Ihr Thema am 27. April 2024

Bernd Kiesewetter
Privat

Jetzt neu: Die Experten – immer samstags ab 15 Uhr. - Mach dich glücklich!

Ein erfülltes Leben entsteht nicht „auf gut Glück“, sondern durch Verantwortung, die wir für uns selbst und für unser Tun übernehmen. Davon ist Coach Bernd Kiesewetter überzeugt. Mit ihm finden Wege aus dem Jammertal und sprechen darüber, wie wir aufhören, uns selbst zu blockieren. Außerdem klären wir, warum nie andere schuld sind, wie wir Rückschläge meistern und wie es gelingt, unser Glück selbst in die Hand zu nehmen.

Kontakt:
www.berndkiesewetter.com

Moderation

Themenvorschau

  • 04. Mai 2024

Audios der Sendung zum Nachhören

RSS-Feed
  • Foto: Privat
    Privat

    Und was zockst Du? Die besten Games im Check

    Ob mit Freunden oder allein, ob an Konsole, Handy oder PC: Gaming kann richtig Spaß machen! Mehr als die Hälfte aller Berliner spielen regelmäßig Computerspiele. Einer von Ihnen ist der Autor und Gamingexperte Magnus von Keil. Mit ihm sprechen wir unter anderem über das neuste Action-Adventure-Game „Prince of Persia“, er sagt uns, warum das deutsche Survival Game „ Enshrouded“ so erfolgreich ist. Er hat Tipps, mit welchen Computerspielen Sie so richtig entspannen können. Außerdem kennt er die coolsten Gratis-Spiele und nimmt das Computerspiel des Jahres unter die Lupe.

  • Christian Tänzler
    rbb 88.8

    Umsatteln. Berlins schönste Ecken mit dem Rad entdecken

    Wir starten in die Fahrrad-Saison. Gemeinsam mit Christian Tänzler vom ADFC gehen wir auf Entdeckungstour und finden heraus, welche Ecken Berlins man unbedingt vom Rad aus erleben sollte. Wir erfahren, welche Überraschungen und Schätze sich hinter unscheinbaren Fassaden verbergen und warum es sich lohnt, auch einmal allein eine Radtour zu machen. Wir finden kurze Touren, für alle die länger ausschlafen oder nur eine kleine Feierabendrunde fahren wollen und klären, was wir gewinnen, wenn wir das Auto öfter stehenlassen und auf das Fahrrad umsatteln. Außerdem zeigt uns Christian Tänzler, wie wir auf dem Rad locker 100 Jahre Vergangenheit er-fahren können.

  • Anna Freiesleben
    Privat

    High sein jetzt legal. Alles, was wichtig ist rund um Cannabis

    Berlin gilt als Kifferhauptstadt. Hier wird mehr und riskanter Cannabis konsumiert als im Bundesdurchschnitt. Dies ist das Ergebnis einer Cannabis-Studie der Fachstelle für Suchtprävention in Berlin. Was ändert sich durch die Legalisierung von Cannabis? Welche gesundheitlichen Vorteile und Gefahren sind mit dem Konsum von Cannabis verbunden? Was ist der Unterschied zwischen THC und CBD und woran lässt sich ein problematischer Konsum erkennen? Diese Fragen klären wir mit Anna Freiesleben von der Fachstelle für Suchtprävention. Als Projektleiterin begleitete sie eine Studie, die u. a. aufzeigte, dass es große Wissenslücken rund um Cannabis gibt. In der Sendung DIE EXPERTEN wollen wir dies ändern und auch alle Fragen der Hörerinnen und Hörer beantworten.

