Jetzt kostenlos abonnieren!

80er - 90er - 100% Rock: Drei Stunden Classic Rock, Melodic Rock, Grunge oder AOR - lautstark, zeitlos, voller Energie und Gefühl.

"100% Rock"-Podcast in der ARD Audiothek

RSS-Feed
Oder abonnieren Sie unseren Podcast direkt in einer Podcatcher-Software. Dazu kopieren Sie bitte diesen Link in die Podcatcher-Software Ihres Vertrauens.

https://www.rbb888.de/podcast/100ProzentRock.xml/feed=podcast.xml

Sendungen Zum Nachhören

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock am 04.08.22

Noch beseelt vom Rock-Ereignis des Jahres, dem letzten Rolling-Stones-Konzert ihrer “Sixty“-Jubiläums-Tour in der Berliner Waldbühne, rocken wir angeregt aber entspannt den heißen Sommerabend danach mit zeitlosen Tracks von z.B. U2, Metallica, Big Country, Nickelback und Yes, mit Klassikern von u.a. Alanis Morissette, Bryan Adams, Russ Ballard und Van Halen und aktuellen Titeln von Giant, ZZ Top, Def Leppard, Simon McBride und The Cult: “It’s Only Rock ‘n’ Roll (but we like it!)“...

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 28. Juli

Heute steigt Sven Blümel mal in die schnellen Stiefel, zieht die Jeans an und wirft sich die Kutte über, um durchzustarten und den Abend zu rocken – mit fetzigen Tracks von z.B. Bryan Adams, Foo Fighters, Jimmy Barnes und Green Day, mit grandiosen Hits von u.a. Gossip, Pearl Jam, Guns N’ Roses und The Clash, und dazu gibt’s bewährte Kracher von Billy Idol, Night Ranger, Garbage,Tone Loc und vielen anderen. Außerdem schürt Elvis-Fan Sven die Vorfreude auf das von rbb 88.8 präsentierte Open-Air-Konzert der Rolling Stones am nächsten Mittwoch in der Waldbühne und erinnert an den Start für die Verlosung der letzten rbb-Tickets am Montagmorgen in “Guten Morgen Berlin“.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 21. Juli

“Come Rain Or Shine“: Wir trotzen der Hitze, freuen uns über Abkühlungen und Erfrischungen und feiern den Sommer in Berlin mit zeitlosem Rock, der Laune macht. Verschwitzte Songs von z.B. Johnny Diesel & The Injectors, INXS, Mr. Big, Aerosmith und Thunder, erfrischende Sounds von u.a. Alter Bridge, Survivor, Lee Aaron und Journey und der staubtrockene Wüsten-Rock von ZZ Top und Tito & Tarantula bereiten uns einen heißen und “100%igen“ Rock-Sommerabend.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 14. Juli

Nach elf Jahren Pause ist jetzt das neue Album “Freedom“ von Journey (“Don’t Stop Believin’“) erschienen. Die Band um den ehemaligen Santana-Gitarristen Neal Schon füllt in den USA immer noch große Hallen und feierte Anfang des Jahres mit dem Titel “Seperate Ways (Worlds Apart)“ von 1983 ein Comeback in den US-Billboard-Charts, weil der Song im Soundtrack zu “Stranger Things“ auftaucht.

Das neue Album sei zwar “mit Blick auf Arenen und Stadionbühnen“ entstanden, erklärt Neal Schon, die Anfänge fanden aber ganz bescheiden in seinem Homestudio statt, wo er während der Pandemie erste Ideen entwickelte und lernte, Keyboard zu spielen und zu loopen. Beteiligt sind auch wieder Journey-Urgestein Jonathan Cain und Sänger Arnel Pineda, sowie Schlagzeuger und Produzent Narada Michael Walden. In 100% Rock gibt es u.a. die packendsten Songs aus Journeys neuem Album “Freedom“.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 7. Juli

Heute rockt Robert Köhler den Abend, oder besser: er lässt es rocken, krachen und wehklagen, dass es nur so eine Freude ist mit der bewährten Mischung aus beliebten Klassikern der 80er und 90er von u.a. Aerosmith, The Black Crowes, Guns N’ Roses, Joan Jett und Survivor und großartigen Songs von z.B. AC/DC, INXS, Foreigner, Gossip, Pearl Jam, Tom Petty, Steelhouse Lane und Strangeways.

