht nur Kinder, auch Erwachsene spielen regelmäßig am Smartphone, Tablet oder an der Konsole. Das Durchschnittsalter liegt bei 37 Jahren. Täglich zocken wir durchschnittlich 40 Minuten. Und was zocken wir? Was sind die aktuellen Trends und warum merken wir beim Spielen nicht, wie die Zeit vergeht? Was zeichnet das aktuelle Computerspiel des Jahres aus und welche Games sind sonst noch sehr erfolgreich? Antworten erhalten wir von Magnus von Keil. Er ist Autor und Gamingexperte. Wir fragen, wo die Grenze zur Sucht besteht, wie wir Kostenfallen vermeiden und welches Game wir unbedingt mal wieder hervorholen sollten. Außerdem klären wir, was Super Mario und Micky Mouse verbindet und was wichtig ist, wenn wir Spiele Apps kaufen wollen

  • Lothar Spielmann
    Privat

    Kriminelle Maschen: Tricks erkennen & vermeiden

    Enkeltrick, Schockanruf, falsche Handwerker an der Haustür. In der heutigen Sendung nehmen wir die aktuellen Maschen beim Trickbetrug und Trickdiebstahl unter die Lupe. Gemeinsam mit Lothar Spielmann vom Landeskriminalamt finden wir heraus, wie es Betrügern und Betrügerinnen gelingt, ihre Opfer an der Nase herumzuführen. Wir klären, warum es oft schwerfällt, die Tricks zu durchschauen, was Taschendiebe an Berlin schätzen, wie wir uns vor Betrug und Diebstahl schützen und cool bleiben, auch wenn uns bei einem Schockanruf die Emotionen packen.

  • rbb 88.8-Experte Matze Brandt (Foto: Privat)
    Privat

    Gute Idee! Die besten Strategien für kreatives Denken

    Schlagfertig sein, humorvoll reagieren, in jeder Situation die richtigen Worte finden. Viele von uns wünschen sich, kreativer zu sein. Die gute Nachricht ist: „Jeder Mensch ist kreativ, viele von uns haben es nur verlernt.“ Davon ist Matze Brandt überzeugt. 15 Jahre lang war er Comedy-Autor für diverse Morningshows, inzwischen arbeitet er als Trainer für Kommunikation, Präsentationen und Humor. Er malt, fotografiert, hat eigene Ausstellungen und entwirft Möbelstücke. Mit ihm sprechen wir über gute Ideen auf Knopfdruck und die besten Kreativitätstechniken. Wir finden heraus, was wir von unseren Kindern und Enkeln lernen können. Außerdem klären wir, wo der Spaß anfängt, wo er aufhört und warum uns die besten Antworten oft erst unter der Dusche einfallen.

  • Foto: Privat
    Privat

    Haben Sie eine Minute Zeit für sich? Gesunder Lebensstil nebenbei

    Können wir in nur einer Minute unser Leben verändern? JA! Davon ist der Berliner Mediziner Dr. Carsten Lekutat überzeugt. Er ist Facharzt für Allgemeinmedizin, moderiert mehrere Gesundheitsmagazine im Fernsehen und leitet er das Hausarztzentrum in Tegel. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit: die Beratung von Adipositas Patienten. Er hat 28 Mini-Übungen aus den Bereichen Ernährung, Entspannung und Bewegung zusammengetragen, die alle eins gemeinsam haben: sie dauern nur eine Minute. Mit Dr. Carsten Lekutat sprechen wir über die Macht der Gewohnheit, über Balanceübungen beim Zähneputzen und Blitzentspannung. Außerdem klären wir die Frage, wie uns unsere Lieblingskekse beim Abnehmen unterstützen und warum wir das Frühstücksei lieber zuerst essen sollten.

  • Foto: Privat
    Privat

    Hin & weg. Die besten Fernweh-Tipps für Ihren Urlaub 2023

    Durchstarten, Abheben & Untertauchen! 65 Millionen Urlaubsreisen werden in Deutschland für das Jahr 2023 geplant. Hinzu kommen rund 80 Millionen Kurztrips und Geschäftsreisen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage und entspricht einem Reiseverhalten fast wie vor der Pandemie. Die beliebtesten Reiseziele sind Spanien, Italien, die Türkei und – auf Platz 1 im Ranking der beliebtesten Reiseziele - Deutschland. Nach wie vor beliebt: Strand- und Badeurlaub, aber auch Campingreisen oder Städtetrips werden stark nachgefragt. Mit Torsten Schäfer vom Deutschen Reiseverband nehmen wir die aktuellen Reisetrends unter die Lupe: Wir sprechen über „‘Glam-Ping“, Last-Minute-Angebote und das Comeback der Reisebüros. Außerdem schauen wir, welche Urlaubsländer im Kommen sind und es gibt es Tipps, wie wir bei der Urlaubsplanung sparen können.

  • radioBERLIN 88,8-Expertin Elisabeth Heckel (Foto: Privat)

    Zuversicht. Wie es gelingt, mit Unsicherheiten besser umgehen.

