Nachrichten aus Berlin von rbb|24

Nachrichten der Tagesschau

RSS-Feed
  • Flugzeug im Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen
    picture-alliance/ dpa

    Luftverkehrsabgaben in der EU 

    Viele Länder kassieren - wenige fürs Klima

    Bundesumweltministerin Schulze will die Luftverkehrsabgabe erhöhen - für den Klimaschutz. Auch andere Staaten kassieren eine solche Abgabe. Bettina Meier zieht einen Vergleich innerhalb der EU.
  • Passagiere auf dem Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport
    picture alliance / abaca

    Klimaschutz 

    Dass Kerosin nicht besteuert wird, ist ein Unding

    Die Luftverkehrsbranche muss einen fairen Anteil am Klimaschutz leisten, meint Kristin Joachim. Deshalb her mit der höheren Luftverkehrsabgabe. Fliegen muss teurer werden. Und zwar ordentlich, damit das Ganze auch einen Effekt hat.
  • Passagiere stehen am Flughafen Tegel in einer Schlange quer durch das Terminal.
    dpa

    Reisen per Flugzeug 

    Kaum besteuert, schädlich und umkämpft

    Das Fliegen ist der klimaschädlichste Weg zu reisen. Doch wieviel müsste ein Passagier draufzahlen, damit eine Abgabe auch der Umwelt hilft? Von Werner Eckert.
  • Der neue BWM-Chef Oliver Zipse
    REUTERS

    Berufung durch Aufsichtsrat 

    Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef

    Er gilt als sachlich und durchsetzungsstark: Nun soll der 55-jährige Maschinenbau-Ingenieur Oliver Zipse neuer Vorstandschef bei BMW werden. Sein Vorgänger trat vor gut zwei Wochen zurück.
  • ''Fridays for Future''-Demo in Duisburg
    dpa

    "Fridays for Future" 

    Bußgelder für streikende Schüler aufgehoben

    Die Aufregung war von kurzer Dauer: Nachdem die Stadt Mannheim Bußgeldbescheide gegen "Fridays for Future"-Demonstranten verschickt hatte, wurden sie umgehend wieder aufgehoben. Alles nur ein Missverständnis?
  • Passanten vor einer Zweigstelle des BAMF in Berlin.
    REUTERS

    Statistik zum Jahr 2018 

    Zahl der Schutzsuchenden steigt

    Zum Jahresende 2018 hat das Ausländerzentralregister knapp 1,8 Millionen Schutzsuchende in Deutschland gezählt. Das ist ein Zuwachs von sechs Prozent. Die Zahl neuer Asylanträge dagegen ist rückläufig.
  • Die deutsche Kapitänin Carola Rackete
    REUTERS

    Rackete nach Anhörung 

    "Es sollte um die Sache gehen"

    Beihilfe zu illegaler Einwanderung und Widerstand gegen ein Kriegsschiff lauten die Vorwürfe gegen "Sea-Watch 3"-Kapitänin Rackete. Nach der Anhörung durch die Staatsanwaltschaft in Sizilien richtete sie einen Appell an die EU. Von Jörg Seisselberg.
  • Ein Mitglied der Sea-Eye-Hilfsorganisation blickt auf ein Schlauchboot voller Migranten, das im Mittelmeer treibt.
    dpa

    EU-Debatte über Seenotrettung 

    Weiter Streit um Verteilung von Flüchtlingen

    Der Vorschlag klang einfach: Alle EU-Länder sollten Flüchtlinge aufnehmen, damit die Seenotrettung nicht blockiert wird. Doch der Plan ging nicht auf: Einige wollten mehr, andere wollten gar nicht.
  • Boris Johnson spricht auf einer Wahlkampfveranstaltung in London.
    REUTERS

    Sorge vor No-Deal-Brexit 

    Parlament will Johnson überlisten

    Johnson ist noch nicht Premierminister, da formiert sich bereits Widerstand im britischen Parlament: Aus Sorge vor einem No-Deal-Brexit haben Gegner eine List angewandt. Ob sie funktioniert, ist unklar.
  • Satellitenaufnahme der Straße von Hormus
    dpa