Aktuell und aufregend kommen neuere Tracks von Black Swan, Dorothy, Giant und Simon McBride dazu, und “100% Rock“ sind garantiert… “Let It Roll!“

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 30. Juni

“Summer in the City, Heat in the Street…“ Und “100% Rock“ hat den passenden Soundtrack dazu: Erfrischende Sounds und Songs voller Hitze, knackige Riffs, coole Keyboards und Melodien zum wegschmelzen. Und dazu natürlich Stromgitarren und Stimmen, die das Blut in den Adern angenehm gefrieren lassen können. Mit von der rockenden Sommer-Sause sind u.a. Lenny Kravitz und Pearl Jam, Van Halen, AC/DC, Skunk Anansie und Guns ‘N‘ Roses, Thundermother, The Clash, Garbage, Def Leppard und Aerosmith.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 23. Juni

Die Sensation ist perfekt! The Rolling Stones werden ihre “Sixty“-Europa-Jubiläums-Tour mit einem letzten Zusatzkonzert am 3. August in der Berliner Waldbühne beenden, präsentiert vom RBB.

Zu dieser Open Air-Location, die zu einer der schönsten Freilichtbühnen Europas zählt, haben die Stones eine ganz besondere Beziehung. Bei ihrem dortigen ersten Konzert 1965 zerstörten randalierende Fans den Ort so nachhaltig, dass die Bühne erst wieder in den 80er Jahren bespielt werden konnte. Mick Jagger und Co. kehrten tatsächlich 1982 und auch 2014 noch einmal für jeweils eindrucksvolle, intime Shows dorthin zurück.

Diesmal kommen sie ohne ihren Schlagzeuger Charlie Watts, der im vergangenen Jahr im Alter von 80 Jahren verstarb und inzwischen vom langjährigen Freund und Kollegen der Band Steve Jordan ersetzt wird. Aber auch am 3. August wird das Konzert mit einer Hommage an Charlie beginnen. Der Vorverkauf der rund 20.0000 Tickets beginnt am Mittwoch, den 29. Juni um 12 Uhr. Und in “100% Rock“ heizen wir die Vorfreude auf dieses besondere Ereignis im Berliner Konzertsommer natürlich gerne ein bisschen an.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 16. Juni

"Heat Wave" heißt das Album, mit dem sich die Rock-Ladies von Thundermother aus Schweden vor zwei Jahren in neuer Besetzung zurückmeldeten und promt auch in Deutschland in den Top Ten der Album-Charts landeten. Erst in diesem Jahr können sie – dank Corona – ihre Europa-Tour fortsetzen und gehören zu den Bands, die Anfang Juni auch die Berliner Konzertsaison mit eröffneten.

Das ebenfalls verschobene Konzert von Pearl Jam in der Waldbühne am 22. Juni ist leider längst restlos ausverkauft, und Billy Idol wird nicht, wie ursprünglich geplant, Anfang Juli Open Air beim Citadel Music Festival, sondern erst im Oktober in der Mercedes Benz Arena auftreten... Und ZZ Top sind derzeit nur in den USA unterwegs, haben aber für Juli das neue Album "Raw" angekündigt.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 9. Juni

Def Leppard, britisches Rock-Urgestein um Sänger Joe Elliott, die in den 80er und frühen 90er Jahren mit Alben wie “Pyromania“, “Hysteria“ und “Adrenalize“ Millionen-Erfolge erzielten, haben jetzt mit “Diamond Star Halos“ ein starkes und abwechslungsreiches Spätwerk veröffentlicht.