  • Foto: Privat
    Privat

    Morgens müde, nachts hellwach? Tipps für die gute Nacht

    In der Nacht auf den 31. März werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Die Nacht ist dann eine Stunde kürzer. Viele Menschen haben nach der Umstellung einige Tage mit Schlafproblemen zu tun. Dr. Samia Little Elk ist Schlafmedizinerin. Mit ihr wollen wir Ihrer Schlaflosigkeit ein Ende setzen: wie gelingt guter Schlaf, was hilft beim Durchschlafen, welche „Einschlafhilfen“ funktionieren wirklich und was ist dran am Schönheitsschlaf? Wir finden Antworten und den schnellsten Weg ins Schlummerland.

  • Dirk W. Eilert (Foto: Privat)
    Privat

    Guckst Du nur oder flirtest Du schon?

    Wie wir die geheimen Signale der Körpersprache entschlüsseln. Blickkontakt aufnehmen, hingehen, ansprechen, Spaß haben. Ein Flirt fühlt sich im Idealfall leicht und spielerisch an – aber das fällt uns oft verdammt schwer. Von der Angst, das Falsche zu sagen, drucksen viele häufig nur verlegen rum. Würden wir die geheimen Signale unseres Gegenübers besser deuten, könnte uns so manche peinliche Situation erspart bleiben. Davon ist der dem Mimik- und Körperspracheexperte Dirk W. Eilert überzeugt. Mit ihm klären wir, welche Körpersignale zeigen, ob unser Gegenüber interessiert ist. Wir finden heraus, ob es die Liebe auf den ersten Blick wirklich gibt und warum wir den Augenbrauen mehr Beachtung schenken sollten. Wir erfahren, was die Kopfhaltung über uns verrät und warum es gut ist, auf einer Party in Bewegung zu sein. Außerdem gibt es Tipps, wie wir beim Flirten gelassen bleiben, auch wenn vor Aufregung das Herz klopft und die Knie zittern.

  • Dr. Wolfgang Krüger Bild: Privat
    Privat

    Together Forever. Ist Treue noch zeitgemäß?

    Treue wünschen sich die meisten für ihre Partnerschaft – aber fast jede/r Zweite geht fremd. Wie passt das zusammen? Das klären wir mit Dr. Wolfgang Krüger. Er ist Psychotherapeut und überzeugt: Beim Seitensprung geht es nicht nur um Sexualität. Mit ihm sprechen wir über erste Warnsignale, die Dynamik von Geheimnissen und wie es gelingt, sich offen und rechtzeitig über Wünsche, Sehnsüchte und Bedürfnisse auszutauschen. Außerdem finden heraus, was der „Preis“ der Treue ist und welche Kraft in der 5:1-Formel für eine glückliche Partnerschaft steckt.

    www.dr-wolfgang-krueger.de

    krueger-berlin@web.de

    Buch:
    Treue.
    Der Konflikt zwischen Vertrauen und Begehren.

    978-3749437368

  • Sonja Koller, Redakteurin beim Online-Reisemagazin „Reisevergnügen“ & begeisterte Backpackerin (Foto: Privat)
    Privat

    Weit weg für wenig. Wie Urlaub günstig geht.

    Gegen Fernweh hilft Urlaub! Gemeinsam mit der Reisejournalisten Sonja Koller gehen wir auf Entdeckungstour und sprechen über Reisen, die die Urlaubskasse schonen. Wir erfahren, wie sich bereits bei der Buchung Geld sparen lässt, auf welchen Portalen günstige Angebote zu finden sind und für wen ein Wohnungstausch eine Alternative sein könnte.

    Wir schauen, welche Länder mit ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen, ob Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote besser sind und wie wir nachhaltig reisen und mit kleinen Änderungen unseres Lebensstils auch im Urlaub viel bewirken können. Außerdem gibt’s „Low Budget-Tipps“ für die Urlaubstage vor Ort und Ideen für alle, die ihre für etwas andere Reiseplanung.

  • radioBERLIN 88,8-Expertin Elisabeth Heckel (Foto: Privat)

    Grenzen setzen. Ist nein sagen egoistisch?