    Der Krieg in der Ukraine und die Preissteigerungen beunruhigen 80 Prozent aller Menschen in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Allensbach, die Anfang Februar veröffentlicht wurde. Wie gelingt es, trotz belastender Ereignisse weiter zuversichtlich zu bleiben, eigene Ziele zu verfolgen und Neues anzupacken, darüber sprechen wir mit der Psychologin Elisabeth Heckel. Mit ihr klären wir, wie wir Unsicherheiten besser aushalten, welche Rolle innere Dialoge spielen und warum es sich lohnt, die eigenen Denkmuster unter die Lupe zu nehmen. Wir finden heraus, wie sich eine zuversichtlichere Grundhaltung trainieren lässt, welcher Zusammenhang zwischen Zuversicht und Gesundheit besteht und warum Angst und Zuversicht kein Widerspruch sind.

  • André Goerner Bild: Privat
    Privat

    Kommt Zeit, kommt Bart. Was der Bartstyle über Männer verrät.

    Kommt Zeit, kommt Bart. Fast jeder zweite Mann in Deutschland trägt einen Bart (45 Prozent). Am beliebtesten ist der Drei-Tage-Bart. Ein Bart ist mehr als nur ein modischer Akzent: Er kann Statement sein und auch eine Menge über die Persönlichkeit eines Mannes verraten. Aber welcher Bart passt zu wem? Diese Frage klären wir mit André Goerner. Er ist Vollbart-Träger und Chef des Gentlemen’s Circle. Mit ihm wollen wir u.a. über das Comeback des Schnurrbarts sprechen, darüber, was der Bart über die Persönlichkeit eines Mannes aussagt, welche Pflegeprodukte sinnvoll sind, was einen guten Barbier auszeichnet und wir finden heraus, ob der Bart im Büro eher Karrierekiller oder Karrierekick ist.

  • Bernd Kiesewetter
    Privat

    Einfach machen - Motivationstipps zum Durchstarten

    Wie wir uns für neue Ideen und Projekte motivieren und auch schwierige Phasen meistern, das klären wir mit Coach Bernd Kiesewetter. Er ist Motivations-Experte und weiß, warum „einfach machen“ oft schwer fällt - und wie es trotzdem gelingt.

  • radioBERLIN Expertin Dr. Karin Vizthum; Foto: Bernd Wannenmacher
    Bernd Wannenmacher

    Leben ohne Zigaretten - wie wir vom Nikotin wegkommen

    s wird wieder mehr gequalmt. Seit der Pandemie hat die Zahl der Raucherinnen und Raucher deutlich zugenommen. Eine repräsentative Umfrage kommt zum Ergebnis, dass 34,5 Prozent der Befragten rauchen – also jede und jeder dritte. Die meisten Raucher haben bereits versucht, vom Nikotin wegzukommen. Im Durchschnitt sind sechs Versuche notwendig, bis es klappt. „Keine Zigaretten – nie mehr.“ Dieser Wunsch gehört zu den Klassikern der Vorsätze zum Beginn eines neuen Jahres: Und dieser Wunsch kann Wirklichkeit werden. Davon ist Psychologin Dr. Karin Vitzthum überzeugt. Sie ist Therapeutische Leiterin des Instituts für Tabakentwöhnung und Raucherprävention am Vivantes Klinikum Neukölln. Seit vielen Jahren begleitet die Suchtexpertin Menschen in ein tabakfreies Leben. Mit ihr sprechen wir über neue Trends wie Nikotinbeutel und „Elf Bars“. Wir klären, welche Methode besser ist: „Raucherdiät“ oder Schlusspunkt-Methode? Nikotin-Pflaster oder Hypnose? Und sind gespannt auf die „Erfolgs-Strategien“ der Hörerinnen und Hörer von rbb 88.8.

  • Christian Huberts Bild: Privat
    Privat

    Gaming. Die besten Videospiele in Check

    Experte: Christian Huberts, Medienwissenschaftler

  • rbb 88.8-Expertin Anna-Sophie Gerth (Foto: Privat)
    Privat

    Wärme & Würde. Was wir für obdachlose Menschen tun können

    Während sich die meisten Berlinerinnen und Berliner auf die Adventszeit einstimmen und in dicken Winterjacken alles für die Feiertage erledigen, müssen sich wohnungslose Menschen auf die Suche nach einem Schlafplatz und einer warmen Mahlzeit machen. Eine wichtige Anlaufstelle ist für sie die City-Station der Berliner Stadtmission, ganz in der Nähe des Kurfürstendamms. Die Leiterin dieser Einrichtung ist Anna-Sofie Gerth.

  • Dirk W. Eilert (Foto: Privat)
    Privat

    Power-Posen: was wir von Fußballern lernen können.

