Am Mikrofon

Portraitfoto von Heiner Knapp
rbb

Mittwoch, 19.15 - 22.00 Uhr - Heiner Knapp

Heiner Knapp blickt auf die deutsche Musikszene. rbb 88.8 spielt sie alle, die etablierten großen Stars und die Newcomer aus Deutschland. Genre übergreifend und nicht nur deutschsprachig.

Laith Al-Deen (Quelle: Laith Al-Deen (Foto: imago images/Future Image)
imago images/Future Image

Sendung am 20. Mai - Laith Al-Deen

Als die deutschsprachige Popmusik um 1999/2000 der internationalen Konkurrenz nicht mehr das Feld überlassen und wieder Boden gut machen wollte, ließen Lieder wie "Bilder von Dir" und "Dein Lied" Radiohörer im ganzen Land aufhorchen.

Der in Karlsruhe geborene Laith Al-Deen überzeugte mit einer souligen Stimme und raffiniert arrangierten Songs. 

20 Jahre später ist Laith eine konstante Größe im deutschsprachigen Pop, die mit "Kein Tag umsonst" am 22. Mai ein neues (das 10te) Album veröffentlichen wird.

Warum er nicht, wie viele andere, die VÖ durch Corona verschieben wollte, wie er sich urplötzlich in 8-wöchigem Schweizer "Exil" wiederfand und ob er diese Krise nicht auch als geschenkte Zeit empfindet, erzählt Laith Mittwochabend im (Skype-) Gespräch mit Heiner Knapp.

In "100 % Made in Germany" ab 19:15 Uhr.

Ab 19:15 Uhr auf rbb 88.8

Komplette Sendung Zum Nachhören

100 % Made In Germany
rbb

100 % Made In Germany vom 27. Mai

Sendung verpasst? Kein Problem, denn hier können Sie noch einmal die komplette Sendung bis zu sieben Tage nach Erstausstrahlung nachhören.