Die rbb Mediathek auf einem Tablet © radioeins/Chris Melzer
Die rbb Mediathek auf einem Tablet | Bild: radioeins/Chris Melzer

- Kino & Streaming-Tipps der Woche

Hier gibts regelmäßig Filmtipps von Filmfrau Frauke Gust zu allem was neu im Kino und im Netz ist.

Streamingtipp: ANGELA MERKEL – SCHICKSALSJAHRE EINER KANZLERIN

Angela Merkel war die erste Frau an der Spitze, die erste Bundeskanzlerin in Deutschland und das nicht nur mal kurz, sondern ganze 16 Jahre lang. Wie sie dahin kam und wie sie diese Zeit prägte, gibt’s zu sehen in der Doku-Serie: ANGELA MERKEL – SCHICHSALSJAHRE EINER KANZLERIN.

Sie guckt oft ziemlich verschmitzt und frech in die Kamera, die junge Physikerin, die mit der Wende in die Politik wechselt, ihren Weg in der CDU macht und eines Tages ist diese junge freche Frau, die mächtigste Frau der Welt. In Gruppenfotos erkennt man sie leicht, roter Blazer zwischen lauter dunklen Anzugmännern die Hände zur typischen Geste geformt. Ein signature move, wie man ihn so nur von Wrestlern kennt mein Youtuber LeFloid.

Er gehört zu den Menschen, die in der Doku dem politischen Vermächtnis dieser Frau auf die Spur zu kommen versuchen. Das Ganze ist mit viel Popmusik aus Serienhits aufgepeppt und unterscheidet sich so deutlich von klassischen Geschichtsdokus. Merkel als Schröderschockerin und Königsmörderin von Kohl geht, das zeigt die Doku, einen spannenden Weg und das ist absolut sehenswert.

Die Doku-Serie ANGELA MERKEL – SCHICKSALSJAHRE EINER KANZLERIN gibt’s in der ARD-Mediathek.

Streamingtipp: SPIELEABEND

Wenn sich zwei Hunde gut verstehen, ist das manchmal auch der Anfang einer ganz großen Liebe – zwischen Herrchen und Frauchen – da funkt es jedenfalls in dieser Komödie sofort. Liebe auf den ersten Blick mit allem Drum und Dran. Mit der wir-kommen-aus-dem-Bett nur noch zum Gassi gehen raus Flitter Phase ist es allerdings vorbei als es eines Abends heißt: SPIELEABEND. Für die einen ist es das schönste Hobby der Welt – für die anderen eine mega schräge Erfindung.

Von der ersten noch recht harmlosen Scharade-Runde bis zum splitternackt ausgetragenen Kampf Pingpong wird bei diesem Spieleabend niemand geschont. witzig ist hier besonders Axel Stein als Elbenkönig mit grauen langen Flechtzöpfchen und Anna Maria Mühe beeindruckt als eiskalte Gastgeberin, aber nichts bleibt hier wie es war - dieser SPIELEABEND macht alle locker, gibt‘s bei Netflix.

Kinotipp: ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 4

Sie sind wieder im Kino: die lustigen Sommer gelben Minions in ihren blauen Arbeitshosen – in ihrem neuen Film ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 4 muss ihr Meister - Bösewicht Gru mit seiner Familie einen auf normal machen – was natürlich nicht wirklich gelingt.

Bösewicht Gru hat ein Problem: sein Erzfeind ist aus dem Gefängnis entkommen und jetzt muss er, getarnt als ganz normaler Vorort-Papa, mit seiner Familie untertauchen. Zu der gehört neben seiner Frau und den drei Adoptiv-Töchtern jetzt auch ein süßer kleiner Baby Boy, der für Wirbel sorgt, vor allem wenn‘s um geheime Gru Aktionen geht.

Das neue Gru Baby ist süß, aber die Stars in diesem Familienanimationsfilm sind wieder die kleinen gelben Minions: ob als Superbabysitter mit Boxenstopp Effizienz beim Windelwechseln oder hier zum ersten Mal auch als Mega-Minions mit Superkräften. Die Story ist etwas zu zerfaserten, dafür gibt’s tolle Musik und Minion Gags im Minuten-Takt: sie sind das lustig liebenswert chaotische Herz des Films. Gibt’s im Kino.

Streamingtipp: THE TRUE STORY OF TAYLOR SWIFT

14 Grammys, Millionen verkaufter Alben, das Rolling Stone Magazin zählt sie zu den 100 größten Songschreiberinnen aller Zeiten und momentan ist sie auf Welt-Tournee: klar die Rede ist von Taylor Swift. Für alle Fans gibt’s jetzt eine neue Doku im Netz: THE TRUE STORY OF TAYLOR SWIFT.