    Ja oder Nein, welches Wort ist besser für uns? In der Regel huscht ein Ja leichter über die Lippen. Und anschließend ärgern wir uns: Jetzt ist der Schreibtisch noch voller, es steht eine weitere Abendverabredung im Kalender oder wir haben eine Aufgabe angenommen, die wir nicht wollten. Was ist so schwer am Nein? Warum ist es wichtig, eigene Grenzen zu kennen und klar nach außen zu vertreten? Welche Superkraft kann Nein-sagen entfachen und wie gehe ich mit Widerstand und dem Nein der anderen um?

    Darüber sprechen wir mit der Psychologin Elisabeth Heckel. Mit ihr nehmen wir eingeschliffene Verhaltensmuster unter die Lupe und schauen, wie sie sich lösen lassen. Wir fragen, warum Mut und Nein-sagen zusammengehören und klären, wie wir uns nach Feierabend vom Job abgrenzen, richtig abschalten und die ständige Erreichbarkeit im Job sowie Social Media auf Distanz halten. Außerdem gibt es praktische Tipps, die ein Nein erleichtern, denn unsere Expertin ist überzeugt: „Ein klares NEIN nach außen ist immer ein JA für uns selbst.“

  • Prof. Dr. Andreas Michalsen - Arzt, Foto: dpa/Rolf Kemming
    dpa

    Essen lass ich einfach mal weg. Warum Fasten einen Versuch wert ist.

    „Das ist der Hammer – eine Wahnsinnserfahrung!“ ((FOCUS-Artikel 08 2017) So schwärmt Prof. Dr. Andreas Michalsen vom Fasten. Er ist Professor an der Charité und Chefarzt für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus.

    Mit ihm sprechen wir über die verschiedenen Methoden des Fastens und klären, warum das Fasten als Anti-Aging-Wundermittel gilt. Wir finden heraus, was beim Fasten mit uns passiert, wie wir den Hunger in den Griff bekommen, welche Fehler wir unbedingt vermeiden sollten und ob es gelingt, ganz gezielt am Bauch abzuspecken. Außerdem gehen wir die Frage, ob sich Verzicht und Genuß ausschließen oder ob beides vielleicht sogar gleichzeitig funktioniert.

  • René Träder (Foto: Ben Wolf)
    Ben Wolf

    Raus aus der Komfortzone. Was haben Sie gewagt – und was gewonnen?

    Lieben Sie Veränderungen? Oder gehören Sie zu den Menschen, die es schätzen, wenn möglichst alles in gewohnten Bahnen verläuft? Wie gelingt es, die eigene Komfortzone zu verlassen und Veränderungsprozesse zu meistern, lässt sich Mut trainieren und wie bekommen wir unsere Angst in den Griff? Darüber sprechen wir mit dem Psychologen René Träder, der viele Veränderungsprozesse gemeistert hat und überzeugt ist: „Das Leben ist zu schön, um sich vom Negativen kleinkriegen zu lassen.“

  • Kenny Simmons (Foto: Privat)
    Privat

    Loslegen statt liegenlassen. Jetzt wird dein Heimwerkerprojekt fertig

    Wann haben Sie das letzte Mal etwas selbst gebaut, gestrichen oder „aufgemöbelt“? Do-it-yourself-Projekte sparen nicht nur Geld, sondern sie machen auch Spaß – wenn man weiß, wie es geht. Darum haben wir Kenny Simmons eingeladen. Er ist Malermeister und „Allrounder“ und unterstützt alle, die - vielleicht schon mehrfach verschobene - Handwerkerprojekte anpacken und umsetzen wollen: die alte Kommode verschönern, Holzfenster abdichten, den Dielenfußboden lackieren oder ölen. Kenny Simmons weiß weiter, wenn Sie die Ideen verlassen. Er verrät seine Lieblingstricks und beantwortet Ihre Fragen.