    Breite Schultern, aufrechte Haltung, Spannung bis in die Zehenspitzen. Egal ob auf dem Spielfeld bei der Fußball-Weltmeisterschaft oder im Job: Die Körpersprache ist eine Kraft, die uns immer und überall zur Verfügung steht. Klug eingesetzt, kann sie mitreißen, beeindrucken und ein Gefühl von Stärke und Selbstbewusstsein verleihen. Sie kann allerdings auch mehr über uns verraten als uns vielleicht lieb ist: Angst, Trauer, Unsicherheit - diese Gefühle spiegeln sich ebenfalls in unserer Körperhaltung wider. Wie wir uns und andere anhand der Körpersprache besser verstehen, darüber sprechen wir mit Dirk Eilert. Er ist Mimik- und Körperspracheexperte und überzeugt: Jede Person ist in der Lage, das Nonverbale zu entschlüsseln. Wir haben es nur im Laufe des Erwachsenwerdens verlernt.

    Von Dirk Eilert erhalten wir Tipps, wie wir mit unserer Körpersprache punkten und auch die stillen Signale verstehen. Außerdem erfahren wir, was wir uns von Fußballprofis wie Ronaldo, Manuel Neuer und Alexandra Popp für unsere alltäglichen Hausforderungen abgucken können und welche Fähigkeiten sich bei Videokonferenzen verfeinern lassen.

  • radioBERLIN 88,8-Expertin Elisabeth Heckel (Foto: Privat)

    Wie sag ich es bloß? Schwierige Themen ansprechen und Hemmungen überwinden

    Warum fällt es uns oft schwer, unangenehme Themen anzusprechen? Und wie gelingt es trotzdem? Antworten gibt es von Psychologin Elisabeth Heckel.

  • rbb 88.8-Experte Markus Ernst
    Foto: Privat

    Midlife: Krise oder Chance? Wie wir Herausforderungen der Lebensmitte meistern

    Markus Ernst ist Psychologe, „Hochzeit auf den ersten Blick“-Experte und berät Firmen wie Parship. In den Experten erfahren Sie unter anderem, warum wir gerade zwischen 40 und 55 so krisenanfällig sind, woran wir merken, dass wir in der Midlife -Crisis stecken und wie wir mit ihr umgehen können.

  • Britta Steffen
    Liesa Fuchs

    Gewinnen beginnt im Kopf. Mit mentaler Stärke zum Erfolg

    Britta Steffen, mehrfache Welt-, Europa- und Olympiasiegerin im Schwimmen, ist inzwischen als Gesundheitscoach tätig. Mit ihr sprechen wir darüber, wie wir mentale Stärke entwickeln, mit Ängsten und Rückschlägen umgehen und mehr Zufriedenheit in unserem Alltag gewinnen. Außerdem erfahren wir, warum es sich lohnt, ein gutes Verhältnis zur Konkurrenz zu haben und wie weniger Einsatz manchmal mehr Erfolg bringt.

  • rbb 88.8-Expertin Melanie Schönknecht (Foto: Privat)
    Privat

    So gelingt Dein Heimwerker-Projekt

    Melanie Schönknecht bringt Schwung in ihr Vorhaben. „Bloß nicht aufgeben.“, ist ihr Motto. Sie ist Trainerin bei der DIY-Academy und kennt sich bestens aus mit Holzarbeiten, Tapezieren und DIY-Möbeln für den Garten. Von ihr erfahren wir, welche Hölzer für den Außenbereich geeignet sind, wie sich beim Streichen unschöne Nasen verhindern lassen und warum Essig in jede Werkzeugkiste gehört.

  • Dirk Hofmeister Bild: Promo
    Promo

    Tinte & Schmerz. Was steckt hinter der Lust am Tattoo?

    Der Psychologe Dirk Hofmeister hat seine Doktorarbeit über Fußballfans und Tattoos geschrieben. Mit ihm sprechen wir über Schmerz und Selbstbewusstsein sowie über Totenköpfe und Arschgeweihe. Er selbst ist übrigens nicht tätowiert und sagt: „ein Polarforscher muss ja auch kein Eisbär sein.“

  • rbb 88.8-Expertin Ulrike Scheuermann (Foto: Christian Hesselmann)
    Christian Hesselmann

    Geliebte Rivalen. So gelingt die Beziehung zu erwachsenen Geschwistern.

    Geschwister lieben, nerven und prägen sich. Mit ihnen teilen wir höchste Höhen, tiefste Tiefen und die längste Beziehung unseres Lebens. Diese Beziehung endet auch nicht, wenn kein Kontakt mehr besteht. Gemeinsam mit der Psychologin Ulrike Scheuermann nehmen wir die besondere Bindung zwischen Geschwistern unter die Lupe: Woran liegt es, dass Brüder und Schwestern im Erwachsenenalter häufig Konflikte haben?

  • Pia Kabitzsch
    Benjamin Brüggemann

    Endlich wird’s persönlich. Erstes Date - und wie geht es weiter?

    Mit Pia Kabitzsch sprechen über Liebe auf den ersten Blick, Ghosting und finden heraus, wie Attraktivität entsteht. Außerdem nehmen die „36 Fragen der Liebe“ unter die Lupe und fragen, ist Küssen schon beim ersten Date erlaubt und was schreibt man eigentlich nach dem ersten Date?