    Straße von Hormus 

    Iran soll Öltanker beschlagnahmt haben

    Erneuter Vorfall in der Straße von Hormus: Die iranische Revolutionsgarde soll einem Bericht zufolge einen ausländischen Tanker beschlagnahmt haben. Das Schiff habe Treibstoff geschmuggelt.
  • Leibwächter rund um Kims Auto
    AFP

    Mercedes trotz Sanktionen 

    Kims Luxus-Karren

    Kim präsentiert sich immer wieder mit Luxus-Limousinen - dabei sollte es die in Nordkorea gar nicht geben. Eine Recherche zeigt, wie Kim an Mercedes und Co. gelangt. Von Kathrin Erdmann.
  • Die Anwälte im Prozess in Salé, Marokko, um den mutmaßlich islamistisch motivierten Mord an zwei Däninnen.
    AFP

    Marokko 

    Todesurteile nach Mord an Touristinnen

    Im Prozess um die mutmaßlich islamistisch motivierte Ermordung zweier skandinavischer Rucksack-Touristinnen in Marokko sind drei Männer zum Tode verurteilt worden. Angeklagt waren 24 Verdächtige aus der radikalislamischen Szene.
  • FaceApp
    dpa

    App mit Gesichtsfilter 

    Wer steckt hinter FaceApp?

    Erst der Hype, nun die Warnung vor Datenschutz-Mängeln - FaceApp mit den Bildern gealterter Promis macht weltweit Schlagzeilen. Doch wer steckt dahinter und wie sicher ist die App? Von Silvia Stöber.
  • Baby liegt bei einem Vater auf dem Bauch
    picture alliance / dpa

    EU-Richtlinie 

    Bald zwei Wochen Vaterschaftsurlaub?

    Mutterschutz ist in Deutschland und in der EU eine Selbstverständlichkeit. Bald könnten hierzulande aber auch Väter zur Geburt eines Kindes zwei Wochen bezahlten Urlaub bekommen. Von Sandra Stalinski.
  • Infografik

    EU-Vergleich 

    Wie Mutterschutz und Elterngeld geregelt sind

    Vor allem in osteuropäischen Ländern ist die Unterstützung für Eltern sehr großzügig. Beim Mutterschutz ist Deutschland Schlusslicht, beim Elterngeld wiederum ganz weit vorne. Ein Überblick von Sandra Stalinski.
  • Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) (Archiv).
    dpa

    Trickserei mit Menschenrechten 

    Von "Bald-Erfüllern" und "Fast-Erfüllern"

    Das Wirtschaftsministerium sperrt sich gegen ein Gesetz, das Unternehmen verpflichten würde, auf die Einhaltung von Menschenrechten zu achten. Das zeigen Recherchen des ARD-Politikmagazins Monitor.
  • Die Seite "Journalistenwatch"
    Panorama

    Onlineportal "Journalistenwatch" 

    Trägerverein nicht mehr gemeinnützig

    Auf der Internetseite "Journalistenwatch" werden Flüchtlinge diffamiert, Rechtsextreme werben für sich. Nun ist dem Trägerverein offenbar die Gemeinnützigkeit aberkannt worden. Von Julian Feldmann.
  • Feuerwehrkräfte stehen im japanischen Kyoto in einem brennenden, mehrstöckigen Animationsstudio.
    AP

    Anschlag in Kyoto 

    Viele Tote bei Feuer in Filmstudio

    Nach dem Brandanschlag auf ein Filmstudio im japanischen Kyoto hat ein 41-Jähriger die Tat offenbar gestanden. Mindestens 33 Menschen wurden getötet, Dutzende verletzt.
  • Rote Schleife
    REUTERS

    Hintergrund 

    Zahlen und Fakten zu HIV und Aids

    Heute stellen die UN neue Zahlen zur HIV-Problematik vor. Steigt die Zahl der Neuinfektionen oder sinkt sie? Wie viele Menschen sind in Deutschland betroffen? Von Holger Schwesinger.
  • ARD Hauptstadtstudio blog
    blog

    Blog 

    Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

    Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

Börse