  • Christina Schadt
    Privat

    Kick oder Kater - wann ist beim Alkohol Schluss mit lustig?

    „Weniger Alkohol trinken.“ Dieser Wunsch gehört zu den Klassikern der Vorsätze für ein neues Jahr. Der „Dry January“ ist ein erster Schritt in diese Richtung. Immer mehr Menschen verzichten im Januar auf Alkohol. Und dann? Wie wichtig ist Alkohol für unser Gemeinschaftsleben? Die Party, das Fußballspiel im Stadion, die Geburtstagsfeier oder der Start ins neue Jahr. Mit Alkohol macht vieles mehr Spaß: er gehört einfach dazu und ist die beliebteste legale Droge in Deutschland. Im Durchschnitt konsumieren wir rund zehn Liter reinen Alkohols pro Person im Jahr. Aber wann hört der Spaß auf? Was sind die ersten Warnzeichen, dass wir zu viel Alkohol trinken und warum werden Menschen abhängig und andere nicht? Darüber sprechen wir mit Christina Schadt von der Fachstelle für Suchtprävention Berlin. Mit ihr finden heraus, wie Alkohol in unserem Körper „funktioniert“, warum sich Ängste und Hemmungen lösen, was gegen die Lust auf Alkohol hilft und ob es einen risikofreien Umgang mit Alkohol gibt. Wir nehmen Trends wie den „Dry January“ unter die Lupe und schauen, ob alkoholfreie Produkte wirklich unbedenklich sind. Außerdem klären wir, ob Durcheinandertrinken schneller betrunken macht und gehen weiteren Alkohol-Mythen rund um Alkohol auf den Grund.

  • Aino Simon Bild: Privat
    Privat

    Good Vibrations. Wie wir Beziehungen gut gestalten.

    Liebe, Partnerschaft und Sex können kompliziert und nervenraubend sein, aber eben auch einfach nur wunderschön. Über die vielen Facetten der Liebe wollen wir mit Aino Simon sprechen. Sie ist Beziehungscoach und Paartherapeutin und überzeugt: „Liebe ist eine Entscheidung.“ Von ihr erfahren wir, was eine glückliche Beziehung ausmacht, ob sich das Gefühl des Verliebtseins konservieren lässt und wie Paare unterschiedliche Bedürfnisse in Einklang bringen können. Außerdem klären wir, ob Liebesbeziehungen teilbar sind, warum Alleinsein die Beziehung stärkt, was Eifersucht über uns und unsere Partnerschaft aussagt und wie aktive Zuwendung gelingt.

  • Simon Wagner
    Privat

    Dein Motivationskick für Outdoorsport im Winter

    Zu kalt, zu früh dunkel, zu nass und überhaupt: viel zu ungemütlich: Im Winter sinkt die Lust auf Sport im Freien und gleichzeitig steigt unsere Kreativität, wenn es um „Erklärungen“ dafür geht. Aber: „wir sind stärker als unsere stärkste Ausrede.“ Davon ist Personaltrainer Simon Wagner überzeugt. Der Sportwissenschaftler kennt jede Menge Gründe, um uns für Outdoor-Aktivitäten im Winter zu begeistern.

    Mit ihm sprechen wir über Laufen bei Minusgraden, den Trend zum Eisbaden, die Vorteile von Nieselregen für unsere Gesundheit und die richtige Ausstattung fürs Training. Außerdem erfahren wir, wie kalte Hände schnell wieder warm werden, warum sich kaltes Wasser fast „warm“ anfühlt, wenn wir ein zweites Mal in eisige Fluten steigen und ob wir bei Kälte mehr Kalorien verbrennen.

  • Christian Bremer (Foto: Moutevelidis)
    Moutevelidis

    Ich bleibe entspannt. So klappt es mit mehr Gelassenheit im neuen Jahr.

