Nachrichten aus Berlin von rbb|24

Schaulustige am Schadensort auf der Allendebrücke (Quelle: rbb/Matthias Koch)
rbb/Matthias Koch

Komplizierte Reparaturarbeiten - Köpenick bleibt bis zum Abend ohne Strom

Der Stromausfall in Berlin-Köpenick wird noch bis zum Abend andauern. Die Reparatur des beschädigten Kabels an der Allende-Brücke ist dem Energiekonzern Vattenfall zufolge komplizierter als zunächst angenommen.

Das rbb Fernsehen sendet heute Abend um 20:15 Uhr ein rbb Spezial zum Thema "Blackout in Berlin", um 21:15 Uhr läuft die 45-minütige Dokumentation "Plötzlich dunkel - Die Wahrheit über Stromausfall".

Nachrichten der Tagesschau

RSS-Feed
  • Chefarzt
    a (Retzlaff)

    Katholischer Chefarzt vor Gericht 

    Zweite Heirat kein Kündigungsgrund

    Darf der Arzt eines katholischen Krankenhauses entlassen werden, weil er nach seiner Scheidung erneut geheiratet hat? Nein, urteilte das Bundesarbeitsgericht und gab damit einem gekündigten Chefarzt recht.
  • Essen liegt in einer Mülltonne.
    dpa

    Lebensmittelverschwendung 

    Weniger Essen für die Tonne

    Pro Jahr werden hierzulande elf Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen - pro Verbraucher sind das 55 Kilogramm. Das Kabinett hat nun Pläne verabschiedet, um das Problem einzudämmen.
  • Ein Mini Cabrio des Carsharing-Unternehmens DriveNow steht am Straßenrand.
    dpa

    Anstieg Nutzerzahlen 

    40 neue Carsharing-Kunden pro Stunde

    Der Carsharing-Boom ist ungebrochen: Im vergangenen Jahr nutzen rund 2,5 Millionen Kunden die Anbieter - 350.000 mehr als 2017. Mit dem Angebot sollen Umwelt und Straßenverkehr entlastet werden.
  • Zollbeamte kontrollieren eine Baustelle

    Kampf gegen Schwarzarbeit 

    Zoll soll mehr Befugnisse bekommen

    Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung dem Zoll deutlich mehr Befugnisse im Kampf gegen Schwarzarbeit erteilen. Das Kabinett brachte nun den Entwurf auf den Weg, der auch 3500 zusätzliche Stellen vorsieht.
  • Honigbiene im Anflug
    dpa

    Weitere Initiativen geplant 

    Bayerns Bienen machen Schule

    Der Erfolg von "Rettet die Bienen" hat die Initiatoren in Bayern überwältigt und gezeigt, was Basisdemokratie erreichen kann. Andere Bundesländer planen nun ähnliche Initiativen. Doch nicht alle sind begeistert. Von Johannes Reichart.
  • Ein Tagpfauenauge (Aglais io) saugt Nektar aus den Blüten eines Baumes.
    dpa

    Fragen und Antworten 

    Insektensterben - wie groß ist das Problem?

    Ein "Runder Tisch" soll heute klären, was dem Bienen-Volksbegehren in Bayern folgt. Wie groß ist das Problem eigentlich? Welche Folgen hat das Insektensterben? Und stehen Bauern zurecht am Pranger? Von Heike Westram.
  • Putin: Rede an die Nation
    AFP

    Rede an die Nation 

    Putin warnt USA vor weiterer Konfrontation

    Russland hatte schon den Ausstieg der USA aus dem INF-Abrüstungsvertrag heftig kritisiert. Jetzt legte Präsident Putin noch einmal nach: Er warnte die US-Regierung vor einer weiteren Konfrontation.
  • Ungarns Premier Orban spricht im EU-Parlament.
    AP

    Kampagne in Ungarn 

    Soros-Verschwörung als Staatsräson

    Drei Monate vor der Europawahl hat Ungarn eine Kampagne gegen angebliche EU-Geheimpläne vorgestellt. Die Orban-Regierung setzt dabei auf Verschwörungstheorien, zentrales Feindbild ist der Milliardär Soros. Von Patrick Gensing.
  • Unterhausdebatte über das Brexit-Abkommen
    dpa

