tim besucht bcard Bild: rbb 88.8
rbb 88.8

Die "Das B-Card" - Unterwegs mit der Abendschau

Jetzt ist sie da, die "Das B-Card"! "Guten Morgen Berlin"-Moderator Tim Koschwitz hat die Macher, helfen.berlin, besucht. Die Kollegen der Abendschau waren mit der Kamera dabei.

foto: rbb
rbb

Unterstützung für Restaurants Bars und Clubs

Auch das Restaurant "Marjellchen" in Charlottenburg kämpft in Corona-Zeiten ums Überleben. Die Kollegen von zibb haben den Lieblingsort in Berlin besucht. Mit dabei war Lydia Mikiforow von der "Früh-Früh-Show" auf rbb 88.8.

Fragen & Antworten

  • Wie funktioniert das?

  • Welche Kosten fallen an?

  • Welche Kosten fallen für den Gutscheinkäufer an, wenn der Gutschein eingelöst wird?

  • Welche Kosten fallen für die Unternehmen an, die die Gutscheine annehmen?

  • Warum ist das wichtig?

  • Was haben die Teilnehmer davon?

  • Guthabenabfrage

  • Wieso Sie teilnehmen sollten

  • Mehr Umsatz

  • Einfache Handhabung

  • Super fair – kein Risiko

  • In 1 Minute zur Akzeptanzstelle werden

  • Welche Lieblingsorte machen mit?

Und so funktionierts

Eine "DAS B-Card" online oder an einer der vielen Verkaufsstellen kaufen.

Der Gutschein wird wie eine Prepaid-Karte behandelt und kann bei verschiedenen Lieblingsorten eingelöst werden: z.B. morgens beim Bäcker für die Schrippen, für die Pasta zum Mittagessen beim Italiener und am Nachmittag für das wohlverdiente Stück Kuchen beim Café um die Ecke.

Die B-Cards

Wo bekomme ich die "DAS B-Card"?