    „Gelassenheit ist doch kinderleicht, wenn man weiß, wie es geht“. Davon ist Christian Bremer überzeugt. Er ist Gelassenheitscoach. Mit ihm sprechen wir darüber, wie wir Ärger, Druck und Stress reduzieren und entspannter unseren Alltag gestalten. Wir erfahren, dass Meditation auch ohne Esoterik funktioniert, mit welchen Tricks wir uns in herausfordernden Situationen beruhigen und was gegen ständig wiederkehrende Gedanken hilft. Außerdem klären wir, warum es gut tut, morgens einen halben Liter Wasser zu trinken und was wir bei sportlichen Herausforderungen für unsere Beziehung (und über uns selbst) lernen.

  • rbb 88.8-Expertin Susanne Rabsahl (Foto: Promo)
    Promo

    Lieblingsmomente 2023 - Was hat Sie dieses Jahr bewegt?

    Fast das komplette Jahr liegt jetzt hinter uns, ein guter Zeitpunkt, um auf die Lieblingsmomente Ihres zurückliegenden Jahres zu schauen. Wir laden Sie zu einem ganz persönlichen Rückblick ein: Was waren Ihre großen und kleinen Highlights? Worüber haben Sie sich gefreut? Worauf sind Sie stolz? Was hat Ihnen die Kraft und Energie für wichtige Entscheidungen gegeben, welche Fähigkeit und Eigenschaft? Welche neuen Erfahrungen haben Sie machen dürfen und nehmen sie mit ins neue Jahr? Gemeinsam mit der psychologischen Psychotherapeutin Susanne Rabsahl sprechen wir über Herausforderungen, die Sie gemeistert haben, über Mut, Überraschungen und berührende Momente. Wir klären, wie Loslassen geht und was wir tun können, damit unsere Wünsche für 2024 Wirklichkeit werden.

  • Derk Ehlert, Wildtierbeauftragter, Berliner Senat © Carsten Koall/dpa
    Carsten Koall/dpa

    Wilde Weihnachten. Tierisch was los in Berlins Wäldern.

    Wölfe und ein Känguru vor den Toren Berlins, asiatische Marienkäfer, die Balkone und Terrassen eroberten und die Löwin, die ein Wildschwein war. Auch 2023 war bei uns tierisch was los. Immer ganz dicht dran: Derk Ehlert, der Wildtier-Referent der Senatsumweltverwaltung. Mit ihm gehen wir auf Winterpirsch und schauen, welche Tier- und Insektenarten sich in unserer Stadt neu eingerichtet haben, welche Wildtiere sich an den Weihnachtstagen bei einem Ausflug beobachten lassen, um wen wir lieber einen Bogen machen sollten und was wilde Stadttiere im Winter wirklich brauchen.

  • Leonie Schäfer
    Privat

    Wärme und Würde - Wie wir obdachlose Menschen unterstützen können

    Mit der Sozialarbeiterin Leonie Schäfer sprechen wir über Gründe, die Menschen in Obdachlosigkeit bringen, was ihre Gäste am dringendsten brauchen und wie jede und jeder einzelne helfen kann. Wir erfahren, was ein Lächeln, ein freundliches Kopfnicken oder die Ansprache mit dem Vornamen bewirken, wann wir den Notdienst anrufen sollten und wie wir mit Unsicherheit, Unbehagen und Scham umgehen. Außerdem klären wir, welche Sachspenden benötigt werden und wie man sich mit ehrenamtlichem Engagement einbringen kann.