Die Hallen, die sie in Deutschland bespielen, sind zwar nicht mehr so groß wie damals, aber in den USA füllen Def Leppard immer noch Stadien. Und sie lieben ihren Job und schreiben immer noch gerne Songs, wie der 62-jährige Joe Elliott erklärt: “Wir haben Songs geschrieben, deren Popularität wir wohl nicht mehr toppen können, weil die Leute sie seit 30 oder 40 Jahren in sich tragen. Aber zumindest sollten wir versuchen, etwas noch Besseres zu schreiben. Das ist der innere Antrieb, den wir alle haben.“ Und dieser positive Druck ist dem neuen Album anzuhören, genauso wie die Referenzen an frühe Glamrock-Vorbilder wie Mott The Hoople oder T.Rex.

So war das Gastspiel des langjährigen David Bowie-Pianisten Mike Garson natürlich eine große Ehre, und die Stimme der Blue Grass- und Country-Ikone Alison Krauss gibt einigen Songs auf “Diamond Star Halos“ erst den ganz besonderen Kick...

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 2. Juni

The Black Crowes aus Atlanta / Georgia wurden Anfang der 90er Jahre als eine der besten neuen Rockbands gefeiert, nachdem sie ihr Debut “Shake Your Money Maker“ und zwei Jahre später das Nummer-Eins-Album “The Southern Harmony And Musical Companion“ mit den Hits “Remedy“ und “Sting Me“ veröffentlicht hatten. Die Band um die Brüder Chris (Gesang) und Rich Robinson (Gitarre) war u.a. mit Aerosmith, Tom Petty & The Heartbreakers, ZZ Top und Lenny Kravitz unterwegs, nahm ein Live-Album mit Jimmy Page und weitere Studio-Alben auf, aber Zwistigkeiten zwischen den Brüdern und nachlassender Erfolg schürten den Krisenmodus in der Band.

Man trennte sich, ging Solo-Projekten nach und kam erneut zusammen – zuletzt, um das 30-jährige Jubiläum von “Shake Your Money Maker“ mit einer großen Tour zu feiern. Die musste wegen Corona mehrmals verschoben werden. Der neue Termin für Berlin ist Montag, der 10. Oktober, im Tempodrom. Außerdem ist gerade eine EP mit sechs aktuellen Coverversionen von legendären Titeln von u.a. den Rolling Stones, Rod Stewart und David Bowie erschienen, die The Black Crowes maßgeblich beeinflusst haben.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 26. Mai

Michael Schenker, der jüngere Bruder von Scorpions-Gründungs-Gitarrist Rudolf Schenker, wurde schon Anfang der 70er Jahre aus der damaligen gemeinsamen Band zur britischen Gruppe UFO berufen, der er als “The German Wunderkind“ große Anerkennung und kommerzielle Erfolge bescherte. Gitarristen wie Eddie Van Halen, Slash, Kirk Hammett von Metallica und Europes John Norum nannten ihn später als wichtigen Einfluss.

Bis heute gilt er als genialer, gnadenlos schneller, präziser und innovativer Gitarrist und einfallsreicher Komponist. Mit seiner eigenen Band, der Michael Schenker Group, schreibt er seit den 80ern weiter Rockgeschichte, wurde vielfach ausgezeichnet und immer wieder zum besten Rockgitarristen des Jahres gewählt.

Nach dem letztjährigen “Immortal“ zum 50. Jubiläum veröffentlicht The Michael Schenker Group jetzt ihr neues Album “Universal“ mit Rainbow-Sänger Ronnie Romero und illustren Gästen aus der internationalen Rock-Szene – zu hören in “100% Rock“.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 19. Mai

Lou Gramm, in den 80ern und 90ern die Stimme von Foreigner, zu hören u.a. auf Hits wie “Urgent“, “Say You Will“, “Waiting For A Girl Like You“ und “I Want To Know What Love Is“, hatte 2018 zwar erklärt, seine Karriere beenden zu wollen, aber hier und da taucht der immer noch gefragte, namhafte Sänger doch wieder auf, wie jetzt als Gast auf dem Debut-Album der kanadischen AOR-Band Lips Turn Blue, mit deren Gitarrist Don Mancuso Lou Gramm schon in Prä-Foreigner-Zeiten bei Black Sheep zusammen gearbeit hatte.