    Drei Tories verlassen Partei 

    Exit wegen Brexit

    Im Streit um den Brexit haben drei Abgeordnete der britischen Tories die konservative Regierungspartei verlassen. Sie wollen nun mit abtrünnigen Labour-Parlamentariern eine unabhängige Fraktion bilden.
  • Im Orbit

    Space-Force-Dekret 

    Weltraumarmee à la Trump

    Angriff und Verteidigung aus dem Weltraum: Darum soll sich nach den Plänen des US-Präsidenten eine Weltraumarmee kümmern. Ein entsprechendes Dekret hat Trump nun unterschrieben. Von Sebastian Schreiber.
  • Unterschiedliche neue Auto-Modelle stehen auf dem Autoterminal im Hafen, direkt am VW-Werk.
    dpa

    Exportschlager Autos 

    Trump hasst sie, US-Kunden lieben sie

    US-Präsident Trump könnte horrende Zölle auf Autoimporte aus Deutschland verhängen. Das träfe auch US-Bürger hart, denn Amerikaner stehen auf Autos "Made in Germany" - und der Rest der Welt auch. Das zeigt die Exportbilanz 2018.
  • Radkappe von Mercedes Benz
    dpa

    Ermittlungen zu Dieselbetrug 

    Bußgeldverfahren gegen Daimler

    Strafrechtliche Ermittlungen gegen einzelne Daimler-Mitarbeiter wegen Betrugsverdachts im Diesel-Skandal laufen schon länger. Nun wurde auch ein Bußgeldverfahren eröffnet - das aber gegen den Konzern.
  • Logo einer UBS-Filiale
    AFP

    Urteil gegen Großbank 

    Milliardenstrafe für UBS

    Die Schweizer Großbank UBS ist in Paris wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche zu einer Geldstrafe von 3,7 Milliarden Euro verurteilt worden. Es ist die bisher größte wegen Steuerbetrugs verhängte Strafe in Frankreich.
  • Touristen lassen sich in Lhasa fotografieren
    picture alliance / Photoshot

    Jahrestag des Tibetaufstands 

    China sperrt Tibet für Touristen

    China hat Reisen ausländischer Touristen ins Autonome Gebiet Tibet bis zum 1. April untersagt. Anlass ist der 60. Jahrestag des Tibetaufstands.
  • Das Lawinengebiet in der Ski-Region Crans Montana
    KANTONSPOLIZEI WALLIS/HANDOUT/EP

    Crans-Montana in der Schweiz 

    Lawinenopfer erliegt Verletzungen

    Ein bei dem Lawinenabgang in der Schweiz am Dienstag schwer verletzter Mann ist gestorben. Die Suche nach weiteren Opfern wurde inzwischen eingestellt, da keine Menschen mehr vermisst werden.
  • Szene aus dem Film ''Roma''
    AP

    Vor der Oscarverleihung 

    Netflix, Kino oder doch beides?

    An der Netflix-Produktion "Roma" kommt man bei der diesjährigen Oscarverleihung nicht vorbei. Hollywood fremdelt dennoch weiterhin mit Streaming-Diensten. Zu Unrecht? Von Marcus Schuler.
  • Der Vollmond steht über Moschee Camlica in Istanbul
    ERDEM SAHIN/EPA-EFE/REX

    "Supermond" 

    Nah, groß - extrem hell

    Mit 356.760 Kilometern kam der Mond der Erde extrem nah - zumindest für seine Verhältnisse. Während eine dichte Wolkendecke vielen in Deutschland die Sicht versperrte, hatten Fotografen weltweit einen guten Blick.
  • ARD Hauptstadtstudio blog
    blog

    Blog 

    Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

    Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
  • Lagerfeld mit Models vor einem Chanel-Logo
    bilder/IAN LANGSDON/EPA-EFE/REX

    Karl Lagerfeld 

    Modezar, Egomane, Pop-Ikone

    Für Karl Lagerfeld war Karl Lagerfeld "unsterblich". Bilder eines Lebens voller Musen und Muße, Glanz und Gloria, Mode - und jeder Menge markiger Worte.
  • Sendungsbild
    video

    Zeitgeschichte 

    Die Tagesschau vor 20 Jahren

    Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Börse