  • Foto: Privat
    Privat

    … nur noch eine Runde … Die besten Games des Jahres im Experten-Check

    „Moment mal, eben war doch noch Wochenende". Selten verfliegt die Zeit so schnell wie beim Zocken. Über die Hälfte aller Deutschen (54 Prozent) spielt regelmäßig am Smartphone, PC oder der Konsole. Knapp 10 Milliarden Euro hat die Branche in diesem Jahr umgesetzt. Und noch eine beeindruckende Zahl: Gamer werden immer älter. Das Durchschnittsalter liegt bei 38 Jahren. Gemeinsam mit Magnus von Keil, Autor und Gamingexperte, nehmen wir die besten Videospiele des Jahres unter die Lupe. Wir sprechen über aktuelle Trends, das erfolgreichste Spiel des Jahres sowie das schlechteste Spiel aller Zeiten. Wir finden heraus, welche Games Weihnachten retten können, welche uns im Advent entschleunigen und welche Computerspiele sich bestens als Geschenk eignen.

  • Eric Wrede
    rbb 88.8

    Gehen & gehen lassen. Abschied nehmen, von Menschen, die wir lieben

    Der Tod ist und bleibt ein Tabu. Wir wissen alle, dass wir irgendwann einmal sterben werden, aber wir scheuen uns, offen über Themen wie Sterben, Beerdigen und Trauern zu sprechen. Dabei kann eine bewusste Auseinandersetzung den Abschied vom Leben erleichtern – und auch den Angehörigen helfen, mit der Trauer umzugehen. Davon ist Eric Wrede überzeugt. Als Bestatter & Trauerbegleiter hilft er Menschen beim Abschied nehmen. Mit ihm wollen unter anderem darüber sprechen, wieso es uns so schwerfällt, mit Trauer umzugehen, wie wir den Verlust eines Menschen besser annehmen können, wie man möglichst nachhaltig aus dem Leben gehen kann und warum es sinnvoll ist, sich mit dem eigenen Tod zu beschäftigen

  • Foto: Victoria Behr
    Victoria Behr

    Liebe & Geld - und die Frage, ob Geld glücklich macht

    Ist Geld das letzte Tabu in der Liebe? Dieser Frage gehen wir mit Marie Karehnke auf den Grund. Sie ist Psychologin, Coach, gelernte Bankkauffrau und überzeugt: Es ist besser, Geld und Liebe voneinander zu trennen. Wie das gelingt, klären wir in der Sendung DIE EXPERTEN. Wir erfahren, warum es in Partnerschaften häufig schwerfällt, über Geld zu reden, warum Auseinandersetzungen um Finanzen explosiv sein können und welche Themen sich wirklich dahinter verbergen. Außerdem finden heraus, ob Geld und Glück zusammenhängen und wie viel Psychologie im Thema steckt.

  • Dr. Wolfgang Krüger Bild: Privat
    Privat

    Vertrauen. Wie wir Vertrauen aufbauen, stärken und wiederfinden.

    Gemeinsam mit Dr. Wolfgang Krüger, Psychotherapeut, klären wir, wie Vertrauen entsteht und wie wir es stärken können. Wir finden heraus, ob sich verlorenes Vertrauen wiedergewinnen lässt und was es mit blindem Vertrauen auf sich hat. Außerdem sprechen wir über „Vertrauen auf den ersten Blick“, über Selbstvertrauen und über Mut, der manchmal erforderlich ist, wenn wir vertrauen wollen.

  • Gartenbloggerin Carolin Engwert, Foto: Sven Braun/dpa
    dpa

    Indoor-Gärtnern: Wenn der Salat neben dem Sofa wächst

    Gärtnern ohne Garten – und das im Winter? Ja - das geht, sagt die Bloggerin und Autorin Carolin Engwert. Sie baut frische Kräuter, Salat, Gemüse und Sprossen in ihrer Wohnung an. In den Experten verrät sie uns unter anderem, welche Obst- und Gemüsesorten sich ganz wunderbar in den eigenen vier Wänden züchten lassen, was bei der Aussaat und Aufzucht alles zu beachten ist und welche Ausstattung Sie für das Indoorgärtnern benötigen. Außerdem gibt’s Tipps, wie Sie zum Beispiel verhindern können, dass die Erde schimmelt, oder dass Sie ihre Pflanzen zu viel gießen.