Das Debütalbum “Last Of The Runaways“ von Giant um die Brüder Dan und David Huff erschien 1989 und gilt schon längst als stilprägender Meilenstein der Melodic-Rock-Geschichte. Jetzt hat die Band nach zehnjähriger Pause mit “Shifting Time“ ein neues Album am Start mit prominenter Unterstützung des ehemaligen Winger- und Starship-Gitarristen John Roth und der Stimme des schwedischen Sängers Kent Hilli, der mit seiner Band Perfect Plan den Giant-Hit “Stay“ gecovert hatte und sich so natürlich als Top-Kandidat für die Nachfolge von Terry Brock (Strangeways) qualifizierte.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 12. Mai

Die erste Supergroup der 80er Jahre war Asia, gegründet von namhaften und erfolgreichen Musikern wie Carl Palmer (Emerson, Lake & Palmer), Steve Howe (Yes), Geoff Downes (The Buggles) und John Wetton (King Krimson). Gleich ihre erste Single “Heat Of The Moment“ wurde zum Welt-Hit.

Ende des Jahrzehnts schrieben Bob Dylan, Jeff Lynne, George Harrison, Roy Orbison und Tom Petty als Traveling Willburys ein Stück gemeinsame Popgeschichte.

Im neuen Jahrtausend sorgten dann z.B. die Hollywood Vampires mit Alice Cooper, Johnny Depp und Steve Perry von Aerosmith für Furore, und Sammy Hagar, Michael Anthony (Van Halen), Joe Satriani und Chad Smith (Red Hot Chili Peppers) machten als Chickenfoot gemeinsame Sache.

Die jüngste Rock-Supergroup heißt Black Swan mit Sänger Robin McAuley, Gitarrist Reb Beach (Winger, Whitesnake), Bassist Jeff Pilson (Dokken, DIO, Foreigner) und Schlagzeuger Matt Starr von Burning Rain. Jetzt ist ihr zweites Album “Generation Mind“ erschienen, zu hören in “100% Rock“.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 5. Mai

Seit über 30 Jahren rocken Thunder aus London die Bühnen und Album-Charts zwischen Europa und Asien. Die Band um Sänger Danny Bowes und Gitarrist Luke Morley war mit Extreme und später mit Journey und Whitesnake auf Tour, spielte Konzerte mit Def Leppard, Bon Jovi und Van Halen, ging zweimal auseinander, kam aber – fast in Originalbesetzung – immer wieder zusammen, um großartige Alben zu veröffentlichen und neue Erfolge vor alten und jungen Fans (z.B. beim Wacken Open Air) zu feiern.

Seit ihrem Comeback-Album “Wonder Days“ in 2015 gelten Thunder als eine der langlebigsten und zeitlosesten Rockbands Großbritanniens, die Kritiker und Fans gleichermaßen begeistern. Jetzt haben Thunder mit “Dopamine“ ihr 14. Studioalbum und ihr erstes Doppelalbum veröffentlicht, aus dem einige Tracks in “100% Rock“ zu hören sind.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 28. April

Journey (“Don’t Stop Believin’“) kündigen nach elf Jahren Pause das neue Album “Freedom“ für den 8. Juli an. Die Band um den ehemaligen Santana-Gitarristen Neal Schon ist zurzeit auf Tour in den USA und feierte kürzlich mit dem Titel “Seperate Ways (Worlds Apart)“ von 1983 ein Comeback in den US-Billboard-Charts, weil der Song im Soundtrack zu “Stranger Things“ auftaucht. Das neue Album sei zwar “mit Blick auf Arenen und Stadionbühnen“ entstanden, erklärt Neal Schon, die Anfänge fanden aber ganz bescheiden in seinem Homestudio statt, wo er während der Pandemie erste Ideen entwickelte und lernte, Keyboard zu spielen und zu loopen. Beteiligt sind auch wieder Journey-Urgestein Jonathan Cain und Sänger Arnel Pineda. In “100% Rock“ gibt es die erste Single “You Got The Best Of Me“ zu hören.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 21. April