Aufgewachsen ist sie in einer Familie, die eine Weihnachtsbaumfarm hatte. Ihre Großmutter war Opernsängerin und so wollte klein Taylor, die ihren Namen übrigens der amerikanischen Musik-Ikone James Taylor verdankt, auch Musikerin werden und legte mit 11 Jahren ihr erstes Demo Tape vor.

Von den Anfängen mit Countrysongs über die megaerfolgreichen Pop-Alben und Folklore Songs zeigt die Doku die ganze Bandbreite von Taylor Swifts Können und versucht ihrem Erfolgs-Geheimnis auf die Spur zu kommen. Wir sehen dabei eine Frau, die vom süßen Teenie über harte Kämpfe mit Musik-Rechte-Vermarktern zur einer selbstbestimmten und einer der erfolgreichsten Musikerinnen der Welt geworden ist.

THE TRUE STORY OF TAYLOR SWIFT gibt’s in der ZDF-Mediathek.

 

Streamingtipp: EINGESCHLOSSENE GESELLSCHAFT

Neu in der Mediathek ist die Komödie EINGESCHLOSSENE GESELLSCHAFT mit Anke Engelke als Lehrerin und zwar als einer, die man lieber nicht so gern gehabt hätte.

Ein Lehrerzimmer Freitag-Nachmittag kurz vor Feierabend – es klopft an der Tür, das kann nur Schülernerv bedeuten - keiner bewegt sich oder sagt „Herein“ – da platzt ein Vater ins Lehrerzimmer – seinem Sohn fehlt ein Punkt fürs Abi - er hat eine Mission und eine Waffe: er will den fehlenden Punkt fürs Abi erzwingen.

Die Lehrer werden zusammen eingeschlossen und diskutieren jetzt erstmal ganz gesittet, fallen dann aber alle übereinander her: Anke Engelke ist dabei toll als strenge Französischlehrerin, dazu Florian David Fitz als ungeduschter Sportlehrer und Justus von Dohnany als fieser Latein Pauker – alle zusammen sind sie hier genauso lustig wie tragisch.

EINGESCHLOSSENE GESELLSCHAFT ist witzig und schön böse, gibt’s in der ARD-Mediathek.

Streamingtipp: PERFECT MATCH

Beide sind schon als Kinder sportlich absolute Ausnahme-Talente, aber beide werden von ihren Vätern auch ganz schön schlimm gequält: Trainingsstunde um Trainingsstunde muss durchgehalten werden, bis sie dahin kommen, wo sie der Ehrgeiz der Papas sie hinhaben will: nach ganz oben.

Die erschreckende Erkenntnis ist jetzt für beide, auch der größte Erfolg macht nicht automatisch glücklich.

Steffi Graf und Andre Agassi retten sich jetzt in diesem Film gegenseitig; sie ihn aus seinem Karrieretief, er sie aus der Krise mit dem Vater, der Steffi Graf wegen Steuerhinterziehung im großen Stil in die Schlagzeilen und fast ins Gefängnis bringt.

Heute sind die Tennis-Stars seit fast 23 Jahren verheiratet, der Film erzählt, wie sich über viele Jahre langsam annähern und das ist auf eine feine Art witzig und es kommt ein wunderschön gemütliches 90er Jahre Feeling auf - von Italo-Disco bis Vespa fahren im Sommerkleid durch Rom, PERFECT MATCH ist einfach eine wunderschöne federballleichte Liebesgeschichte. Gibt’s bei Amazon prime video.

 

Streamingtipp: BEVERLY HILLS COP: AXEL F.

Eddie Murphy ist nochmal in seine legendäre Rolle als Polizist Axel Foley geschlüpft und wer das Original kennt wird schon die Anfangsszene lieben:

Eddie Murphy fährt als Cop gemütlich durch die Straßen von Detroit zur Musik von „The Heat is on“, draußen ist es aber eiskalt und am Straßenrand ist der harte Alltag in der Stadt zu sehen – krasser Schnitt: kurz darauf fährt Polizist Axel Foley durch die Straßen von Beverly Hills in Los Angeles wo die Reichen und Schönen ihre Hunde in Kinderwagen durch die Luxuseinkaufsmeile schieben und mit Sushi füttern – genau hier mischt Axel F. jetzt einen Korruptionsfall bei der Polizei auf.

BEVERLY HILLS COP: AXEL F. funktioniert 40 Jahre nach dem ersten Film (anders als Teil 2 und 3) nochmal bestens: die legendäre Musik ist, cool aufgepeppt, natürlich auch wieder dabei. Dazu gibt es eine stimmige Vater Tochter – Story und Eddie Murphy wirkt erstaunlicherweise fast unverändert und brettert mal im Schneepflug auf Verbrecherjagd durch die Straßen oder kracht einfach gleich mit einem Laster direkt in die schicke Eingangshalle einer Beverly Hills Villa.

BEVERLY HILLS COP: AXEL F. ist eine gelungene Neuauflage und macht wieder richtig Spaß, gibts bei Netflix.