  • rbb 88.8-Expertin Ulrike Scheuermann (Foto: Christian Hesselmann)
    Christian Hesselmann

    Freundschaft. Weil man mit Freunden alles schafft.

    Es gibt Freunde IM Leben und es gibt Freunde FÜRS Leben. Diese Erfahrung hat vermutlich jeder von uns schon mal gemacht. Doch woran liegt es, dass einige Freundschaften jahrzehntelang lang bestehen und andere nur für einen bestimmten Lebensabschnitt? Was macht wahre Freundschaft aus? Wie lassen sich Konflikte lösen und was kann ich tun, um neue Freunde zu finden? Gemeinsam mit Ulrike Scheuermann finden wir Antworten. Die Psychologin hat zahlreiche Studien ausgewertet und ist überzeugt: Freunde und gute soziale Kontakte sind der Schlüssel für ein langes und gesundes Leben. Mit ihr sprechen wir über Freundschaft in allen Beziehungen, über Freundschaft PLUS und Freundschaft auf den ersten Blick. Außerdem klären wir, wie viele Freunde uns gut tun, warum es entlastet, einseitige Freundschaften zu beenden und was es mit der magischen Zahl fünf in Freundschaften auf sich hat.

  • radioBERLIN 88,8-Expertin Elisabeth Heckel (Foto: Privat)

    Die Kunst des Verzeihens Warum Verzeihen wichtig ist und wie es gelingt.

    Verzeihen ist eine Kunst, die sich erlernen lässt. Es passiert nicht einfach so. Verzeihen ist ein aktiver Prozess, der sich positiv auf unsere Gedanken, Gefühle und unseren Körper auswirkt und dafür sorgt, dass wir uns besser fühlen. Nicht zu verzeihen, belastet Freundschaften und Beziehungen. Oft sind alte Streitigkeiten und Verletzungen der Grund: ein Ex-Partner, der uns betrogen hat, Eltern, die selten wirklich für uns da waren, Geschwister, die uns kleinmachen. Das Gefühl von innerem Groll und Ärger kann wie ein ständiger Begleiter für uns werden – und zur Last. Wie es gelingt, Kränkungen und erlittenes Unrecht hinter sich zu lassen, darüber sprechen wir mit der Psychologin Elisabeth Heckel. Sie ist überzeugt: „Der Schritt lohnt sich. Denn Verzeihung tut UNS gut und wirkt enorm befreiend.“

  • rbb 88.8-Expertin Prof. Dr. Isabella Heuser (Foto:Privat)
    Privat

    Das düstere ICH: Depression. Wie man hinein gerät und wie man herauskommt

    Wer ein gebrochenes Bein hat, der bekommt einen Gips und kann eine Weile nicht laufen. Bei Depressionen ist es komplizierter: Sie erstmal zu erkennen, kann schwierig sein, mit ihnen zu leben umso mehr, und über sie zu sprechen, das ist manchmal wirklich eine harte Nummer. Depressionen gehören zu den am häufigsten unterschätzten Erkrankungen und sie nehmen drastisch zu. Prof. Dr. Isabella Heuser ist Psychiaterin und Seniorprofessorin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Charité – mit ihr sprechen wir in den Experten unter anderem darüber, was Sie tun können, wenn Sie in eine Depression hineingerutscht sind, wie Sie da wieder herauskommen und wie Sie Depressionen vorbeugen können. Außerdem gibt es Tipps für Angehörige und Freunde, wie sie einen Menschen mit Depression unterstützen können.

  • rbb 88.8-Experte Dr. Sven Sebastian (Foto: Privat)
    Privat

    Steine, Sand & Sneaker - was das Sammeln über uns verrät

    Irgendwas sammelt doch jede und jeder von uns: Muscheln, Sand vom Urlaubsstrand, abgefüllt in kleinen Gläsern, Kakteen, Tassen, Streichholzschachteln, schöne Steine vom Meer oder Sneaker. Gemeinsam mit dem Neurowissenschaftler Dr. Sven Sebastian erfahren wir, was das Sammeln über uns aussagt, welche Sammlertypen es gibt und wie sich die Sammelleidenschaft im Laufe unseres Lebens verändert. Außerdem klären wir, wie sammeln und erinnern zusammenhängen und ob Sammlerinnen und Sammler glücklichere Menschen sind.