“Good Rockin’ Tonight“ – auch in der Ferienzeit! Während Andreas Vick sich ein paar Tage Kurzurlaub gönnt, rockt Robert Köhler den Abend mit gut abgehangenen Klassikern aus den 80ern und 90ern von u.a. Aerosmith, Michael Bolton, Lenny Kravitz, Lynch Mob und U2 und aktuellen Melodic-Rock-Krachern von z.B. Giant, East Temple Avenue, Radio Sun, Kris Barras und Work Of Art.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 14. April

“The Final Countdown“, der Jahrhundert-Hit der schwedischen Hard-Rock-Band Europe, war damals von Sänger und Songschreiber Joey Tempest als trotzige Antwort auf “Too Wild“ entstanden, der erfolgreichen Debüt-Single von Treat aus Stockholm, die gerade ihr erstes Album “Scratch And Bite“ veröffentlicht hatten und sich an Vorbildern wie Journey, Whitesnake und Van Halen orientierten. In der Folge blieben Treat zwar immer etwas im Schatten der seither erfolgreicheren Europe, traten aber z.B. beim Monsters Of Rock-Festival in Deutschland auf und eröffneten die Shows für Queen auf ihrer Schweden-Tour.

Nach mehreren Umbesetzungen gingen Treat 1993 auseinander, feierten aber 2010 mit dem Album “Coup de Grace“ ein überraschendes Comeback und wurden anschließend auf einer ausgedehnten Welt-Tournee von alten und neuen Fans bejubelt.

Jetzt haben Treat mit Original-Sänger Robert Ernlund und Gitarrist Anders Wikström ihr inzwischen neuntes Studioalbum “The Endgame“ veröffentlicht, in Auszügen zu hören in “100% Rock“.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 7. April

“Unlimited Love“ – Das neue Album der Red Hot Chili Peppers mit ihrem alten Gitarristen John Frusciante ist draußen und bietet mit siebzehn neuen Songs ein erfrischendes Kaleidoskop zwischen furiosem Funk, einschmeichelnden Melodien und entfesseltem Gitarren-Wahnsinn. Die Foo Fighters treten nach dem Tod ihres Schlagzeugers Taylor Hawkins zwar nicht bei der Grammy-Gala auf, werden aber mit drei der begehrten Trophäen geehrt – für das beste Rock-Album “Medicine At Midnight“, für den besten Rock-Song “Waiting On A War“ und für die beste Rock-Performance “Making A Fire“. Und während Mick Jagger noch über die Set-List für die anstehende Tour zum 60. Jubiläum der Rolling Stones nachdenkt, veröffentlicht er mit “Strange Game“ den Titelsong zu der neuen Spionageserie “Slow Horses“ auf Apple TV+...

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 31. März

Dave Grohl und seine Band Foo Fighters (“Learn To Fly“) sagen ihre Welttournee ab, nachdem ihr Schlagzeuger Taylor Hawkins letzte Woche tot in seinem Hotelzimmer in Bogotá / Kolumbien aufgefunden wurde. Der 50-jährige Musiker starb mutmaßlich an einem Herz-Kreislauf-Zusammenbruch. In seinem Blut wurden Spuren von vielen verschiedenen Drogen und Substanzen gefunden. Den Song zur Stunde “I’ll Get Through It“ veröffentlicht das finnische Cello-Rock-Quartett Apocalyptica mit Sänger Franky Perez und Black-Sabbath-Bassist Geezer Butler. Geschrieben hat den Song Diane Warren, die schon Nummer-Eins-Hits für u.a. Starship (“Nothing’s Gonna Stop Us Now“), Aerosmith (“I Don’t Wanna Miss A Thing“) und Bad English (“When I See You Smile“) komponierte.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 24. März

Der Frühling strahlt mit aller Kraft gegen die dunkle Wirklichkeit dieser Tage an. Musikalische Lichtblicke bieten die Aussichten auf einen umfänglichen Festival-Sommer in Deutschland. Midnight Oil, Billy Idol, Patti Smith und Foreigner haben sich für Berliner Open-Air-Konzerte beim Citadel Music Festival auf der Zitadelle Spandau angekündigt, und Aerosmith nehmen ab Juni ihre “Deuces Are Wild“-Show-Reihe in Las Vegas wieder auf. Pearl Jam arbeiten an einem neuen Album, und U2 bekommen ihre eigene Netflix-Serie...

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 17. März

Wir freuen uns über gute Nachrichten von den Rolling Stones, die für ihre Europa-Tour im Sommer auch zwei Konzerte in Deutschland angekündigt haben. Außerdem arbeiten Mick Jagger, Keith Richards und Steve Jordan an neuen Songs. Letzte Woche erschien “So Happy It Hurts“, das neue Album von Bryan Adams, in das wir heute ausführlicher ‘reinhören. Und auch Giant aus Nashville, die Ende der 80er / Anfang der 90er mit den Alben “Last Of The Runaways“ und “Time To Burn“ zwei Meilensteine des Melodic Rock veröffentlichten, haben das neue Album “Shifting Time“ draußen – mit Gitarrist John Roth (Winger, Starship) und dem schwedischen Sänger Kent Hilli von Perfect Plan...

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 10. März

“So Happy It Hurts“: Morgen erscheint das neue, inzwischen 15. Studioalbum von Bryan Adams. In den neuen Songs gehe es um die Rückkehr zu etwas Spontanität, um Freiheit und um “all die Dinge, die wir während des Lockdowns und der Pandemie nicht machen konnten“, erklärt der 62-jährige, kanadische Rockstar. Seit den 80ern landete er in vielen Ländern Hits wie “Run To You“, “Heaven“, “Summer Of ‘69“, “(Everything I Do) I Do It For You“ oder “All For Love“. Die hätte er natürlich zusammen mit den neuen Songs jetzt auch auf seiner Tour wieder zum besten gegeben, ist aber in den Herbst verschoben. Der neue Berlin-Termin ist der 28. November in der Mercedes-Benz-Arena.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 3. März

“It’s My Life“: Jon Bon Jovi, der Sunnyboy-Stadion-Rocker aus New Jersey, hat gerade seinen 60. Geburtstag gefeiert, und wir gratulieren ganz herzlich nachträglich. Mit der nach ihm benannten Band Bon Jovi landete er seit Mitte der 80er internationale Hits – von “Runaway“ und “Livin’ On A Prayer“ über “Bed Of Roses“ und “Keep The Faith“ bis zu “Always“ (1995) und “Do What You Can“ vom letzten Album “2020“, das während des Corona-Lockdowns entstand. Der seit über 30 Jahren glücklich verheiratete Vater von vier Kindern hat sich über die Jahrzehnte seinen bodenständigen und jugendlichen Charme bewahrt und freut sich, in diesem Jahr endlich wieder auf Tour gehen zu können...

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 24. Februar

Am Ende dieses schwarzen Donnerstags mit den schrecklichen Nachrichten und Bildern aus der Ukraine versuchen wir, für ein paar Stunden auf andere Gedanken zu kommen und den Kopf etwas zu befreien mit Musik von den Scorpions (“Rock Believer“), John Mellencamp, Heartland und Bryan Adams (Tour in den November verschoben). Musikalischen Balsam für die Seele spenden u.a. auch Aerosmith, Survivor, Van Halen, Bon Jovi und Europe.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 17. Februar

“When I Come Around“: Green Day aus Kalifornien waren Anfang der 90er die Speerspitze des Punk-Revivals, eroberten die internationalen Charts und begeisterten die Fans weltweit mit Stadionkonzerten und Festival-Auftritten. Wir feiern den heutigen 50. Geburtstag von Green Day-Sänger und Gitarrist Billy Joe Armstrong. Happy Birthday! Und: Midnight Oil aus Australien (“Beds Are Burning“, “Blue Sky Mine“) veröffentlichen mit “Resist“ ihr dreizehntes und letztes Studio-Album mit Tracks, die nach ihrer Comeback-Tour 2017 entstanden.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 10. Februar

“Unlimited Love“ heißt das neue Album der Red Hot Chili Peppers, das am 1. April erscheinen wird. Wir hören den ersten Vorboten “Black Summer“ und schwelgen in Erinnerungen an z.B. Big Country, Roachford, U2, Strangeways, Don Dokken und Bad English und rocken mit aktuellen Titeln von u.a. Thundermother, Crowne, Paris und Autumn’s Child.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 3. Februar