  • rbb 88.8-Experte Michael Köhler (Foto: Privat)
    Privat

    Erste Hilfe. Richtig reagieren, wenn es darauf ankommt

    Wie geht das noch mal? Wie reagieren wir richtig bei Schnittverletzungen, Verbrühungen, wenn wir beim Joggen umknicken oder uns verschlucken und kaum noch Luft bekommen? Am 9. September ist der Internationale Tag der Ersten Hilfe und wir laden zum Crashkurs mit Michael Köhler ein. Er ist Landesausbilder für Erste Hilfe beim Deutschen Roten Kreuz und überzeugt: „Falsch machen, kann man nichts – außer nichts zu tun.“ Mit ihm sprechen wir über Druckverbände, die stabile Seitenlage, den „Heimlich-Handgriff“ und die häufigen Haushaltsunfälle. Wir nehmen Mythen und Irrtümer rund um die Erste Hilfe unter die Lupe, erfahren, was bei Vergiftungen zu tun ist und rufen die fünf „W“ in Erinnerung. Außerdem klären wir, was gegen das Gefühl von Unsicherheit und Überforderung hilft und wie wir in Notsituationen ruhig bleiben. Kontakt: www.drk-berlin.de

  • rbb 88.8-Experte Markus Ernst
    Foto: Privat

    Urlaubsflirt & Seitensprung. Risiko oder auch Chance für die Partnerschaft?

    Lust auf einen Urlaubsflirt? Die Umfrage eines Reiseportals ergab, dass etwas mehr als die Hälfte aller Befragten in Deutschland (51 Prozent) mindestens einmal im Leben einen Urlaubsflirt hatte – mehr als französische, britische oder italienische Reisende. Jede und jeder sechste erhofft, dass daraus eine Langzeitbeziehung wird. 42 Prozent wollen die Ferienzeit durch Urlaubsflirt etwas aufpeppen, 7 Prozent wollen sich vom Ex-Partnern ablenken. Mit dem Psychologen Markus Ernst sprechen wir über Seitensprünge, Urlaubsflirts und Affären. Wir klären, welche Dynamik Geheimnisse entwickeln können, was Eifersucht über uns aussagt, wie neues Vertrauen entsteht und Paare nach einer Affäre wieder zueinanderfinden.

  • Bernd Kiesewetter
    Privat

    Allein unterwegs: Wie wir uns selbst gut tun

    Wann waren Sie das letzte Mal so richtig mit sich allein? Also ohne Fernseher, ohne Freund oder Freundin, kein Smartphone griffbereit, kein Radio, kein Partner, keine E-Mails und auch kein Telefonat. Viele Menschen versuchen genau diese Situation zu vermeiden. Sie fühlen sich unwohl, wenn Sie ausschließlich mit sich selbst zusammen sind – ohne Ablenkung oder Gesellschaft von anderen. Schade, denn Alleinsein kann ein Geschenk an uns selbst sein. Davon ist Bernd Kiesewetter überzeugt. Mit dem Coach sprechen wir über den Unterschied zwischen allein sein und einsam sein. Wir klären, warum es sich lohnt, auch einmal allein unterwegs zu sein und „mit sich selbst“ in den Urlaub zu fahren. Außerdem finden wir heraus, wie sich im Alleinsein die eigene Kreativität wecken, welche Rolle ein gutes „Alleinsein können“ für die Partnerschaft bedeutet und wie wir mit uns und in uns Ruhe finden

Unsere Experten sind für sie da