“Rock You Like A Hurricane“: Die legendären Scorpions haben ihr neues Album “Rock Believer“ am Start. Hier gibt’s schon mal die neue Single zu hören. Außerdem rocken u.a. Van Halen, Journey, The Clash, Alice Cooper und Bob Seger die Show, wir erinnern an den großartigen John Miles und freuen uns über Rock-Perlen von z.B. Survivor, Red Rockers, Von Groove, Kim Mitchell und Bad Habit.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 27. Januar

Heute mit dabei sind u.a. INXS und die Spin Doctors, R.E.M., Soundgarden, Skunk Anansie, Nils Lofgren, Tito & Tarantula und Mr. Big. Wir graben zu Unrecht fast vergessene Titel aus von z.B. Coney Hatch und Winger, von Roadhouse, Streets und FM und freuen uns über News von Lee Aaron, Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators und ein aktuelles Duett von John Mellencamp und Bruce Springsteen.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 20. Januar

Wir freuen uns heute über großartige Tracks von Guns N’ Roses, Lenny Kravitz, Bryan Adams, John Mellencamp, Foreigner und AC/DC, erinnern uns u.a. an Billy Squier, The Jeff Healey Band, Johnny Diesel & The Injectors und Tyketto und rocken zu aktuellen Titeln von z.B. Ocean Hills und Art Of Illusion, von Winding Road, Ayron Jones und Osukaru.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 13. Januar

Mit in der Show sind heute u.a. Night Ranger, Pearl Jam, Survivor, Billy Idol, Foo Fighters, Little Angels und Giant. Außerdem gibt’s lange nicht gehörte Titel von z.B. Rick Springfield, Harem Scarem, Bad English, Kingdom Come und Steelhouse Lane sowie aktuellen Stoff von East Temple Avenue, Work Of Art, Revolution Saints und: “Peacemaker“, die brandneue Single der Scorpions.

100 % Rock
rbb

- 100 % Rock vom 6. Januar

Heute gibt’s Klassiker von großen Acts wie Aerosmith, Starship, Bruce Springsteen, U2 und ZZ Top, dazu lange nicht gehörte Titel von z.B. David Lee Roth, Michael Bolton, Lynch Mob, Hardline und Firehouse und aktuelle Leckerbissen von u.a. Joe Bonamassa, Myles Kennedy, Autumn’s Child und Johnny Marr.

Weitere Podcasts bei rbb 88.8

  • Corona Update Bild: rbb 88.8
    rbb 88.8

    Das Corona-Update Berlin

    Bereits seit dem 27. Februar 2020 informieren wir Sie hier über die neusten Entwicklungen rund um das Thema "Coronavirus in Berlin". Kompetent, sachlich und immer top aktuell.

    Jeden Morgen ab 07.00 Uhr gibt es von Montag-Freitag eine neue Folge unseres Podcasts.

    Marion Hanel (Foto: rbb)
    rbb

    100% Promi

    Wer von sich behauptet, prominent und polpulär zu sein, kommt an ihr nicht vorbei: Marion Hanel bekommt sie alle! Alle Stars aus Musik, Schauspiel oder Politik, aus Theater, Comedy oder Literatur. Hier können Sie die Folgen als Podcast downloaden.

    Berlin und Janine Podcast (Foto: rbb)
    rbb

    Berlin und Janine

    Berlin ist hart, Janine ist härter! Egal ob SBahn-Chaos, der digitale Mediendschungel oder Tage, die die Welt nicht braucht: Janine hat zu allem eine Meinung!

    In einem Studio hängt ein rbb 88.8-Mikrofon (Foto: Heiner Knapp / rbb 88.8)
    Heiner Knapp / rbb 88.8

    Die Experten-Podcast

    "Die Experten" werden jeden Samstag von 10:00 - 13:00 Uhr ausgestrahlt. Hier können Sie die Folgen als Podcast downloaden.